So schützen Sie einen PC vor Malware de Internet. Leider müssen wir Sie trotz der Nützlichkeit des Internets auch darüber informieren, dass es voller Bedrohungen und Gefahren ist. Es gibt Leute (sogenannte Hacker), die versuchen, sich als Ihre Identität auszugeben, um beispielsweise Geld von Ihnen zu stehlen. Oder sie können Ihren Computer infizieren, um ihn unbrauchbar zu machen. Ja, da ist alles.

Und deshalb müssen Sie sicher und geschützt sein. Schützen Sie sich effektiv, um jede Art von Infektion zu bekämpfen. Desinfizieren Sie dazu Ihren PC mit Software und Programmen. Hier werde ich jede Art von Programm, seine Verwendung und die sichersten Beispiele dafür erklären.

Wann immer Sie eine herunterladen möchten Antivirus oder ein anderes Programm dieses Stils, überprüfen Sie seine Wirksamkeit in Foren anderer Personen, die es bereits verwendet haben. Es mag wie ein Witz erscheinen, aber es gibt Software, die angeblich Ihren PC säubert und das Gegenteil tut. Diese Schurkenprogramme oder Schurken (wie manche sie nennen) sind die schlimmsten. Und es wird sehr schwierig sein, sie von Ihrem PC zu entfernen. Installieren Sie daher kein Programm, ohne vorher eine Frage zu stellen.

So schützen Sie einen PC vor Internet-Malware: Arten von Software

Antivirus und Firewalls

Was ist ein Antivirus?

Ein Antivirenprogramm ist Software, die erkennen kann das Vorhandensein von Viren auf Ihrem PC und desinfizieren Sie ihn so weit wie möglich. Die Virusausrottung wird als PC-Reinigungsprozess bezeichnet.

Um sich im Internet zu schützen, muss jeder PC haben un Antivirus und un Firewall. Nur einer von jedem Typ, da mehrere Antiviren- oder mehrere Firewalls Konflikte verursachen können.

Das Antivirenprogramm mit der besten Leistung hängt von den Personen und ihren Erwartungen ab. Ich persönlich rate diesen:

Avast (kostenlos) Tutorial

Avira (kostenlos) Tutorial

AVG (kostenlos) Tutorial

Kaspersky (um es zu versuchen)

NOD32 (zum Testen)

BitDefender (kostenlos).

 

Notiz: Ich rate Norton nicht, es ist schwer, ineffektiv und entfernt nichts automatisch.

Was ist eine Firewall?

Eine Firewall (auch als Firewall bezeichnet) ist ein System, das einen PC oder ein Computernetzwerk vor Eindringlingen aus anderen Netzwerken (insbesondere dem Internet) schützt. Eine Firewall ist ein System zum Filtern von Datenpaketen, die im Netzwerk ausgetauscht werden.

Firewall-Tipp :

ZoneAlarm (kostenlos).

Kerio (kostenlos).

Comodo Internet Security (kostenlos).

Online Armor Personal Premium Firewall (kostenlos).

 

Notiz- Geben Sie sich nicht mit der Firewall zufrieden Windows XP SP2 ist ziemlich unvollständig (es filtert keine ausgehenden Streams) und ist daher nutzlos!

 

Die Antispyware

Neben Viren ist das Internet ein Nest von Infektionen. Es gibt Trojaner, Spyware, Würmer und Hintertüren, die unser tägliches Leben verschmutzen. Antispywares sind Software, die diese Eindringlinge erkennen und neutralisieren kann.

Sie können viele ähnliche Programme ohne Konfliktrisiko herunterladen. Sie können beispielsweise Ad-Aware und Spybot (die sich ergänzen) oder Spywareblaster und kombinieren Windows Defender.

Notiz: Vergessen Sie nicht, die Software jede Woche zu aktualisieren!

Ad-Aware (kostenlos).

Spybot (kostenlos).

Windows Defender.

Spyware Blaster Tutorial.

SpywareGuard (kostenlos).

Webroot Spy Sweeper (Testversion - 14 Tage).

Anti-Trojaner

Sie können verschiedene Programme dieses Typs ohne Konfliktrisiko herunterladen:

Zum Platz (kostenlos)

AVG Antispyware (kostenlos)

Anti-Rootkits

Rootkits sind für Antiviren- und Antispyware-Programme häufig schwer zu erkennen, da sie die Hauptfunktionen des Hostsystems umgehen. Hier sind einige Programme, mit denen Sie sie erkennen können:

Sophos AntiRootkit (kostenlos)

RootKit Revealer (kostenlos)

GMER (kostenlos)

Chkrootkit (kostenlos)

Andere für Ihren Desktop

AdwarePunisher, AdwareSheriff, AlphaCleaner, Antispyware Soldier, AntiVermeans, AntiVermins, AntiVerminser, AntiVirGear, AntivirusGolden, AVGold, BraveSentry, IE Defender-Infektionen; MalwareWipe, MalwareWiped usw.

