Wie Sie feststellen können, ob Ihre Kamera ausspioniert wird

Sie haben Angst vor anderen Menschen, die Sie durch die ausspionieren Kamera seine Handy oder Webcam von Ihrem PC? Sie haben Recht, sich darüber Sorgen zu machen, da dies leider ein echtes Risiko darstellt, aber Sie dürfen nicht in Paranoia verfallen: Dies würde Ihnen nichts nützen.

Wenn Sie überprüfen möchten, ob unbefugter Zugriff auf die Kamera der Geräte in Ihrem Besitz besteht, können Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, die hilfreich sind, um zu verstehen, ob Ihr Gerät unter Kontrolle ist, und wenn ja, Abhilfe schaffen. In den folgenden Abschnitten dieses Tutorials werde ich Ihnen die Gelegenheit geben, dies zu erklären wie man weiß, ob sie dich von der Kamera aus ausspionieren.

Wenn Sie bereit sind, loszulegen, würde ich Ihnen sagen, dass Sie das Gespräch beiseite legen und zum Kern des Leitfadens gelangen sollen. Kraft und Mut: Machen Sie es sich bequem, nehmen Sie sich die Zeit, um sich auf das Lesen der folgenden Zeilen zu konzentrieren, und versuchen Sie vor allem, die "Tipps" umzusetzen, die ich Ihnen geben werde. Mit der entsprechenden Ruhe können Sie sich dem Thema bestmöglich nähern - das garantiere ich Ihnen.

  • Finden Sie heraus, ob die Kamera unter Kontrolle ist
    • Überprüfen Sie die Anwendungsberechtigungen
    • Identifizieren Sie eine Spionage-App
    • Überprüfen Sie die Webcam-LEDs und Berechtigungen
  • Vermeiden Sie es, von der Kamera ausspioniert zu werden
    • Überprüfen Sie die für die Anwendungen erforderlichen Berechtigungen, bevor Sie sie installieren
    • Verwenden Sie eine Malware
    • Gerät zurücksetzen

Finden Sie heraus, ob die Kamera unter Kontrolle ist

Mal sehen wie man weiß, ob die Kamera unter Kontrolle ist. Hier sind einige Tipps, die Ihnen hoffentlich helfen, zu verstehen, ob Sie tatsächlich über die Kameras ausspioniert werden, mit denen Ihre Geräte ausgestattet sind.

Überprüfen Sie die Anwendungsberechtigungen

Wenn Sie sich fragen wie man weiß, ob sie dich von der Kamera aus ausspionieren iPhone oder Gerät AndroidIch empfehle Ihnen, die Anwendungen zu überprüfen, die Zugriff auf die Kamera haben, und noch mehr die Anwendungen, die Zugriff auf die Kamera haben Administratorrechte - Letztere können insbesondere sensible Funktionen auf der Datenschutzseite wie den Zugriff auf Anrufe und Nachrichten, die Position des Geräts, des Mikrofons und natürlich auch der Kamera beeinflussen.

Wenn Ihr Gerät über eine Spionage-App gesteuert wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie Zugriff auf die Kamera- und Administratorrechte haben. Daher ist es wichtig, beide Überprüfungen durchzuführen.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Berechtigungen für die Kamera zu überprüfen: Wenn Sie verwenden Android, gehe zum Menü Einstellungen> Anwendungen> Berechtigungen> Kamera und verdächtige Anwendungen identifizieren; wenn stattdessen a verwenden iPhone oder iPad, gehe zum Menü Einstellungen> Datenschutz> Kamera und verdächtige Anwendungen identifizieren. Wenn Sie verdächtige Apps finden, deaktivieren Sie diese und deinstallieren Sie sie möglicherweise.

Nun gehen wir weiter zu Überprüfung der Administratorrechte. Wenn es sich bei Ihrem um ein Mobiltelefon oder ein Tablet handelt AndroidSie können die Liste der Anwendungen mit Administratorrechten überprüfen, indem Sie zum Menü gehen Einstellungen> Sicherheit> Geräteadministratoren. Wenn es unter den Apps, die Ihnen angezeigt werden, einige zweifelhafte gibt, können Sie sie deaktivieren, indem Sie das Häkchen von ihren Symbolen entfernen und sie dann vom Gerät deinstallieren.

Wenn Sie ein gerootetes Gerät haben, sollten Sie auch die Liste der Apps überprüfen, denen Root-Berechtigungen erteilt wurden. Wie machst du das? Gehen Sie zur Anwendung SuperSU / SuperUserÜberprüfen Sie, ob einige der fraglichen Apps verdächtig sind, und tippen Sie auf das Symbol, nachdem Sie möglicherweise die Administratorberechtigungen widerrufen haben #, deinstallieren Sie sie.

