Wie man verwaltet Android von Ihrem PC

Ich sollte Ihnen das nicht sagen, aber der Speicher Ihres Smartphones explodiert. Sie haben so viele Fotos, Apps und Videos gespeichert, dass Sie nichts tun können, es sei denn, Sie bereinigen und räumen Ihr Telefon zuerst auf. Es tut uns leid? Sie haben bereits versucht, die Dateien auf Ihrem Smartphone neu zu organisieren, aber die Schwierigkeit der Interaktion mit dem Touchscreen und die geringe Größe des Bildschirms haben Sie dazu gebracht, aufzugeben? Kein Problem, Sie können den Inhalt Ihres Smartphones direkt von Ihrem PC aus verwalten und organisieren. Alles was Sie tun müssen, ist das zu nehmen USB-Kabel Das wird mit dem Telefon geliefert und verwendet es, um das Smartphone mit dem PC zu verbinden. Auf diese Weise können Sie auf die Ordner Ihres Geräts zugreifen und alle Ordner "bereinigen" unnötige Dateien.

Darüber hinaus können Sie Android-Verwaltungssoftware von Ihrem PC installieren (viele davon wurden von denselben Herstellern von Mobiltelefonen und Tablets entwickelt) und Sicherungskopien Ihrer Daten erstellen, Kontakte importieren und exportieren, Nachrichten verwalten, die Firmware Ihres Telefons aktualisieren und vieles mehr Mehr. Denken Sie, dass einige Lösungen sogar drahtlos funktionieren, ohne dass das Smartphone physisch mit dem Computer verbunden werden muss, um die Kommunikation zwischen dem Computer herzustellen zwei Geräte Sie müssen sie nur mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbinden.

Kurz gesagt, es stehen Ihnen so viele Lösungen zur Verfügung, die alle sehr einfach zu implementieren sind. Möglicherweise wissen Sie, worauf Sie warten, um zur Arbeit zu kommen und etwas zu entdecken So verwalten Sie Android von Ihrem PC aus ? Hier finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen. Welches Smartphone- oder Tablet-Modell Sie auch haben, ich versichere Ihnen, dass Sie Ihr Ziel in kürzester Zeit erreichen werden.

Programme zur Verwaltung von Android von Ihrem PC aus

Wenn Sie eine Komplettlösung für benötigen Verwalten Sie Android von Ihrem PC aus Damit können Sie problemlos Sicherungskopien Ihres Smartphones / Tablets erstellen, die Firmware aktualisieren und Daten importieren / exportieren. Ich kann nur die offizielle Software empfehlen, die vom Hersteller Ihres Geräts veröffentlicht wurde.

Zum Beispiel, wenn Sie ein Smartphone haben Samsung Sie können den Samsung SmartSwitch herunterladen, mit dem Sie Ihre Telefondaten verwalten, Sicherungskopien erstellen, Kontakte, Nachrichten, Multimedia-Inhalte importieren / exportieren und vieles mehr (ich habe in meinem Tutorial ausführlicher erklärt, wie Sie Ihr Samsung-Telefon an Ihren PC anschließen ). Wenn Sie ein Terminal haben Huawei Sie können HiSuite verwenden, mit dem Sie Fotos, Videos, Nachrichten, Musik usw. verwalten, Sicherungskopien erstellen und die Firmware Ihres Smartphones aktualisieren können. Wieder, wenn Sie ein Telefon haben Motorola du kannst das benutzen Geräteadministrator Wenn Sie über ein HTC-Telefon von Motorola verfügen, können Sie den HTC Synchronization Manager usw. verwenden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass jedes Unternehmen über eine eigene Verwaltungssoftware verfügt, mit der Sie Android auf sehr einfache Weise von Ihrem PC aus steuern können. Sie müssen nur das Gerät finden, das am besten zu Ihrem Gerät passt, und es sofort auf Ihrem Computer installieren. Ich versichere Ihnen, dass Sie dabei keine Schwierigkeiten haben werden.

