Angesichts der zahlreichen diesbezüglichen Anfragen möchte ich heute auf Excel und seine Funktion zurückkommen, die viele Menschen unterschätzen: die Dropdown-Menüs.

Mit Dropdown-Menüs ist es möglich, die Dateneingabe in Tabellenkalkulationen zu vereinfachen, indem die wiederholte Eingabe wiederkehrender Daten (z. B. Wochentage, Namen von Personen, Produktkategorien usw.) vermieden wird. Ihre Nützlichkeit wird durch die Tatsache bestimmt, dass sie äußerst flexibel sind: Sie können ihre Informationen aus einer Folge von Zellen extrahieren, die bereits in der Tabelle vorhanden sind, oder aus einer Reihe von Optionen, die vom Benutzer "manuell" definiert wurden. In beiden Fällen ist ihre Verwendung äußerst intuitiv, und sobald die Befehle zum Erstellen entdeckt wurden, sind sie fast unverzichtbar.

Bist du bereit sie zu treffen? Nehmen Sie sich dann fünf Minuten Zeit und üben Sie die Anweisungen weiter So erstellen Sie ein Excel-Dropdown-Menü das finden Sie unten. Ich versichere Ihnen, dass Sie trotz Ihrer Anfängerkenntnisse in Excel keine Schwierigkeiten haben werden. Das Tutorial wurde basierend auf erstellt Office 2016 für Windows, aber die darin enthaltenen Angaben gelten auch für frühere Versionen der Suite (ab 2007) und für die Version Mac Excel. Fröhliches Lesen!

Einfache Liste

Wie bereits oben erwähnt, können Excel-Dropdown-Menüs Werte enthalten, die direkt vom Benutzer definiert wurden. Daher können Sätze, Wörter oder Zahlen ausschließlich im Menü enthalten sein oder Werte, die bereits in anderen Bereichen (oder anderen Seiten) des Blattes vorhanden sind Berechnung.

Um den ersten Typ eines Dropdown-Menüs zu erstellen, der direkt vom Benutzer definierte Werte enthält, müssen Sie die Zellen auswählen, in die das Menü eingefügt werden soll, und auf die Schaltfläche klicken Datenvalidierung befindet sich auf der Karte Daten Excel (oben rechts). Wenn Sie es nicht finden können, zeigt das Symbol zwei leere Textfelder an: Neben dem ersten befindet sich ein grünes Häkchen und neben dem zweiten ein rotes Verbotszeichen.

Wenn Sie eine Hand benötigen, um mehrere Zellen gleichzeitig auszuwählen, müssen Sie nur auf die erste Zelle klicken, die in die Auswahl aufgenommen werden soll. Danach muss die Taste gedrückt werden Umschalten (Umschalten) in Tastatur Klicken Sie auf dem PC auf die letzte Zelle, die ausgewählt werden soll (wann immer Sie einen Bereich von Zellen auswählen möchten, die zu derselben Spalte oder Zeile gehören). Verwenden Sie den Join, um "spärliche" Zellen über mehrere Zeilen und Spalten hinweg auszuwählen Strg + Klick unter Windows und der Kombination Befehlstaste + Klick auf dem Mac

Jetzt müssen Sie die Werte definieren, die im Dropdown-Menü angezeigt werden. Wählen Sie im folgenden Fenster das Element aus Liste Menü erlauben und schreibe in das Feld Herkunft, alle Optionen, die Sie im Menü anzeigen möchten (durch ein Semikolon trennen). Zum Beispiel, wenn Elemente im Dropdown-Menü angezeigt werden sollen Wert 1, Wert 2 y Wert 3Im Feld Excel-Quelle müssen Sie schreiben Wert 1; Wert 2; Wert 3.

Drücken Sie an dieser Stelle die Taste gut für sparen Einstellungen, wählen Sie die Zelle aus, die Sie im Dropdown-Menü eingegeben haben, und Sie sehen eine kleine Pfeil auf der rechten Seite. Klicken Sie auf diesen Pfeil und Sie sehen ein Menü mit allen Optionen, die Sie zuvor im Feld angegeben haben Herkunft übertreffen.

