So zeigen Sie die Geschichte von Google Android. Sie haben das jedes Mal bemerkt, wenn Sie nach etwas suchen Internet Auf Ihrem Android-Handy oder -Tablet bietet Google Ihnen verschiedene Vorschläge zum Vervollständigen des Ausdrucks basierend auf etwas, nach dem Sie bereits gesucht haben.

Sie sollten wissen, dass dies geschieht, weil die Suchverlaufsfunktion in Ihrem Google-Konto aktiv ist, das, wie leicht zu verstehen ist, alle Begriffe speichert, die Sie in "big G" geschrieben haben, und diese verwendet, um Ihnen potenziell nützliche Informationen bereitzustellen. Etwas mehr oder weniger Ähnliches passiert auch mit den physisch besuchten Orten und mit Suchanfragen auf YouTube.

So zeigen Sie Schritt für Schritt den Verlauf von Google Android an

Alle Google-Verlauf anzeigen

Wie ich zu Beginn sagte, ist das Anzeigen Ihres Google-Suchverlaufs auf Android ziemlich einfach. Sie können es nicht nur sehen, sondern auch in letzteres eingreifen, um darin zu suchen oder es (ganz oder teilweise) zu löschen.

Sie können es auch nach Ihren persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben ein- und ausschalten. Für weitere Informationen lesen Sie weiter und finden Sie alle Informationen, die Sie unten benötigen.

Greifen Sie auf den Verlauf zu

Der erste Schritt, den Sie ausführen müssen, um den Google-Verlauf auf Ihrem Computer anzuzeigen Android-Gerät Um letzteres zu nehmen, greifen Sie auf den Bildschirm mit der Liste aller zu Anwendungen auf dem Telefon oder Tablet installiert und berühren Sie das Symbol Google-Einstellungen (der mit dem Zahnrad und dem Buchstaben "G" in der Mitte).

Wenn Sie das Google-Einstellungssymbol unter den verschiedenen installierten Anwendungen nicht finden können, drücken Sie auf das Symbol Einstellungen (der mit der Ausrüstung) und klicken Google Auf dem angezeigten Bildschirm wird angezeigt.

An dieser Stelle wählen Sie Suchen / Suchen und jetzt das liegt unten, ein Halt bei Konto und Datenschutz auf dem neuen Bildschirm, der angezeigt wird, und drücken Sie das Element Google Task Management.

Presse schreiben Web- und Anwendungsaktivitäten und drücken Sie die Taste Geschichte verwalten.

Verwaltung

Sobald die oben genannten Schritte ausgeführt wurden, befinden Sie sich endlich vor dem Google-Verlauf Ihres Kontos.

Wenn Sie nach etwas Bestimmtem suchen, können Sie die Suchleiste oben verwenden, indem Sie die verweisenden Schlüsselwörter eingeben und dann die Ergebnisse anzeigen, die Ihnen angezeigt werden können.

Stattdessen können Sie durch Wischen nach unten durch die gesamte Geschichte scrollen, die, wie Sie sehen, nach Tagen, nach Zeit und nach Inhalt geordnet ist.

Um an einem einzigen Tag einzugreifen, drücken Sie die Referenzaktivität (z. Android, Chrom, Bildsuche usw.), die Sie direkt unter dem relativen grünen Balken finden und / oder die verschiedenen nach Zeit geordneten Elemente drücken.

Daraufhin wird ein zusätzlicher Bildschirm mit den Details der Auswahl und den Details der durchgeführten Untersuchung angezeigt. Wenn Sie möchten, können Sie noch mehr Informationen erhalten, indem Sie einfach die berühren Details das finden Sie unter jedem Element.

Wenn Sie möchten, können Sie den aktuellen Anzeigemodus ersetzen ( Gruppenansicht ) mit diesem Element drücken Sie die Taste (...) Diese finden Sie oben neben der Suchleiste und wählen dann die Option aus Gruppenansicht aus dem angezeigten Menü.