Der Installationsvorgang variiert von Software zu Software. In jedem Fall wird normalerweise nur eine Datei geöffnet .exe o … M: Ja… und immer klicken Nächste Seite o Nächste Seite um die Konfiguration abzuschließen.

Verwalten Sie Android-Dateien von Ihrem PC aus

Wenn Sie keine vollständige Android-Verwaltungslösung benötigen, aber sozusagen nur auf die Dateien in Ihrem Smartphone-Speicher zugreifen müssen, um sie besser zu organisieren, nehmen Sie die USB-Kabel das mit dem Gerät geliefert wurde und verwenden Sie es, um es an Ihren PC anzuschließen. Windows sollte automatisch die erforderlichen Treiber herunterladen, um mit Ihrem Smartphone zu kommunizieren.

Warten Sie einige Minuten, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Datei-Explorer (das gelbe Ordnersymbol unten links in der Taskleiste) und gehen Sie zu Computer / Dieser PC Wählen Sie das entsprechende Symbol in der linken Seitenleiste. Sie sollten Ihr Android-Smartphone unter den an Ihren Computer angeschlossenen Geräten finden und durch Doppelklicken auf das entsprechende Symbol auf die Dateien in seinem Speicher zugreifen können.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie durch die Ordner auf Ihrem Gerät navigieren sollen, wissen Sie das in DCIM sind die mit der Kamera aufgenommenen Fotos, in Bilder Screenshots des Bildschirms, in Download Dateien heruntergeladen von Internet und in Ordnern mit den Namen der verschiedenen Anwendungen. Bitte bearbeiten und löschen Sie nur Dateien, von denen Sie sicher sind, dass Sie dies können bearbeiten oder löschen!

Versuchen Sie bei Problemen, das zu erweitern Benachrichtigungsmenü in Ihrem Android-Gerät (Wischen Sie einfach vom oberen Bildschirmrand nach unten) und tippen Sie auf den Linkeintrag USB-Ladekabel Setzen Sie auf dem sich öffnenden Bildschirm das Häkchen neben das Element Dateiübertragung (MTP). Auf diese Weise sieht das Team das Smartphone als eine Einheit von USB-Speicher und ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Dateien in Ihrem Speicher (oder SD-Karte, falls als Hauptspeicher konfiguriert).

In dem unglücklichen Fall, dass diese Methode auch nicht funktioniert, gehen Sie zu Google, suchen nach USB-Treiber [nome del tuo Smartphone / Tablet] und laden Sie die USB-Treiber für Ihr Gerät herunter. Wir empfehlen jedoch, die Treiber nur von vertrauenswürdigen Sites herunterzuladen (z. B. von der offiziellen Website des Geräteherstellers).

Das Verfahren zur Treiberinstallation ähnelt dem der Software zum Verwalten von Android vom PC aus. Am Ende des Downloads, wenn sie in Dateien enthalten sind Reißverschlussmuss extrahiert werden. Dann müssen Sie die ausführbare Datei im Format starten .exe o … M: Ja… und Sie müssen den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Normalerweise müssen Sie nur klicken Nächste Seite o Nächste Seite. Möglicherweise muss das System nach Abschluss des Setups neu gestartet werden.

Greifen Sie drahtlos auf Android-Dateien zu

Eine andere Möglichkeit, direkt von Ihrem PC aus auf Ihre Android-Dateien zuzugreifen, besteht darin, a zu aktivieren FTP-Server auf Ihrem Telefon (oder Tablet) und greifen Sie drahtlos auf den Gerätespeicher zu. Dazu benötigen Sie den ES File Manager, einen großartigen kostenlosen Dateimanager für Android und einen WLAN um sowohl das Smartphone / Tablet als auch den PC zu verbinden. Um genauer zu sein, müssen Sie wie folgt vorgehen.