Dateibereinigung

So bereinigen Sie Internetdateien, temporäre Dateien, Cookies usw.:

Aufräumen! (kostenlos)

CCleaner (bereinigt temporäre Dateien, Internet, Cookies, versteckt Anwendungen, korrigiert die Registrierung und vieles mehr)

Registry-Reiniger

PowerTools (kostenlose alte fehleranfällige Version)

Reiniger (kostenlos).

Tweaknow Regcleaner (kostenlos).

Tipps, um Ihren PC zu schützen

Aktualisieren Sie Windows

Microsoft bietet Updates an, um die Fehler und Schwachstellen des zu beheben OS. Ein ordnungsgemäß aktualisierter PC ist nicht nur besser geschützt, es ist auch weniger wahrscheinlich, dass er infiziert wird.

Rufen Sie den Administratormodus nicht auf

Das Internet ist eine Quelle der Unsicherheit. Vermeiden Sie es, im Internet zu surfen, Ihre E-Mails zu durchsuchen oder auf Instant Messaging zuzugreifen, wenn Sie als verbunden sind Verwalter.

Vermeiden Sie es, unter Windows häufig als Administrator zu arbeiten. Es ist gefährlich für Ihren PC und Ihre Daten. Der "Administrator" verfügt über umfangreiche Rechte, die nur sehr selten verwendet werden sollten, z. B. das Ändern von Windows selbst während eines Updates (Windows Update - Microsoft Update).

Jede Anwendung, die Sie ausführen, erbt die Rechte des Kontos, mit dem sie gestartet wird. Wenn Sie als Administrator angemeldet sind, verfügen die von Ihnen ausgeführten Anwendungen über die vollständigen Administratorrechte. Wenn eine Anwendung im Administratormodus eine Verbindung herstellt, verfügt sie auch über diese Rechte, und ein Angreifer kann sie nutzen, um Ihren PC vollständig zu steuern und ihn in einen Zombie zu verwandeln, der Ihre Daten stiehlt oder gefährdet.

Die gefährlichsten Parasiten sind dank Ihnen installiert und funktionieren ordnungsgemäß! Warum haben Sie auf das Internet zugegriffen oder Ihre E-Mails mit dem Administratorkonto abgerufen? Sie hätten nichts oder fast nichts tun können, wenn sie ein normales Benutzerkonto verwendet hätten.

Login mit eingeschränktem

Melden Sie sich mit eingeschränktem Zugriff an. Wenn Sie im eingeschränkten Modus angemeldet sind, haben alle von Ihnen ausgeführten Anwendungen eingeschränkte Rechte. Mit eingeschränkten Rechten kann kein Parasit Dateien im Verzeichnis erstellen.

Deaktivieren Sie die Windows-Firewall

D Aktivieren Sie die Windows-Firewall. Laden Sie Dateien herunter, schreiben Sie sie in das System32-Verzeichnis und zerstören Sie die Windows-Registrierungswerte in HKLM. Alle diese Versuche würden fehlschlagen, wenn der Benutzer seinen E-Mail-Client verwendet (Outlook Express usw.) oder Ihren Browser (Internet Explorerusw.) hätten Sie sich nicht mit Ihrem Administratorkonto angemeldet.

Keine tägliche Verwendung von Windows rechtfertigt den Administratormodus (außer in seltenen Fällen, zu denen es nicht gehört). Es sind keine mit dem Internet verbundenen Anwendungen wie Browser, Instant Messenger, E-Mail-Clients, P2P-Clients usw. verbunden. Es sollte niemals in einem "Administrator" -Kontext ausgeführt werden.

Vorsicht beim Surfen im Internet

Mit einer vorsichtigen Haltung beim Surfen meinen wir, dass Sie beim Herunterladen, Empfangen von Dateien über MSN, unbekannte E-Mails usw. vorsichtig sein müssen. Auch bei Messaging-Diensten (Dateien, die an Nachrichten angehängt sind, müssen gescannt werden, bevor sie geöffnet werden können eines Freundes).

Durchsuchen Sie mit einem anderen Browser wie Mozilla Firefox oder Oper (sicherer gegen Internetangriffe und regelmäßig aktualisiert), aber behalten Sie den Internet Explorer bei, um Windows-Updates zu erhalten.

Reinigen Sie Ihren PC ständig

Häufige Systembereinigung, Entfernung von Junk-Dateien, Bereinigung der Systemregistrierung, Windows-Update, Defragmentierung der Festplatte

Hüten Sie sich vor ungewöhnlichen PC-Vorgängen und zögern Sie nicht, dies zu tun laufen einige Reinigungsmittel in abgesicherter Modus um sicher zu sein.

 

So schützen Sie einen PC vor Internet-Malware: Aktualisieren Sie Java

Aktualisieren Sie Ihre Konsole regelmäßig Java zu lösen Sicherheitslücken dass Hacker ausnutzen könnten!

Gehen Sie dazu zu Home > Schalttafel > Symbol Java > Anleitung Actualización > Jetzt aktualisieren > und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisieren Sie die Erkennung von Updates.