Um die im Dropdown-Menü verfügbaren Optionen zu ändern, wählen Sie die Zellen in Ihrer Tabelle erneut aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Datenvalidierung Excel und ändern Sie die im Feld vorhandenen Werte Herkunft.

Dropdown-Menü mit Werten aus der Tabelle

Nun wollen wir mal sehen So erstellen Sie ein Excel-Dropdown-Menü Verwenden von Werten, die bereits in der Tabelle vorhanden sind.

Der erste Schritt, den Sie ausführen sollten, besteht darin, die Zellen auszuwählen, die die Daten enthalten, die Sie in das Dropdown-Menü aufnehmen möchten. Die Zellen müssen in derselben Zeile oder in derselben Spalte platziert werden (ohne Unterbrechungen zwischen einer Zelle und einer anderen).

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wählen Sie die Registerkarte Formeln Excel und klicken Sie auf die Schaltfläche Name definieren befindet sich in der oberen rechten Ecke (das weiße Etikettsymbol). Geben Sie im folgenden Fenster Folgendes ein: Name Unterhalb dessen möchten Sie die soeben ausgewählten Werte gruppieren (z. Kategorien Wenn Sie eine Liste mit mehreren Produktkategorien ausgewählt haben, Tag wenn Sie eine Liste mit allen Wochentagen usw. ausgewählt haben und auf die Schaltfläche klicken gut um Änderungen zu speichern

Wählen Sie schließlich die Zellen aus, in die Sie das Dropdown-Menü einfügen möchten, und wechseln Sie zur Registerkarte Daten Excel und klicken Sie auf die Schaltfläche Datenvalidierung Befindet sich in der oberen rechten Ecke (das Symbol der beiden Textfelder mit dem grünen Häkchen und dem roten Verbotszeichen).

Wählen Sie im folgenden Fenster die Option aus Liste Menü erlauben und schreibe in das Feld Herkunft, der Name der zuvor ausgewählten Datengruppe, vor dem das Symbol "=" steht. Wenn Sie beispielsweise ein Dropdown-Menü mit den Werten der Gruppe "Tage" erstellen möchten, geben Sie Folgendes ein = TageWenn Sie ein Dropdown-Menü mit den Werten der Gruppe «Kategorien» erstellen möchten, müssen Sie schreiben = Kategorien. Drücken Sie dann die Taste gut In allen zuvor ausgewählten Zellen wird ein Dropdown-Menü angezeigt.

Versuchen Sie nun zu erraten: Wie werden die Dropdown-Menüs in den Zellen Ihrer Tabelle angezeigt? Genau! Alle Zellenwerte, die Sie zu Beginn des Vorgangs gruppiert haben.

Eine weitere sehr interessante Sache: Durch Ändern der Werte, die zu Beginn des Vorgangs in den gruppierten Zellen vorhanden sind, werden auch die in den Dropdown-Menüs vorhandenen Elemente geändert. Alles ganz automatisch. Bequem, oder?

Optional können Sie auch zuvor gruppierte Zellgruppen ändern und Werte hinzufügen oder daraus entfernen. Wählen Sie die Registerkarte aus, um den Zellbereich zu ändern, der Teil einer Gruppe ist Formeln Excel klicken Sie auf die Schaltfläche Namensverwaltung und doppelklicken Sie auf den Gruppennamen auf bearbeiten. Klicken Sie im folgenden Fenster auf das Symbol roter Pfeil (unten rechts) und definieren Sie den neuen Zellbereich, der in die Gruppe aufgenommen werden soll.

Haben Sie Ihre Meinung geändert und möchten ein zuvor erstelltes Dropdown-Menü in Excel entfernen? Kein Problem. Im Zweifelsfall können Sie die Dropdown-Menüs aus Excel-Zellen entfernen, indem Sie diese durch Klicken auf die Schaltfläche auswählen. Datenvalidierung Das ist in der Registerkarte Daten des Programms (oben rechts) und drücken Sie die Taste Alles löschen in dem sich öffnenden Fenster vorhanden.