So starten Sie das Samsung-Handy neu

Ihr Handy Hat Samsung angefangen, "einen Wutanfall zu bekommen"? Stürzen Apps ständig ab und Android im Schneckentempo laufen? In solchen Situationen kann es hilfreich sein, das Telefon auf den Werkszustand zurückzusetzen und alle darauf installierten Anwendungen zu bereinigen.

Wenn Sie nicht wissen, wie es geht, fürchten Sie sich nicht, heute werden wir sehen Wie starte ich Samsung Mobile neu? ohne wichtige Daten zu verlieren. So lernen wir, wie Sie Fotos, Videos, Dokumente und andere wichtige Daten sichern, Android auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und zuvor gespeicherte Dateien wiederherstellen. Es ist eine sehr heikle Operation (ohne a sichern ordnungsgemäß würde alle auf dem Mobiltelefon gespeicherten Daten verlieren), aber im Allgemeinen einfach zu vervollständigen.

Sie müssen lediglich auf die Android-Einstellungen zugreifen und die Option zum Zurücksetzen auswählen OS und fertig. Was ist, wenn Android nicht startet? Kein Problem, es gibt eine Möglichkeit, alle Daten auf Ihrem Mobiltelefon zu löschen und das Betriebssystem auf den Werkszustand zurückzusetzen, auch wenn Android anscheinend nicht mehr funktioniert. Wir werden am Ende des Beitrags darüber sprechen. Konzentrieren wir uns nun auf das Datensicherungsverfahren und die standardmäßige Android-Wiederherstellungsfunktion.

Vorarbeiten (Backup)

Stellen Sie vor dem Neustart Ihres Mobiltelefons sicher, dass Sie eine Kopie von erstellt haben Sichern Sie alle Ihre Daten. Es gibt verschiedene Tools, die derzeit nützlich sein können, fast alle kostenlos.

  • Sicherung von Google - Gehen Sie zunächst zu den Android-Einstellungen, wählen Sie den Eintrag "Konto" und stellen Sie sicher, dass die Synchronisierung aller wichtigen Daten in Ihrem Google-Konto aktiv ist, z. B. Kontakte, Anwendungsdaten und Kalender (Sie müssen zuerst das Google-Logo drücken im Einstellungsmenü und dann auf Ihrer Google Mail-Adresse vorhanden). Ein weiterer wichtiger "Check" sind die Fotos. Um sicherzustellen, dass alle Ihre Fotos und Videos online in gespeichert wurden Google Drive (völlig kostenlos für Fotos bis 16 MP und Filme bis 1080p), öffnen Sie die App Google Fotos und gehen Sie zum Einstellungsmenü, indem Sie das Hamburger-Symbol oben links (die drei horizontalen Linien) drücken. Gehen Sie zu diesem Zeitpunkt zu "Sichern und Synchronisieren", stellen Sie sicher, dass der Schalter oben rechts aktiviert ist, und stellen Sie die "Upload-Größe" auf "Hohe Qualität". Weitere Informationen zum Sichern von Google Fotos finden Sie in meinem Leitfaden zum Online-Hochladen von Bildern.
  • Sicherungsanwendungen - Um Ihre Daten lokal zu speichern, wenden Sie sich kostenlos an Anwendungen wie Titanium Backup und Easy Backup & Restore. Die erste ist zweifellos die vollständigste Lösung, um Sicherungskopien auf Android zu erstellen sparen alles: Anwendungen, Daten und Einstellungen, aber um sie voll ausnutzen zu können, muss das Gerät gerootet sein. Easy Backup & Restore hat weniger Funktionen als Titanium. Sie können nur SMS, MMS, Anrufprotokoll, Kalender, Lesezeichen und Adressbuch speichern, aber es funktioniert auch ohne Root. Um mehr über beide Apps zu erfahren, lesen Sie mein Tutorial zum Sichern auf Android.
  • Backup auf PC - Nachdem die Daten mit Titanium Backup und Easy Backup & Restore gespeichert wurden, verbinden Sie das Telefon mit dem PC und speichern Sie Ihre Backups darauf. Ich erinnere Sie auch daran, dass Sie mit Anwendungen wie Samsung Kies und Samsung Smart Switch (für die neuesten Modelle von Samsung-Smartphones) einige Daten direkt vom Mobiltelefon auf den PC übertragen können. Weitere Informationen finden Sie in meiner Anleitung zum Verbinden von Samsung Mobile mit PC.
  • WhatsApp (und ähnlich) - Wenn Sie WhatsApp oder andere Messaging-Anwendungen verwenden, überprüfen Sie vor dem Formatieren Ihres Mobiltelefons, ob Sie über eine Sicherungskopie Ihrer Konversationen verfügen (oder ob die automatische Speicherfunktion von Chats in der Cloud aktiv ist). Was WhatsApp betrifft, finden Sie in meinem Beitrag alle relevanten Anweisungen zum Speichern von WhatsApp-Chats.

