So deinstallieren Sie Dienste Google Spielen. Nachdem Sie Ihr Google-Konto eingerichtet und einige heruntergeladen haben AnwendungenDies ist die große Überraschung: Sie haben angefangen, ständig Fehlermeldungen zu erhalten Dienstleistungen von Google Play Und, müde von dieser Situation, haben Sie Google geöffnet, um zu verstehen, wie Sie die Anwendung entfernen können, und in diesem Handbuch von mir geendet.

Im heutigen Tutorial werde ich Ihnen zusätzlich zu den erforderlichen theoretischen Referenzen einige Tipps geben, um zu versuchen, das Problem ohne zu lösen Dienste deinstallieren Google Play, um die Sache auf den Punkt zu bringen und zu erklären, wie man die Anwendung dauerhaft loswird.

So deinstallieren Sie die Google Play-Dienste Schritt für Schritt

Google Play Services ist diese Komponente von Android, was heute für die OS, die sich um die Verwaltung kümmert Feature-Updates und Google-Dienste, die ursprünglich von Android-Updates abhingen.

Nur um Ihnen ein Beispiel zu geben: In den ersten Versionen von Android wurden Anwendungen, die mit Google-Diensten verknüpft sind (wie Maps, um nur ein Beispiel zu nennen), nur aktualisiert, wenn alle Android OS Ich habe ein Update bekommen.

Dank des "Bündels" von Google Play-Diensten ist dies jedoch nicht mehr erforderlich, sodass Google-Anwendungen (und Dienste in Anwendungen von Drittanbietern, die von ihnen abhängen) autonome Updates erhalten können und nicht von der Betriebssystemversion abhängen .

Darüber hinaus enthält Google Play Services auch Funktionen zum Verwalten der Zugriff auf Google-Dienste, für Standort mit geringem Stromverbrauch, la  Verwaltung der Datenschutzeinstellungen und Installation und Aktualisierung aller Anwendungen von Google Play.

Genau aus diesen Gründen sind Google Play Services bis heute ein wesentlicher Bestandteil von Android, ohne den Anwendungen (oder das gesamte Betriebssystem) unerwartet funktionieren könnten.

Insbesondere auf Geräten, die etwas "veralteter" sind, kann es jedoch vorkommen, dass bei Google Play Services nach einem Update Probleme auftreten und ständig Fehlermeldungen zu Ihrem Gerät generiert werden Zwangsschließung oder seine plötzliche Fehlfunktion.

Im Allgemeinen reicht es aus, auf ein korrigierendes Update zu warten, damit sich das Problem spontan von selbst löst. Angesichts der Bedeutung des Dienstes wird dringend empfohlen, nicht vorübergehend zu deaktivieren oder zu entfernen.

Bevor Sie in diese Richtung fortfahren, empfehle ich Ihnen daher, einige einfache Vorgänge auszuführen, um das Problem zu lösen.

  • Google Service Cache löschen - Zugriff auf Einstellungen Android durch Berühren des Symbols in Form von GangIch ging in die Abteilung Apps und Benachrichtigungen> Alle Apps anzeigen (In früheren Versionen von Android sollten Sie stattdessen zu gehen Einstellungen> Anwendung ). Berühren Sie dann die Schaltfläche (⋮) befindet sich oben rechts und wählen Sie die Option System anzeigen / Systemanwendungen anzeigen Berühren Sie dann im vorgeschlagenen Menü den Punkt Google Play-Dienste . Tippen Sie auf den Eintrag, um den Cache zu leeren Speicherplatz und drücken Sie dann die Taste Cache leeren. Starten Sie anschließend Android neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

 

  • Leeren Sie den Google Service Framework-Cache - Zu Ihrer Information, Google Service Framework ist der Teil von Android, der sich mit dem Datenaustausch zwischen Google-Diensten (einschließlich solcher, die in Anwendungen von Drittanbietern integriert sind) und "Big G" -Servern befasst: Manchmal wird der Service-Cache geleert, der sich möglicherweise herausstellt eine Lösung für die Probleme der Google Play-Dienste zu sein. Um fortzufahren, greifen Sie auf die Liste der Systemanwendungen zu, wie ich Ihnen im vorherigen Punkt gezeigt habe, und berühren Sie das Element Google Services Framework und drücken Sie die Taste Stopp / Stopp erzwingen Um den Dienst vorübergehend zu beenden, bestätigen Sie den Willen, auf dem nächsten Bildschirm fortzufahren. Spielen Sie an diesem Punkt die Stimme Speicherplatz, Drücken Sie die Taste Cache leeren und starten Sie Android neu, um alles zu bestätigen und den Dienst erneut zu starten.

So deaktivieren Sie Google Play-Dienste

Fehler bei der Behebung von Instabilitätsproblemen im Zusammenhang mit Google Service-Fehlern?

In diesem Fall ist die am wenigsten "schmerzlose" Lösung, die Sie in Betracht ziehen können, Deaktivieren Sie die Google Play-Dienste.