En iPhone Stattdessen könnten Spionage-Apps durch die Anwesenheit von verraten werden benutzerdefinierte Profile o VPN-EinstellungenDiese Software wird häufig verwendet, um Mitteilungen an Cyberkriminelle zu senden, die die Kontrolle über das Gerät übernommen haben.

Um die auf dem iPhone installierten Profile anzuzeigen, gehen Sie zum Menü Einstellungen> Allgemein> Profile (oder im Menü Profil- und Geräteverwaltung ), wählen Sie ein mögliches zweifelhaftes Element aus und löschen Sie es, indem Sie auf den Wortlaut im neuen Bildschirm klicken, der geöffnet wurde. Sie sehen das Menü nicht Profiles oder das Menü Profil- und Geräteverwaltung ? Wenn ja, beachten Sie bitte, dass Ihr iPhone keine benutzerdefinierten Konfigurationsprofile hat.

Um Ihre VPN-Einstellungen zu überprüfen, gehen Sie stattdessen zum Menü Einstellungen> Allgemein> VPN. Wenn auf dem nächsten Bildschirm verdächtige Einstellungen angezeigt werden, entfernen Sie diese, indem Sie zum Menü gehen Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzenund berührte die Stimme Netzwerkeinstellungen zurücksetzen und geben Bestätigung. Auf diese Weise entfernen Sie jedoch neben verdächtigen VPNs auch die sicheren sowie alle Kennwörter für drahtlose Netzwerke, die auf Ihrem "iPhone von" gespeichert sind. Na sicher?

Identifizieren Sie eine Spionage-App

Die oben angegebenen Methoden sind gültige Methoden, um alle Anwendungen zu identifizieren, die auf die Kamera zugreifen, und daher auch Spionageanwendungen. Es gibt jedoch auch andere spezifischere Verfahren Spionage-Apps identifizieren (Dies könnte dem diensthabenden Cyberkriminellen die Möglichkeit bieten, die Kamera des Geräts zu steuern und Bilder des Benutzers ohne dessen Wissen aufzunehmen.)

Sie können verwenden, um festzustellen, ob sich auf Ihrem Gerät Spionage-Apps befinden spezielle Codes in den Browser oder in die einfügen Marker (der Bildschirm zum Wählen von Telefonnummern), die häufig von den betreffenden Anwendungen verwendet werden, um den Zugriff auf ihr Konfigurationsfenster sicherzustellen.

Also bitte versuchen Sie es schreiben die Codes im Browser Ihres Mobiltelefons / Tablets. localhost: 8888 es localhost: 4444 oder starten Sie das Lesezeichen und schreiben Sie den Code * 1 2 3 4 5. Wenn Sie einen dieser Codes verwenden, wird das Einstellungsmenü einer Spionage-App angezeigt, Ihr Mobiltelefon ist unter Kontrolle und Sie werden wahrscheinlich sogar die Kamera ausspioniert.

Ich erinnere Sie daran, dass Sie, wenn Sie ein iPhone oder iPad mit Jailbreak haben, auch die installierten Pakete überprüfen sollten Cydia, weil Sie dort auch einige Spionage-Apps finden können.

Überprüfen Sie die Webcam-LEDs und Berechtigungen

Wenn Sie befürchten, dass sie Sie ausspionieren Webcam Anstelle der Kamera Ihres Mobiltelefons oder Tablets lade ich Sie ein Überprüfen Sie die Webcam-LEDs und Berechtigungen.

So überprüfen Sie, welche Anwendungen auf die Webcam zugreifen Windows-10, gehe zum Menü Windows-Einstellungen (das Zahnradsymbol im Startmenü), klicken Sie auf Datenschutz> Kamera (in der linken Seitenleiste) und sehen Sie sich die Listen der Microsoft Store-Apps und Desktop-Apps auf der rechten Seite an.

En Mac OSSie können jedoch das gleiche Ergebnis erzielen, indem Sie es öffnen Systemeinstellungen (das Zahnradsymbol in der Dock-Leiste) und nach oben Sicherheit und Datenschutz> Datenschutz> Kamera. Wenn Sie verdächtige Anwendungen finden, deaktivieren Sie diese und deinstallieren Sie sie möglicherweise von Ihrem PC.

Kommen wir nun zur Diskussion. LED. Webkameras, insbesondere solche, die in die meisten Laptops auf dem Markt eingebaut sind, leuchten mit einer kleinen LED (normalerweise grün oder weiß), um dem Benutzer anzuzeigen, dass sie aktiv sind.

Einige Malware-Programme sind sehr ausgefeilt und "schalten" die Webcam-LED kurz nach ihrer Aktivierung aus (sie leuchtet nur sehr kurze Zeit). Daher sollten Sie dies bei der Verwendung Ihres PCs genau beachten (insbesondere, wenn Sie eine helle, ungewöhnliche LED bemerken , auch wenn kurz).