Ein weiterer Vorgang, den Sie vor dem Zurücksetzen Ihres Android-Smartphones empfehlen, besteht darin, nach Malware zu suchen, die Fehler und Verlangsamungen im System verursachen kann (weshalb Sie höchstwahrscheinlich jetzt versuchen, das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen). Es gibt Tonnen von Antivirus für Android, das Sie für diesen Zweck verwenden können, überprüfen Sie sie aus.

Android zurücksetzen

Sie sollten jetzt einsatzbereit sein. durch Samsung Mobile zurücksetzen, dann geh zu Einstellungen Android (das Radsymbol im Menü mit der Liste der auf dem Gerät installierten Anwendungen oder im Benachrichtigungsmenü), wählen Sie das betreffende Element aus Sichern und Wiederherstellen und "tippen" auf Werksreset.

Drücken Sie zu diesem Zeitpunkt die Tasten Handy neustarten es Alles löschen und warten Sie, bis das Telefon neu gestartet wurde, bevor Sie die Werkseinstellungen zurücksetzen. Es sollte nicht lange dauern. Wenn Sie ein Telefon mit erweiterbarem Speicher verwenden, werden Sie möglicherweise gefragt, ob Sie dies möchten löscht auch die auf der microSD gespeicherten Daten (Fotos, Videos, Sicherungsdateien usw.). Es ist keine obligatorische Operation, also entscheiden Sie. Denken Sie auch daran, wann Restablecer Android Sie verlieren die Möglichkeit, auf verschlüsselte Dateien auf dem zuzugreifen SD-Karte von Ihrem Telefon aus (vorausgesetzt, Sie haben die Datenverschlüsselungsfunktion verwendet).

Wenn Sie Ihr Mobiltelefon neu starten, müssen Sie die erste Android-Einrichtung durchführen. Daher müssen Sie die Sprache auswählen, in der Sie das System verwenden möchten (vermutlich Italienisch), eine drahtlose Verbindung auswählen, Ihre Google- und Samsung-Konten einrichten usw.

Fahren Sie nach dem Neustart des Telefons mit der Wiederherstellung der Daten fort, indem Sie die Google-Kontosynchronisierung aktivieren und die oben genannten Sicherungsanwendungen verwenden (oder sie direkt vom PC kopieren).

Hard Reset von Samsung-Handys

In dem unglücklichen Fall, dass Sie Android nicht mehr starten können, sichern Sie die Telefondaten, indem Sie das Mobiltelefon an den PC anschließen und das Gerät mithilfe von auf den Werkszustand zurücksetzen vollständiger Reset.

Hard Reset ist ein Verfahren, mit dem Sie Android mithilfe von zurücksetzen können recuperación, eine Software, die außerhalb des Betriebssystems ausgeführt wird und es Ihnen ermöglicht, verschiedene "heikle" Aktionen auszuführen, wie man Android wiederherstellt. Ich habe es Ihnen auch in meinem Tutorial zum Rooten von Android erzählt.