  • installieren ES File Manager auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet;
  • Starten Sie den ES File Manager und klicken Sie auf das Symbol Das ist in der oberen linken Ecke und wählen Sie die Elemente Administrator von Fernbedienung von der Bar nebenan;
  • Pigia im Symbol (...) befindet sich oben rechts auf dem Bildschirm, der geöffnet wurde, und wählen Sie das Element aus Einstellungen aus der Box, die sich öffnet;
  • Wählen Sie den Stammpfad Das heißt, der Ordner, der nach dem Herstellen der Verbindung mit dem PC als Hauptzugriffspunkt auf das Smartphone verwendet werden soll, indem Sie auf den entsprechenden Eintrag tippen. Standardmäßig sollte der Hauptspeicher oder die microSD des Geräts ausgewählt werden, wenn dieser als Primärspeicher konfiguriert ist.
  • Artikel auswählen ... Richten Sie das Verwaltungskonto ein und Einrichten einer Kombination aus Benutzername und Passwort, um den drahtlosen Zugriff auf das Telefon zu autorisieren;
  • Zurück im Menü Administrator von Fernbedienung aus dem ES File Manager und drücken Sie die Beginnt um den FTP-Server zu aktivieren und dann die drahtlose Kommunikation zwischen Android und Computer zu ermöglichen.

Nun müssen Sie nur noch das öffnen Datei-Explorer Geben Sie unter Windows die FTP-Adresse ein, die im ES-Dateimanager angezeigt wird (z. B. "FTP"). ftp://10.0.1.9:3721 ) in der Adressleiste und drücken Sie die Taste Senden in Tastatur vom PC. Nachdem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort eingegeben haben, um auf den FTP-Server zuzugreifen (die zuvor im ES-Dateimanager festgelegt wurden), haben Sie vollen Zugriff auf die Dateien in Ihrem Smartphone- / Tablet-Speicher mit der Möglichkeit, sie auf Ihren PC zu kopieren. Verschieben Sie sie, ordnen Sie sie neu an und löschen Sie sie.

Wenn Sie den Speicher Ihres Android-Smartphones oder -Tablets "gereinigt" haben, öffnen Sie ihn erneut. ES File Manager... zum Menü gehen ... Fernbedienungs-Manager der Anwendung und schließen Sie den FTP-Server durch Drücken der entsprechenden Taste.

Verwalten Sie Android-Dateien von Ihrem Mac aus

Wenn Sie eine haben Mac Um auf die Dateien auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet zugreifen zu können, benötigen Sie die Dateiübertragung Android-Dateien. Es ist eine kleine kostenlose Anwendung, mit der Sie Dateien auf mit Android ausgestatteten Mobiltelefonen und Tablets anzeigen, bearbeiten und löschen können (was mit dem unter macOS verfügbaren "Standard" Finder nicht möglich ist).

Um die Dateiübertragung von Android auf Ihren Computer herunterzuladen, rufen Sie die offizielle Website der Anwendung auf und klicken Sie auf die Schaltfläche jetzt downloaden. Wenn der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie die dmg package Nehmen Sie das Software-Symbol und ziehen Sie es in den MacOS-Ordner.

Starten Sie zu diesem Zeitpunkt die Anwendung Dateiübertragung über Android Wenn Sie gerade auf Ihrem Mac installiert haben, verbinden Sie Ihr Smartphone oder Tablet mit Ihrem Computer und Sie sollten in der Lage sein, die Dateien im Gerätespeicher zu sehen. Die Android-Dateiübertragung wird dann automatisch gestartet, sobald Sie das Telefon oder Tablet an den PC anschließen.

Wenn Sie drahtlos auf Ihre Android-Dateien zugreifen möchten, konfigurieren Sie ES File Manager Wie ich im vorherigen Kapitel dieses Tutorials erklärt habe, verwenden Sie die kostenlose Cyberduck-App, um über macOS eine Verbindung zum Android-FTP-Server herzustellen.