Vermeiden Sie es, von der Kamera ausspioniert zu werden

Jetzt ist es an der Zeit zu sehen wie man vermeidet, von der Kamera ausspioniert zu werden. Hier sind einige nützliche Tipps für diesen Zweck.

Überprüfen Sie die für die Anwendungen erforderlichen Berechtigungen, bevor Sie sie installieren

Überprüfen Sie die für die Anwendungen erforderlichen Berechtigungen, bevor Sie sie installieren kann Ihnen helfen, Datenschutzprobleme zu vermeiden.

En Android Sie können dies direkt von überprüfen Spielladen. Scrollen Sie nach dem Aufrufen eines App-Download-Bildschirms nach unten und tippen Sie auf den Wortlaut Mehr anzeigen in Übereinstimmung mit dem Artikel platziert App-Berechtigungen. Überprüfen Sie auf dem neuen Bildschirm, ob die Anwendung Zugriff auf die Kamera benötigt oder nicht.

En iOS / iPadOS Es ist nicht möglich, die für Anwendungen erforderlichen Berechtigungen vor der Installation anzuzeigen (wie bei Android). In der Regel können Sie jedoch versuchen, Informationen auf der Website des Anwendungsentwicklers abzurufen.

Fahren Sie daher fort, nachdem Sie den Download-Bildschirm der Anwendung aufgerufen haben, an der Sie interessiert sind App StoreScrollen Sie bis zum Ende und drücken Sie die Stimme Datenschutzerklärung und auf der Webseite, die im Menü geöffnet wird SafariSuchen Sie die für die Anwendung erforderlichen Berechtigungen.

Verwenden Sie eine Malware

Verwenden Sie eine Malware Dies kann die Wahrscheinlichkeit, auf Spionage-Apps zu stoßen, die die Kontrolle über die Kamera Ihres Geräts übernehmen können, erheblich verringern. Auch wenn in Android ist bereits vorhanden Google spielen Schützen, eine von Google entwickelte Antimalware zur automatischen Überprüfung von Anwendungen aus Google PlayIch schlage vor, dass Sie auch eine Drittanbieterlösung verwenden, wie die von Avast vorgeschlagene, auch wenn dies nur für eine "on-the-fly" -Verifizierung gilt. Weitere Informationen finden Sie in meinem Tutorial auf der bestes Antivirus für Android

En iPhone und iPad Die Wahrscheinlichkeit, Malware anzugreifen, ist sehr gering, es sei denn, Sie haben das Gerät jailbroken lassen. Um Sicherheits- und Datenschutzprobleme zu vermeiden, entfernen Sie in diesem Fall einfach den Jailbreak und vermeiden Sie die Installation von Anwendungen, die nicht aus dem App Store stammen.

Innerhalb SchreibtischEs lohnt sich, Anti-Malware zu verwenden und Antivirus um eine Softwareinstallation zu vermeiden. Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige: Die kostenlosen bieten einen guten Schutz gegen die häufigsten Cyberthreats, während die kostenpflichtigen auch mehr Funktionen enthalten, einschließlich einiger Tools zum Schutz vor unbefugtem Zugriff auf die Webcam und das Mikrofon.

Unabhängig davon, für welches Antiviren- und Malware-Programm Sie sich entscheiden, müssen Sie es regelmäßig aktualisieren und regelmäßige Scans durchführen. Verstehen?

Gerät zurücksetzen

Für den Fall, dass Ihr Gerät von einem Cyberkriminellen kontrolliert wird, empfehle ich Ihnen Stellen Sie die Werkseinstellungen wieder her : Auf diese Weise entfernen Sie alle Daten und Anwendungen, natürlich auch die Spione, und können ihre Verwendung mit Gelassenheit wieder aufnehmen (achten Sie darauf, gefährliche Anwendungen nicht neu zu installieren!).

Bevor Sie fortfahren, machen Sie a sichern auf Android oder iPhone / iPad (abhängig von dem Gerät, das Sie interessiert), da, wie bereits erwähnt, alle Daten auf dem Gerät gelöscht werden. Befolgen Sie nach Abschluss der Sicherung die folgenden Anweisungen.

  • Auf Android - Zum Menü gehen Einstellungen> Sichern und Zurücksetzen> Zurücksetzen auf Werkseinstellungendrücken Sie die Stimme Gerät neu starten und schließlich auf den Wortlaut drücken Alles entfernen.
  • Auf dem iPhone - Zum Menü gehen Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen, berühren Sie das Element Inhalt und Einstellungen initialisieren und bestätigen Sie den Vorgang durch Drücken der Taste Jetzt initialisieren.

Weitere Informationen dazu, wie Android wiederherstellen, iPhone und iPad, lesen Sie die Anleitungen, die ich mit Ihnen verlinkt habe, weil sie Ihnen sicherlich helfen werden.