Mit diesem Verfahren ist es jedoch möglich, die Aktion der Anwendung zu "stoppen", ohne sie dauerhaft zu deinstallieren: Es ist ein optimales Verfahren, um den Dienst zu deaktivieren, während auf ein korrigierendes Update gewartet wird, mit dem seine Funktion wiederhergestellt werden kann.

Bevor Sie fortfahren, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass auch auf diese Weise alle mit Play Services verknüpften Google-Anwendungen (Google Play, Google Mail, Chrom, Karten usw.) und alle Anwendungen von Drittanbietern, die in irgendeiner Weise mit Google-Diensten interagieren, könnten funktionieren  ungewöhnlich o überhaupt nicht arbeitenbis zur nächsten Reaktivierung des Dienstes.

Nachdem dies gesagt ist, ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen.

Tippen Sie auf die Schaltfläche, um die Google Play-Dienste zu deaktivieren Einstellungen (der mit der Form von Gang ) in die Schreibtisch von Android.

Gehe zum Abschnitt Apps und Benachrichtigungen,  Drücken Sie die Taste (⋮) befindet sich oben rechts und tippen Sie auf System anzeigen / System-Apps anzeigen.

Drücken Sie zu diesem Zeitpunkt Google Play-Dienste und deaktivieren Sie die Anwendung nach Möglichkeit durch Tippen auf desactivar y App deaktivieren.

Wenn Sie die Anwendung später erneut aktivieren müssen, können Sie dies tun, indem Sie den Vorgang wiederholen und auf die Schaltfläche tippen erlauben.

Wenn die Deaktivierungsschaltfläche "ausgeblendet" sein muss, können Sie versuchen, das Problem zu lösen, indem Sie die Anwendung auf die Werksversion zurücksetzen und vorübergehend den Betrieb verhindern. Berühren Sie dazu immer auf demselben Bildschirm die Schaltfläche (⋮) befinden sich oben rechts und tippen Sie auf die Elemente Updates deinstallieren y akzeptieren.

Unabhängig davon, für welchen Schritt Sie sich entschieden haben, starten Sie das Terminal neu, um alles zu bestätigen und sicherzustellen, dass das Problem behoben wurde (zumindest vorübergehend).

Bei Bedarf können Sie die Play Services-Updates neu installieren und direkt von herunterladen Google Play.

So deinstallieren Sie Google Play-Dienste

Trotz aller oben genannten Versuche konnten Sie die Fehlermeldungen von Ihrem Telefon nicht löschen und beabsichtigen dies Deinstallieren Sie die Google Play-Dienste bestimmt?

Lassen Sie mich Ihnen die Anweisungen geben, die Sie benötigen, um es so einfach wie möglich zu gestalten.

Schalte root / root frei

Ohne die notwendigen Voraussetzungen ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen. Da es sich bei Google Play Services um eine Systemanwendung handelt, muss diese im Voraus abgerufen werden, damit sie entfernt werden kann Root-Berechtigungen. Wenn Sie noch nie davon gehört haben, sollten Sie mit diesem Verfahren den Zugriff auf "vertrauliche" Teile des Betriebssystems, einschließlich der darin integrierten Anwendungen, autorisieren.

Bitte beachten Sie, dass das Entsperren von Rooten unter Android kein risikofreies Verfahren ist.

Im schlimmsten Fall, wenn die Schritte nicht korrekt ausgeführt wurden, kann das Gerät, auf das es einwirkt, zu einem völlig unbrauchbaren Gerät werden.

Entfernung von Google Play-Diensten

Sobald Sie die Root-Berechtigungen für das Terminal erhalten haben, können Sie Google Play Services mithilfe von Software von Drittanbietern entfernen, die zum Entfernen von Anwendungen aus dem System entwickelt wurde.

In diesem Sinne würde ich die Deleter Root-Anwendung empfehlen, eine der besten kostenlose Anwendungen Entwickelt für diesen Zweck, der sogar die "grundlegenden" Teile von Android effektiv entfernen kann (natürlich auf eigenes Risiko).

Sobald die App installiert und gestartet wurde, erteilen Sie ihr Root-Berechtigungen, indem Sie auf die Schaltfläche klicken, wenn Sie dazu aufgefordert werden genehmigenund berühren Sie dann die Taste Systemanwendungen und berühren Sie dann das Objekt pro.

Identifizieren Sie zu diesem Zeitpunkt den Dienst Google Play-Dienste in der vorgeschlagenen Liste.

Wie Sie sehen können, ist der Name rot markiert, da der Dienst ein wesentlicher Bestandteil des Android-Systems ist und nicht berührt werden sollte.

Wenn Sie jedoch fortfahren möchten, berühren Sie den Eintrag der betreffenden Anwendung und wissen Sie, dass der Vorgang, den Sie ausführen möchten, möglicherweise ausgeführt wird ernsthafte Konsequenzen Drücken Sie in Google-Anwendungen sowie bei der gesamten Stabilität des Geräts die Taste deinstallieren Dies wird auf dem nächsten Bildschirm angezeigt und reagiert positiv auf die später angezeigten Hinweise. Wenn Sie fertig sind, starten Sie das Terminal neu, damit die Änderungen wirksam werden.