Verwalten Sie Android von Ihrem PC mit AirDroid

Eine andere Lösung, die Sie empfehlen, ist der AirDroid. Es ist eine kostenlose Anwendung, mit der Sie viele Funktionen Ihres Smartphones in Ihren Computer integrieren können. Sie können es verwenden, um Android-Benachrichtigungen auf Ihrem PC zu erhalten. SMS senden Tauschen Sie von Ihrem PC aus Dateien drahtlos zwischen Ihrem PC und Ihrem Mobiltelefon aus und steuern Sie Android-Anwendungen von Ihrem PC aus. Es ist kostenlos in der Basisversion (die die Dateiübertragung auf 200 MB pro Monat beschränkt und keine erweiterten Funktionen wie die Fernsteuerung der Kamera enthält) und für Windows und Mac verfügbar.

zu Verwalten Sie Android von Ihrem PC aus Laden Sie mit AirDroid das Programm auf Ihren Computer herunter, indem Sie eine Verbindung zu seiner offiziellen Website herstellen und die Taste drücken Download ... oben rechts platziert. Öffnen Sie dann das Installationspaket mit dem Namen AirDroid_Desktop_Client_xx.exe und schließen Sie die Konfiguration ab, indem Sie nacheinander auf die Schaltflächen klicken ja, OK, Nächste Seite, ich akzeptiere jedoch Nächste Seite e Ende. Wenn Sie aufgefordert werden, das .NET Framework von Microsoft zu installieren, klicken Sie auf Laden Sie diese Funktion herunter und installieren Sie sie.

Wenn Sie einen Mac verwenden, müssen Sie nur das öffnen, um AirDroid zu installieren dmg package aus dem Internet heruntergeladen und ziehen Sie das Software-Symbol per Drag & Drop auf das Anwendungen von Makros.

Jetzt müssen Sie ein kostenloses Konto erstellen, um AirDroid nutzen zu können. Starten Sie dann das Programm und klicken Sie auf Anmelden. Füllen Sie unten rechts auf der Seite das vorgeschlagene Formular aus: Sie müssen lediglich eine gültige E-Mail-Adresse angeben und das Kennwort eingeben, mit dem Sie auf den Dienst zugreifen möchten.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, bestätigen Sie Ihre Identität, indem Sie auf den per E-Mail erhaltenen Bestätigungslink klicken, die AirDroid-Anwendung auf Ihrem Mobiltelefon installieren und durch Klicken auf die Schaltfläche darauf zugreifen Einloggen oder registrieren. Aktivieren Sie nach dem Anmelden bei der Anwendung den Austausch von Benachrichtigungen von Android zu Ihrem PC, indem Sie die Taste drücken aktivieren Aktivieren Sie den Hebel neben dem Symbol AirDroid (auf dem sich öffnenden Bildschirm) und Drücken der Taste ermöglichen.

Jetzt können Sie Ihr Smartphone von Windows aus mit dem AirDroid-Client verwalten, was wirklich sehr intuitiv ist. Sie finden alles in der linken Seitenleiste: das Symbol der hoja Ermöglicht den Austausch von Dateien zwischen Ihrem PC und Ihrem Telefon. der mit dem Comics ermöglicht es Ihnen, SMS auf Ihrem Smartphone zu lesen und neue zu senden (über Android); Klicken Sie auf die Handy Sie können die Anrufliste anzeigen. Drücken Sie das Symbol kleiner Mann Sie können die Tagesordnung auf Ihrem Mobiltelefon überprüfen, während die Campana Sie erhalten Zugriff auf aktuelle Android-Benachrichtigungen (die Sie auch auf Ihrem PC als tatsächliche Benachrichtigungen anzeigen).

Wenn Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet verwurzelt sind, können Sie Android auch direkt von Ihrem PC aus mit dem steuern AirMirror von AirDroid. Um AirDroid zu aktivieren, wählen Sie die hoja Klicken Sie in der Seitenleiste des Programms auf den Namen Ihres Programms Gerät und dann an die Tafel AirMirror (bis rechts). Dann klicken Sie auf AirMirror und autorisieren Sie die Fernbedienung Ihres Smartphones.

Oh, ich hätte fast vergessen ... wenn Sie möchten, können Sie AirDroid auch direkt aus dem Internet verwenden, ohne Programme auf Ihrem Computer zu installieren. Sie müssen sich lediglich mit einem der unterstützten Browser mit dieser Website verbinden und auf Ihr AirDroid-Konto zugreifen!