Einer der Hauptzweifel, von denen Benutzer betroffen sind Mac Wer auf Sicherheitsprobleme achtet, kann verstehen, ob sie von Malware "gezählt" wurden. Adware und Viren im Allgemeinen, die in der Lage sind, persönliche Daten, Passwörter, Fotos und verschiedene Inhalte zu stehlen, ohne sich dessen bewusst zu sein. Genau aus diesem Grund habe ich mich heute entschlossen, dieses Tutorial zu schreiben, auf das sich alles konzentriert So erkennen Sie, ob auf Ihrem Mac ein Virus vorhanden ist. Wenn Sie interessiert sind, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, machen Sie es sich vor Ihrem vertrauenswürdigen Apple-PC bequem und lesen Sie die Anweisungen, die ich Ihnen geben werde, sorgfältig durch.

Ausgehend von der Grundannahme, dass der alte Mythos, wonach Macs virengeschützt sind, widerlegt werden muss, da Cyber-Bedrohungen für Apple-PCs bestehen, haben die Ereignisse der letzten Jahre dies gut gezeigt, aber auf jeden Fall hat das Unternehmen The " Bitten Apple "schafft es fast immer, rechtzeitig einzugreifen, indem Lecks blockiert werden, die gelegentlich ihre Computer bedrohen und die auf jeden Fall eine weitaus seltenere Situation sind als unter Windows und anderen möglichen Plattformen. Es gibt einige Anzeichen und einige Ad-hoc-Situationen Tools, mit denen Sie besser verstehen können, ob Ihr Mac infiziert wurde. Beim Thema Tools stehen natürlich Ressourcen zur Verfügung, mit denen Sie umgehen können, wenn der PC von dieser oder einer anderen Computerbedrohung angegriffen wurde.

Abgesehen davon werde ich mit meinem Artikel versuchen, ihn anhand dessen zu bestimmen, was zu verstehen ist, ob der Mac von Cyber-Bedrohungen heimgesucht wurde, und wie man ihn beseitigt und verhindert, dass eine solche Situation auf diese Weise auftritt. Ich gehe gerne stromaufwärts und nicht stromabwärts, wie sie sagen. In allen Fällen müssen Sie sich keine Sorgen machen, Sie müssen sowieso nichts besonders Kompliziertes oder Unerreichbares tun. Alle Anweisungen, die Sie unten finden, können von jedem leicht umgesetzt werden, sowohl vom Experten für neue Technologien als auch vom am wenigsten strengen in dieser Hinsicht. Viel Spaß beim Lesen!

Warnzeichen

Basierend auf dem, was zu Beginn gesagt wurde, ist die Frage, wie man versteht, ob der Mac einen Virus hat, mehr als legitim. Um eine Antwort zu finden, ist es ohne Zweifel das einfachste und unmittelbarste System, auf Programme zurückzugreifen Antivirus engagiert fähig scannen der PC (den Sie im nächsten Schritt finden werden), aber bevor Sie dazu kommen, gibt es andere "Signale", die berücksichtigt werden können, um eine mögliche "Ansteckungs" -Hypothese vorzuschlagen.

Die Anzeichen dafür, dass ich die Tatsache vermuten muss, dass macOS von einem Virus betroffen ist, sind das systematische Auftreten eines jeden seltsame Hinweise zum Öffnen von Browsern, die in der Regel zum Surfen im Internet verwendet werden und übermäßige Langsamkeit des Pc. In jedem Fall kann ein Blick auf die laufenden Prozesse hilfreich sein, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was wirklich mit dem Mac los ist.

Um erfolgreich zu sein, können Sie das "Standard" -Tool verwenden AktivitätsüberwachungHiermit können Sie alle laufenden Prozesse überwachen und somit analysieren, ob verdächtige Programme ausgeführt werden. Starten Sie das Tool aus dem Ordner, um es zu verwenden mehr la Launchpad Danach wird überprüft, welche Hauptprozesse in den verschiedenen verfügbaren Registerkarten ausgeführt werden ( CPU, Speicher, Macht, Disko y rot ). Wenn Sie verdächtige Namen finden oder immer noch nicht zu etwas Bekanntem zurückkehren können, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "ICH" oben links für weitere Details.