Sie können auch über dasselbe Menü den gesamten Verlauf löschen, indem Sie auf tippen Ergebnisse löschen oder Sie können bestimmte Elemente und / oder Gruppen auswählen, indem Sie auf das Element tippen wählen und wählen Sie sie auf dem nächsten Bildschirm aus und löschen Sie sie einzeln.

Gruppen und Elemente können auch durch Tippen auf die entsprechende Schaltfläche entfernt werden (...), aussuchen entfernen aus dem angezeigten Menü und bestätigen durch Drücken von entfernen als Antwort auf die Bildschirmwarnung.

Wenn auf dem Bildschirm zum ersten Mal eine Warnung angezeigt wird, die darauf hinweist, dass Ihr Unternehmen die Relevanz von Google-Diensten erhöht, stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen aktiviert ist Nicht mehr zeigennehmen.

beachten Sie: Alle vorgenommenen Änderungen gelten auch für Suchvorgänge, die vom PC und von allen anderen mit Ihrem Google-Konto verbundenen Geräten durchgeführt werden, nicht nur von Handy oder das Android-Tablet, das Sie gerade verwenden.

Deaktivierung und Aktivierung

Möchten Sie den Google-Suchverlauf aus irgendeinem Grund deaktivieren? Das kann natürlich gemacht werden.

Um erfolgreich zu sein, kehren Sie zum Abschnitt zurück Google Task Management en Google-Einstellungen > Suchen / Suchen und jetzt > Konto und Datenschutz Danach halten Sie an Webaktivität und Anwendungen / Webaktivitäten, steck es rein AUS Klicken Sie auf den Schalter in der oberen rechten Ecke und bestätigen Sie Ihre Absichten durch Drücken der Taste aussetzen Der angezeigte Hinweis wird auf dem Bildschirm angezeigt.

Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie den Suchverlauf jederzeit wieder aktivieren, indem Sie ihn eingeben ON die Option von Web- und Anwendungsaktivitäten > Google Task Management in den Google-Einstellungen.

Ich weise auch darauf hin, dass Sie, wenn Sie möchten, die Deaktivierung wählen können (und falls Sie Ihre Meinung zur Reaktivierung ändern), indem Sie einfach Ihren Browserverlauf und Ihre Chrome-Aktivitäten auf Websites und über Apps mithilfe von Google-Diensten verfolgen. .

Um erfolgreich zu sein, entfernen Sie die Marke des Artikels (oder benennen Sie sie je nach Bedarf neu) Fügen Sie den Browserverlauf von Chrome sowie Website- und App-Aktivitäten mithilfe der Google-Dienste hinzu immer an den gleichen Bildschirm und Voila angehängt.

Zeigen Sie den Google-Verlauf von Chrome an

Möchten Sie den Google-Verlauf des Browser Person Chrom  auf Ihrem Android-Gerät installiert? Nun, dann haben Sie nichts weiter zu tun, als die letztere Anwendung zu starten, indem Sie auf das Symbol auf dem Bildschirm klicken, auf dem alle Anwendungen gruppiert sind, und die Taste drücken (...) befindet sich oben rechts und wählen Sie das Element aus Geschichte aus dem angezeigten Menü. Danach wird Ihnen der Bildschirm mit dem vollständigen Verlauf angezeigt.

Wenn Sie interessiert sind, können Sie beim Stornierungsverfahren die schrittweisen Anweisungen befolgen, die ich in meinem speziellen Artikel angegeben habe, um genau zu erfahren, wie Sie den Google-Verlauf löschen.

Anzeigen des Google-Standortverlaufs

Neben der Suche sollten Sie wissen, dass Google auch den Standortverlauf speichert. Mit anderen Worten, es verfolgt die geografische Position Ihrer Geräte, um Ihnen nützliche Informationen basierend auf den Orten zu liefern, die Sie besucht haben. Lesen Sie die folgenden Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie es anzeigen, aber auch verwalten und deaktivieren (oder reaktivieren).

Zugreifen

Gehen Sie wie folgt vor, um den Google-Verlauf der Standorte anzuzeigen: Gehen Sie zum Bildschirm mit der Liste aller auf dem Mobiltelefon oder Tablet installierten Anwendungen und berühren Sie das Symbol Google-Einstellungen oder wenn Sie es nicht sehen können, gehen Sie zu Einstellungen> Google.

