So deaktivieren Sie Chrome. Fasziniert von meinem Tutorial, wie man aus Fernsehen etwas macht Smart TVAm Ende haben Sie sich entschieden, eine zu kaufen Chromeund Ihre Wahl wurde belohnt. Im Moment vergeht kein Tag, an dem Sie nicht gerne Filme, Fernsehserien und YouTube-Videos im Fernsehzimmer zeigen und all Ihre Lieblingsinhalte genießen, während Sie bequem auf der Couch sitzen.

Jetzt ist jedoch eine Frage aufgetaucht: Halten Sie den Chromecast 24 Stunden am Tag in Verbindung zum FernseherBesteht nicht die Gefahr, zu viel Energie zu verbrauchen? Was ist, wenn die beim Kauf erzielten Einsparungen aufgrund des Stromverbrauchs des Geräts verloren gingen? Sie haben Recht, solche Fragen zu stellen, aber im konkreten Fall sollten Sie keine Angst haben: Chromecast verbraucht nur sehr wenig Strom und selbst wenn es ständig mit dem Fernseher verbunden bleibt, hat dies keinen wesentlichen Einfluss auf die Stromrechnung.

Aus diesem Grund ist es überflüssig, den Chromecast nach jedem Gebrauch auszuschalten oder vom Fernsehgerät zu trennen. Ein anderer Diskurs sollte jedoch geführt werden, wenn der "Schlüssel" von Google hängt oder funktioniert nicht mehr richtig - in diesem Fall kann ein Herunterfahren oder vielmehr ein Neustart des Geräts fehlerfrei sein. Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie weiter: Ich erkläre es Ihnen So deaktivieren Sie Chromecast, wie man es zurücksetzt und wie man es bei Problemen auf den Werkszustand zurücksetzt.

So deaktivieren Sie Chromecast Schritt für Schritt

Wenn deine Absicht ist Chromecast deaktivieren Wenn Sie das Gerät an das Fernsehgerät angeschlossen lassen, wissen Sie, dass dies nicht möglich ist.

Sie können den Dongle auch an den HDMI-Anschluss des Fernsehgeräts anschließen, aber um ihn auszuschalten, müssen Sie ihn ausschalten Entfernen Sie Ihre StromquelleDies kann der USB-Anschluss des Fernsehgeräts oder die klassische Steckdose sein. Dies liegt daran, dass der Chromecast keinen Schalter hat oder eine Funktion bietet, mit der er vollständig ausgeschaltet werden kann.

Wie oben erwähnt, ist Chromecast so konzipiert, dass es ständig mit dem Fernseher und einer Stromquelle verbunden bleibt.

Wenn es nicht in Betrieb ist und keine Übertragung von Inhalten zum Fernsehgerät erfolgt, verbraucht es eine vernachlässigbare Menge an Strom und ist daher nicht aus der Steckdose zu ziehen.

Wenn Sie den Dongle mit dem Netzwerk verbunden halten, wird der Dongle heruntergeladen Software-Updates dass Google von Zeit zu Zeit veröffentlicht, was seine Leistung und Zuverlässigkeit verbessert.

Wenn Sie Chromecast verwenden, indem Sie es kontinuierlich mit dem Fernsehgerät verbinden und vom Fernsehgerät trennen, sucht es nach Updates, sobald es mit dem Fernsehgerät verbunden ist (daher, wenn Sie etwas ansehen) und verschwendet Zeit damit, sie herunterzuladen - ein Vorgang, der immer einige Minuten dauert.

Kurz gesagt, überlegen Sie genau, bevor Sie Chromecast vom Fernseher trennen. Wenn Sie dann in Anbetracht dessen, was gerade gesagt wurde, gleichermaßen bereit sind, das Gerät vollständig auszuschalten, gehen Sie wie folgt vor.