Wenn Sie auf diese Weise keine weiteren Informationen erhalten, durchsuchen Sie das Web, indem Sie den Namen des Überweisungsprozesses eingeben Google. Auf diese Weise könnten Sie ein Forum von Experten oder Benutzern treffen, die die gleichen Zweifel wie Sie hatten, und sofort Ihre Meinung darüber klären und, wenn es sich wirklich um einen Virus handelt, genaue Ratschläge erhalten, um mit der Entfernung fortzufahren.

Führen Sie einen Virenscan durch

Wie im vorherigen Schritt erwartet, das beste System für Verstehen Sie, ob Ihr Mac einen Virus hat besteht laufen Eigentlich ein Virenscan. Dies muss jedoch betont werden, es bedeutet nicht unbedingt, dass Antivirensoftware auf dem Mac installiert werden muss. Heutzutage ist die Verwendung eines solchen Programms intakt als Ressource, die 24 Stunden am Tag und kontinuierlich überwacht werden kann Der PC ist, wie es unter Windows der Fall ist, für die MacOS-Seite immer noch nicht sehr nützlich, zumindest nicht für Heimanwender und angesichts dessen, was bereits in den vorherigen Zeilen gesagt wurde.

Und das? Wie führe ich diesen Antivirenscan durch? Ganz einfach: Verwenden Sie a Scanner in der Lage, auf Anfrage des Benutzers die Analyse bestimmter Dateien und Positionen durchzuführen und erforderlichenfalls identifizierte Computerbedrohungen zu beseitigen, sowohl speziell für Mac als auch für andere OSauf eine Weise, die den verwendeten PC, aber auch den anderer schützt (ein Apple-PC kann ein gesunder Träger von Malware und Viren sein, die Microsoft-Systeme angreifen). Im Folgenden finden Sie einige, die meiner Meinung nach die besten Tools in dieser Kategorie darstellen, um zu verstehen, ob der Mac einen Virus hat.

Bitdefender

Das erste Tool zum Scannen Ihres Mac oder zumindest zum Scannen bestimmter Dateien auf Viren, die Sie empfehlen können, ist Bitdefender. Hast du jemals davon gehört? Seltsam, er ist sehr berühmt. Wie auch immer, lassen Sie es uns sofort beheben. Es ist ein Antivirenprogramm, das sehr beliebt ist und mit vollständigen Bewertungen basierend auf bestimmten Tests beworben wird, eine sehr hohe Erkennungsrate für Bedrohungen aufweist, MacOS- und Windows-Viren erkennt und keine Mac-Ressourcen lädt.

Es ist in einer kostenlosen Version verfügbar, die nur bei Bedarf gescannt wird, und in einer kostenpflichtigen Version, die auch ein Echtzeitschutzmodul enthält. Die kostenlose Version von Bitdefender kann von heruntergeladen werden Mac App StoreDie Zahlung kann auf der offiziellen Website des Antivirenprogramms abgerufen werden (Sie müssen sie zuerst kaufen, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche klicken).

Die Bedienung ist in beiden Fällen äußerst intuitiv. Um beispielsweise die kostenlose Antivirus-Edition zu verwenden, aktualisieren Sie einfach die Definitionen, indem Sie auf die Schaltfläche klicken aktualisieren und starten Sie einen vollständigen System-Scan durch Drücken von Scan Appr. des Systems. Wenn Sie nur die kritischen Bereiche Ihres Mac scannen möchten (in denen Malware am häufigsten versteckt ist) oder einen bestimmten Ordner überprüfen möchten, verwenden Sie die Schaltflächen Überprüfen Routen kritisch y Überprüfen Sie die Route für Personen.

