Wie blockiere ich Seiten für Erwachsene in Google Chrome auf dem Telefon? Mobilfunkgeräte sind mittlerweile zu einem der am häufigsten verwendeten elektronischen Geräte geworden, jeden Tag werden sie mehr Personen allen Alters die Zugriff darauf haben und mit ihnen eine Vielzahl von Aufgaben ausführen.

Unter den Nutzern von mobilen Geräten haben wir viele minderjährige Kinder die sie nicht nur zum Kommunizieren und Spielen nutzen, sondern auch zur Erfüllung von Aufgaben und dafür müssen sie in die Suchmaschinen mobiler Geräte einsteigen. Und die Ergebnisse, die diese Suchmaschinen produzieren, sind sehr unterschiedlich.

Index

Suchmaschinenergebnisse

Suchmaschinen für mobile Geräte sie sind so breit wie die von ComputernDas bedeutet, dass es den gleichen Ergebnisbereich hat, das heißt, dass sie jedes mögliche Ergebnis produzieren können. Die am häufigsten verwendete Suchmaschine auf mobilen Geräten ist Google Chrome.

Der Punkt, den wir in diesem Artikel behandeln möchten, ist nun die Art und Weise, wie er durchgeführt werden kann Inhaltsseiten blockieren für Erwachsene von Suchmaschinen für mobile Geräte, um zu verhindern, dass Kinder Zugang zu Informationen haben, die für sie nicht geeignet sind.

Die sichere Suche-Option

Die sichere Suche der Google-Suchmaschine verfügt über diese Modalität, die dafür verantwortlich ist, den Zugriff auf alle Informationen mit explizitem Inhalt, seien es Videos, Bilder oder Webseiten, einzuschränken. Diese Art von Informationen richtet sich an Erwachsene oder Personen über 18 Jahren und ist für Kinder nicht ganz verständlich.

Als für die eltern ist es eine große beruhigung, Da es wird ihnen erlauben, Erwachsenen-Inhalte zu filtern und sie werden die Ruhe des Geistes haben, dass ihre Kleinen mehr von dieser Art von Informationen geschützt werden, die nicht nur auf sexuelle Inhalte bezieht, sondern auch auf die Gewalt, unter anderem Inhalte, die ist für die Kleinen schwer verständlich. .

Möglichkeiten zur Aktivierung der sicheren Suche

Diese Google-Funktion ist Sie können vom selben Browser aus aktivieren, dies kann wie folgt erfolgen:

  • Geben Sie die Google Chrome-Anwendung ein.
  • Suchen Sie und wählen Sie die Abschnitt markiert als Mas.
  • Sobald die Optionen wählen Sie Einstellungen.
  • Dann drücken über die allgemeine Alternative.
  • Wählen Sie die Alternative zur sicheren Suche.
  • Aktivieren Sie diese Alternative.

Eine andere Alternative

Die andere Option zum Blockieren von Inhalten, die nicht für Minderjährige geeignet sind, können Sie über Google-Online-Einstellungen wie folgt:

  • Sie müssen die Option eingeben Sucheinstellungen.
  • Suchen und wählen Sie den Abschnitt mit dem Namen Sichere Suchfilter.
  • Option auswählen Explizite Ergebnisse filtern, klicken Sie auf, um diese Funktion zu aktivieren.
  • Klick auf das Alternative speichern um mit der Einstellung der Konfiguration fortzufahren.

Die Warnungen

Auch wenn der Safe-Search-Filter aktiviert ist, Google versichert den Eltern nicht, dass es 100% sicher ist, d. h. expliziter Inhalt kann in den Suchergebnissen angezeigt werden, funktioniert aber bei der überwiegenden Mehrheit der Suchen, die Fehlerquote ist gering, aber vorhanden.