  • Stellen Sie sicher, dass keine Sendungen ausgeführt werden : Schalten Sie den Fernseher ein und stellen Sie ihn auf den Ausgang von ein Video Chromecast ist verbunden mit (z. HDMI 1 ). Wenn auf dem Fernsehgerät ein Anwendungsbildschirm angezeigt wird oder ein Video abgespielt wird, beenden Sie das Streaming durch Drücken der Taste Chromecast-Symbol (Der Bildschirm mit Wellen WLAN) auf dem Gerät, von dem der Inhalt stammt (z. B. a Handy) und wählen Sie die Option trennen aus dem sich öffnenden Menü.
  • Überprüfen Sie die Chromecast LED-Anzeige : Ja ist es orange o rot bedeutet, dass das Gerät a herunterlädt aktualisieren und kann daher nicht ausgeschaltet werden (andernfalls besteht die Gefahr, dass der ordnungsgemäße Betrieb beeinträchtigt wird). Um sicherzustellen, dass Chromecast ein Update herunterlädt, schalten Sie das Fernsehgerät ein und stellen Sie es auf den Videoausgang ein, an den das Sicherheitsgerät angeschlossen ist (z. HDMI 1 ). Wenn der Bildschirm schwarz ist, können Probleme auftreten, die einen Neustart von Chromecast erfordern.

 

  • Trennen Sie Chromecast von der Stromquelle. - Die USB-Buchse am Fernsehgerät oder an der Steckdose (abhängig vom in Ihrem Besitz befindlichen Chromecast-Modell und dem von Ihnen gewählten Netzteilmodus). Sobald dies erledigt ist, kann der Chromecast als deaktiviert betrachtet werden.

Sobald der Chromecast ausgeschaltet ist, können Sie entscheiden, ob Sie ihn über den HDMI-Anschluss des Chromecasts mit dem Fernseher verbinden möchten, damit Sie ihn wieder in Betrieb nehmen können, indem Sie ihn einfach an eine Stromquelle anschließen oder ihn vollständig vom Fernseher trennen, um ihn dort zu speichern seine Verpackung oder verwenden Sie es in anderen Fernsehgeräten.

Wenn der Chromecast über den USB-Anschluss des Fernsehgeräts mit Strom versorgt wird, können Sie das Gerät auch dann "ausschalten", wenn Sie das Fernsehgerät von der Stromquelle trennen. In jedem Fall ist es eine drastische Lösung und definitiv alles andere als praktisch.

Starten Sie Chromecast neu

Wenn Ihr Chromecast nicht ordnungsgemäß funktioniert und / oder von Geräten, die mit dem lokalen Netzwerk verbunden sind, nicht erkannt wird, können Sie es versuchen Starten Sie das Gerät neu ohne es vom Fernseher und / oder seiner Stromquelle zu trennen.

Starten Sie die App, um Chromecast von Ihrem Mobiltelefon oder Tablet aus neu zu starten Google-Startseite (was für beide verfügbar ist Android wofür iOS), um sicherzustellen, dass das Gerät mit demselben Wi-Fi-Netzwerk wie der Dongle verbunden ist.

Melden Sie sich also bei Ihrem an Google-Konto (falls erforderlich) und wählen Sie Ihre Chrome aus dem sich öffnenden Menü.

Drücken Sie im nächsten Bildschirm die Taste Zahnrad-Symbol befindet sich oben rechts, dann auf der Schaltfläche ... (immer oben rechts) und wählen Sie den Artikel aus wieder aufnehmen des Menüs, das Ihnen vorgeschlagen wird. Bitte bestätigen Sie dies, und Chromecast wird neu gestartet, um zumindest hoffentlich die oben genannten Probleme zu beheben.

Chromecast zurücksetzen

Chromecast setzt die gewünschten Effekte nicht zurück? Funktioniert das Gerät immer noch nicht richtig? In diesen Fällen lohnt es sich, es zu versuchen vollständiger Reset den Dongle, um den Werkszustand wiederherzustellen und alle Einstellungen zurückzusetzen.

Dies ist eine drastische Operation, da eine neue Erstkonfiguration des Geräts erzwungen wird. In bestimmten Fällen ist dies jedoch die einzige Lösung, die funktioniert.

zu Chromecast wiederherstellenStellen Sie sicher, dass Ihr Mobiltelefon oder Tablet mit demselben Wi-Fi-Netzwerk wie der Google-Markenschlüssel verbunden ist, und starten Sie die Anwendung Google-Startseite (verfügbar für Android und iOS) und melden Sie sich bei Bedarf bei Ihrem Google-Konto.

Wählen Sie an dieser Stelle die Chrome und berühren Sie die Zahnrad-Symbol oben rechts Endlich los Gerät entfernen und doppelklicken Sie auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Innerhalb von Sekunden wird Chromecast neu gestartet und kehrt in den Werkszustand zurück. Dies bedeutet, dass das Wi-Fi-Netzwerk, die Einstellungen für das Google-Konto und alle anderen Einstellungen (z. B. Einstellungen für den Gastmodus) "vergessen" werden.