VirusTotal-Uploader

Müssen Sie einige Dateien überprüfen, um sie mit dem Windows-PC zu teilen? Also schlage ich vor, Sie vertrauen VirusTotal-Uploader. Dies ist eine kleine (aber definitiv funktionale!) Kostenlose App, mit der Sie Dateien hochladen können VirusTotal, der Onlinedienst, über den es möglich ist, Dateien mit den Engines von mehr als 50 Antiviren- und Antimalware-Programmen gleichzeitig zu überprüfen. Es kann direkt vom Browser aus verwendet werden, ohne dass Software auf dem PC installiert werden muss, aber über das Programm, das ich gerade gemeldet habe, ist es viel bequemer und schneller.

Um VirusTotal Uploader auf Ihren Mac herunterzuladen, stellen Sie eine Verbindung zur Download-Seite her und drücken Sie die Taste Laden Sie den VirusTotal Uploader herunter oben Wenn der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie das .dmg-Paket mit VirusTotal Uploader und ziehen Sie dessen Symbol in den Ordner Anwendungen macOS. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol und wählen Sie das Element aus abierto aus dem angezeigten Menü (dieser Vorgang sollte nur beim ersten Start ausgeführt werden, wenn Sie die Anwendung das nächste Mal öffnen können, wie dies normalerweise bei allen anderen der Fall ist).

Nachdem Sie das VirusTotal Uploader-Fenster auf Ihrem Desktop angezeigt haben, müssen Sie die zu überprüfende Datei mit der Maus auswählen, in das Anwendungsfenster ziehen und warten, bis die Scanantwort angezeigt wird. In der durch den Voc gekennzeichneten Spalte Erkennungen Sie finden alle positiven Ergebniszahlen aus der Datei. Für weitere Details klicken Sie auf den Link in der Spalte Permalink.

Malwarebytes Anti-Malware für Mac

Für die spezifische Identifizierung und Entfernung von Malware empfehle ich eher als zu vertrauen Malwarebytes Anti-Malware für Mac. Es ist die Version für Apple-PCs einer der besten für Windows-PCs verfügbaren Antimalware. Es arbeitet im On-Demand-Modus und erfordert keine besonderen technischen Fähigkeiten. Außerdem können gefundene Bedrohungen automatisch entfernt werden. Es ist kostenlos, aber möglicherweise in einer kostenpflichtigen Version (39,99 Euro / Jahr) erhältlich, die das System in Echtzeit analysiert und zusätzliche Sicherheitsfunktionen bietet.

Um es zu verwenden, laden Sie es einfach herunter, indem Sie eine Verbindung zu seiner offiziellen Website herstellen und auf die grüne Schaltfläche klicken Kostenloser Download (oder darin Jetzt kaufen wenn Sie sich lieber für die kostenpflichtige Version der Anwendung entscheiden). Öffnen Sie das Paket, sobald der Download abgeschlossen ist PKG Sie haben die Softwareinstallation erhalten und fahren mit ihr fort. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche folgte dreimal hintereinander klicken akzeptieren y installierenbieten die Mac-Administrationspasswort und klicken Sie am Ende der Installation zuerst auf die Schaltfläche Zaun und dann in movimiento.

Starten Sie dann Malwarebytes Anti-Malware und klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen Sie jetzt und warten Sie, bis der System-Scan gestartet und abgeschlossen ist. Falls Malwarebytes Anti-Malware für Mac etwas findet, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Namen der gemeldeten Elemente und klicken Sie auf die Schaltfläche, um sie zu entfernen. Akzeptieren Sie gegebenenfalls einen Neustart des Mac.

Guter Rat, um Probleme zu vermeiden

Abschließend möchte ich Ihnen einige nützliche Tipps geben, die meiner Meinung nach ernsthaft in Betracht gezogen werden sollten, um verstreute Probleme zu vermeiden, unabhängig von den Methoden und verschiedenen Tools zum Erkennen des Vorhandenseins von Viren auf Ihrem Mac. Dies ist im Wesentlichen eine Frage des gesunden Menschenverstandes, kurz gesagt. komplex.