Um auf die Wiederherstellung zugreifen zu können, müssen Sie Ihr Mobiltelefon ausschalten und neu starten, indem Sie die Tasten gedrückt halten Lautstärke +, Power es Zuhause, bis der Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird. Wenn Sie Ihr Telefon nicht normal ausschalten können, entfernen Sie das vorübergehend Batterie (wenn möglich) oder schauen Sie rein Internet eine Kombination, um das Herunterfahren zu erzwingen.

Verwenden Sie zu diesem Zeitpunkt den Schlüssel Lautstärke - gehe zur Option Daten löschen / Werkseinstellungen zurückgesetzt Wiederherstellung und drücken Sie die Taste Power um es auszuwählen. Ein Bildschirm wird mit einer Reihe von geöffnet Nein und nur einer si : gehe mit dem Schlüssel zu letzterem Lautstärke - und drücken Sie die Taste Power um es auszuwählen. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie die Option System jetzt neustarten vom sich öffnenden Bildschirm (immer mit dem Power ) Und das ist.

Alle Daten im Telefonspeicher werden gelöscht (die Daten auf der SD bleiben erhalten) und Android wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Wenn Sie genauere Anweisungen zum Hard-Reset-Verfahren eines Samsung-Mobiltelefons benötigen, versuchen Sie, YouTube zu durchsuchen. Es gibt viele Tutorial-Videos zu diesem Thema.

Samsung Mobile über PC zurücksetzen

Wenn Sie es bequemer finden, können Sie Ihr Samsung-Handy auch über den PC zurücksetzen. Sie müssen lediglich die Smart Switch-Anwendung starten (die Sie vermutlich bereits auf Ihrem PC installiert haben) und auf die Schaltfläche klicken andere befindet sich oben rechts und wählen Sie das Element Initialisierung und Wiederherstellung von Notfallsoftware im angezeigten Menü.

Wählen Sie im folgenden Fenster die Registerkarte aus Geräteinitialisierung und schreibe die Name des Modells Ihres Geräts im entsprechenden Textfeld. Der Modellname ist nicht der kommerzielle Name des Mobiltelefons (z. B. Samsung Galaxy S6), sondern der technische Name, der in den Gerätespezifikationen (z. B. SM-G920F) oder auf dem Telefon selbst beim Zugriff auf den Download-Modus angegeben ist. Um den Download-Modus zu aktivieren, müssen Sie Ihr Samsung-Handy ausschalten und die Tasten Power + Volume Down + Home gedrückt halten.

Nach schreiben Drücken Sie die Taste, um den Modellnamen Ihres Mobiltelefons anzugeben SucheSchreiben Sie die Seriennummer des Geräts im Textfeld unten (die Seriennummer finden Sie im Download-Modus oder auf der Handy-Verpackung) und klicken Sie zuerst auf Bestätigung und dann in OK für zwei aufeinanderfolgende Male.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie den Download-Modus auf Ihrem Mobiltelefon aktivieren, indem Sie letzteres vollständig ausschalten und neu starten, indem Sie die Tasten gedrückt halten Power + Volume Down + Home. Wenn die blauer Bildschirm, drücken Sie die Taste Drehe die Lautstärke hoch und verbinden Sie Ihr Handy mit Ihrem PC über a USB-Kabel. Klicken Sie nach diesem Schritt ebenfalls auf die Schaltfläche OK Dies wird auf dem PC-Bildschirm angezeigt und warten Sie, bis die Dateien heruntergeladen sind, die zum Wiederherstellen des Telefons erforderlich sind.

Am Ende des Downloads beginnt die eigentliche Wiederherstellung des Geräts, was einige Minuten dauern kann. Am Ende des Vorgangs wird Ihr Smartphone auf den Werkszustand zurückgesetzt und Sie können entscheiden, ob Sie es als neues Gerät konfigurieren oder ein zuvor mit Smart Switch oder anderen Anwendungen (wie den im ersten Kapitel dieses Lernprogramms genannten) erstelltes Backup wiederherstellen möchten. ).

Hinweis: Wenn der Smart Switch Ihr Mobiltelefon nicht erkennt, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Sie eine Android-Version vor 4.3 verwenden. Um dies zu beheben, aktualisieren Sie Android oder verwenden Sie das alte Samsung KIES.