Dann drücken Sie den Artikel Suchen / Suchen und jetzt>   Konto und Datenschutz, Dann wählen Sie Google Task Management ->  drücken Sie Google-Standortverlauf. Schließlich intensiviert es sich Verlauf verwalten.

Verwaltung

An diesem Punkt können Sie den Trankverlauf durchsehen, indem Sie links in der Leiste scrollen, während Sie rechts alles direkt auf der Karte sehen können.

Wenn Sie auf eine bestimmte Position tippen, können Sie weitere Details anzeigen, indem Sie die Option auswählen Detailsund ändern Sie, was Sie möchten, indem Sie auf klicken bearbeiten.

Beachten Sie, dass Ihnen standardmäßig der Verlauf der letzten Standorte angezeigt wird.

Wenn Sie möchten, können Sie jedoch einen bestimmten Tag auswählen, indem Sie auf das Symbol von klicken Kalender Das ist oben und der Tag Ihres Interesses aus dem Menü, das angezeigt wird.

Sie können auch hinzufügen Notizen Tippen Sie täglich auf das Symbol Bleistift Es befindet sich oben.

Möchten Sie einen bestimmten Tag aus der Verlaufsliste entfernen? Das kannst du auch!

Um erfolgreich zu sein, drücken Sie die Taste (...) Wählen Sie in der oberen rechten Ecke die Option aus Tag löschen.

Wenn Sie andererseits eine einzelne Position löschen möchten, wiederholen Sie diese zuerst und tippen Sie dann oben rechts auf den Papierkorb und drücken Sie Löschen als Reaktion auf die Warnung, die auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Deaktivierung und Aktivierung

Möchten Sie den Google-Verlauf der Standorte auf Ihrem Android-Gerät deaktivieren?

Gehen Sie dazu in das Menü Google Task Management > Google-Standortverlauf und setzen in AUS der Hebel relativ zu Ihrem Gerät.

Wenn Sie den Google-Positionsverlauf im Allgemeinen deaktivieren möchten, drücken Sie den Schalter oben links, um ihn aufzurufen AUS und klicken Sie auf akzeptieren als Antwort auf die auf dem Bildschirm angezeigte Warnung.

Offensichtlich sind die beiden vorherigen Operationen jederzeit umkehrbar. Um sie abzubrechen, drehen Sie einfach ON die Schalter bezogen sich auf die oben genannten Punkte.

YouTube-Verlauf von YouTube anzeigen

Als YouTube-Dienst von Google wird er auch dann verfolgt, wenn Sie auf der berühmten großen Website G nach Videos suchen. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie den gesamten Verlauf anzeigen (sowie ihn verwalten und löschen).

Zugreifen

Der erste grundlegende Schritt, den Sie unternehmen müssen, um den Verlauf von Google Google anzuzeigen, besteht darin, zum Bildschirm mit der Liste aller auf dem Mobiltelefon oder Tablet installierten Anwendungen zu wechseln und das Symbol von zu berühren Google-Einstellungen. Wenn Sie es nicht sehen können, drücken Sie Einstellungen > Google.

Klicke auf Suche>   Konto und Datenschutz > Google Task Management > YouTube-Verlauf anzeigen. Drücken Sie zum Schluss die Taste Verlauf verwalten.

Verwaltung

Der Bildschirm zur Verwaltung des YouTube-Verlaufs von YouTube, der Ihnen angezeigt wird, sieht fast genauso aus wie die allgemeinen Suchanfragen, über die ich Ihnen am Anfang des Artikels berichtet habe.

Deaktivierung und Aktivierung

Wenn Sie möchten, können Sie auch den Google-Verlauf von Google deaktivieren. Gehen Sie dazu zum Menü Google Task Management > YouTube-Verlauf anzeigen und setzen in AUS Der Hebel befindet sich oben rechts auf dem Bildschirm.

Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie jederzeit zu Ihren Schritten zurückkehren, indem Sie einfach zum oben genannten Abschnitt mit den Google-Einstellungen zurückkehren und auf klicken ON der Schalter oben.