  • Gatekeeper aktivieren - Hast du jemals gehört von Torhüter ? Unterlassen Sie? Kein Problem, ich kann erklären, was es ist. Es ist eine Funktion, die in allen neuesten Versionen von macOS enthalten ist und die Kontrollen für Malware in der OS Apple verhindert die Ausführung von Anwendungen von nicht zertifizierten Entwicklern. Standardmäßig sollte die Funktion bereits aktiviert sein, aber angesichts eines höheren Sicherheitsniveaus lade ich Sie auf jeden Fall ein, zu überprüfen, ob dies wirklich der Fall ist (von MacOS High Sierra kann nur deaktiviert werden, indem man als Terminal fungiert) und ansonsten um Abhilfe zu schaffen, um erfolgreich zu sein, geben Sie ein SystemeinstellungenKlicken Sie auf das Symbol Sicherheit und PrivatsphäreWählen Sie die Registerkarte General und stellen Sie sicher, dass die Option ausgewählt ist App Store und identifizierte Entwickler. Wenn nicht, klicken Sie auf Vorhängeschloss Geben Sie unten links das Kennwort für Ihr macOS-Benutzerkonto ein und klicken Sie auf Desbloquear und wählen Sie App Store (um nur Apps aus dem Mac App Store zuzulassen) oder App Store und identifizierte Entwickler (um Anwendungen aus dem Mac App Store und externen Quellen zuzulassen, die jedoch von Apple zertifiziert wurden).
  • Installieren Sie zuverlässige Apps - Das Nichtinstallieren von Anwendungen aus fragwürdigen Quellen ist ein weiterer wichtiger Schritt, um sicherheitsrelevante Probleme auf Ihrem Mac zu vermeiden. Gerade aus diesem Grund kann ich nur vorschlagen, dass Sie nur die Anwendungen in herunterladen Mac App Store (also diejenigen, die Apple direkt überprüft hat) und diejenigen, die von kommen vertrauenswürdige Entwickler (Bsp. Microsoft y Lehmziegel ).
  • Vermeide das Benutzen Flash Player y Java - Ich rate auch davon ab, Quai-Plugins zu installieren und zu verwenden Flash Player y Java zunehmend von den Bösen als Vehikel für Cyber-Angriffe genutzt. Diese Technologien sind mittlerweile weitgehend veraltet und können leicht durch andere Standards ersetzt werden, beispielsweise den allgemein anerkannten. HTML5. Dann gibt es Programme, die die Verwendung eines oder beider Plugins direkt integrieren (z. Google Chrome Integriert Flash Player), ohne zusätzliche Ressourcen auf dem Mac installieren zu müssen.
  • Updates installieren - Apple veröffentlicht regelmäßig spezifische Updates für macOS, mit denen zusätzlich zu den eingeführten neuen Funktionen Fehler behoben und Sicherheitslücken geschlossen werden. Ein weiterer wichtiger Tipp, um verschiedene Probleme auf Ihrem Mac zu vermeiden, ist die Installation aller dafür verfügbaren Updates. Öffnen Sie, um die automatische Installation von Updates für macOS und für Anwendungen zu aktivieren Systemeinstellungen subir Software-Update und setzen Sie das Häkchen neben den Artikel Halten Sie den Mac automatisch auf dem neuesten Stand. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche avanzado und wählen Sie alle verfügbaren Elemente aus: Nach Updates suchen, Laden Sie neue Updates herunter, sobald diese verfügbar sind, Installieren Sie MacOS-Updates, Installieren Sie App-Updates aus dem App Store y Installieren Sie Systemdatendateien und Sicherheitsupdates. Wenn Sie eine MacOS-Version vor 10.14 Mojave verwenden, müssen Sie ein anderes Verfahren befolgen: Starten Sie die Mac App Store besuchen Aktualisierungen Suchen Sie in der oberen rechten Ecke nach Updates und drücken Sie die entsprechende Taste aktualisieren. Wenn Sie es bequemer finden, können Sie auch den automatischen Download von Updates aktivieren, indem Sie auf gehen Systemeinstellungendurch Klicken auf App Store und Auswählen der Elemente Automatisch nach Updates suchen, Laden Sie die verfügbaren Updates im Hintergrund herunter y Installieren Sie Systemdatendateien und Sicherheitsupdates.