Woher weiß ich, ob jemand meine Verbindung nutzt? WLAN? Das offensichtlichste Zeichen dafür, dass jemand anders als Sie Ihre verwendet Internet es ist die plötzliche Langsamkeit der Verbindung. Ein weiterer zu berücksichtigender und zu analysierender Hinweis ist der WLAN (das drahtlose lokale Netzwerk) durch seine Anzeigelampe auf der Router.

Wenn es auch dann weiter blinkt, wenn alle Heimgeräte getrennt sind, wird Ihr Gerät wahrscheinlich verwendet. WLAN in einigen anderes Gerät. Wenn Sie misstrauisch sind, ist es ziemlich einfach herauszufinden, ob es wirklich passiert. Es gibt Programme, die Ihnen mitteilen, ob sich eine andere Person mit Ihrem Netzwerk verbunden hat, und die Ihnen dabei helfen, den Angreifer zu identifizieren, indem Sie beispielsweise dessen IP-Adresse und registrierten Namen anzeigen. Hier sind einige Anwendungen um diese Aufgabe auszuführen und Tipps, um zu verhindern, dass Wi-Fi erneut gestohlen wird.

 

Woher weiß ich, ob jemand meine WLAN-Verbindung verwendet? Anwendungen

Für Stk

- Wireshark und Angry IP Scaner kompatibel mit Windows, Linux und Mac.

- Network Watchdog und Microsoft Network Monitor werden am häufigsten verwendet, obwohl sie nur mit der Windows-Plattform kompatibel sind.

Für mobile Geräte

- Net Scan und Fing for iOS o Android: Beide Anwendungen sollen erkennen und identifizieren, wer Wi-Fi auf Mobiltelefonen und Tablets gestohlen hat.

Fortgeschrittene Business-Programme

- Whofi: Sie können angeben, welche Geräte und wie lange sie mit Ihrem Netzwerk verbunden sind. Es ist ideal für Unternehmen und Unternehmen.

So minimieren Sie das Risiko von Wi-Fi-Eingriffen

Es scheint schwierig zu sein, das Wi-Fi-Signal zu stehlen, da für die Verbindung ein Kennwort erforderlich ist. Es gibt jedoch Anwendungen wie hacken W-Lan Damit können Sie eine Verbindung zu jedem Router mit einer Reichweite von mehreren Kilometern herstellen, ohne die Sicherheitsschlüssel zu kennen. Wenn Sie jedoch sicher sind, dass andere Personen Ihre Verbindung unterbrechen, wird dies empfohlen Ändern Sie das Passwort und den Verbindungsnamen um dies zu verhindern.

Ändern Sie das Router-Passwort

Geben Sie dazu im Browser die Zahlenfolge ein, die die IP identifiziert - 192.168.1.1 - um die Webseite des Routers zu öffnen. Auf der geöffneten Seite finden Sie die grundlegenden Informationen des Routers: Benutzername und Passwort.

Außerdem wird eine Liste der IP-Adressen aller Geräte angezeigt, die Zugriff auf die drahtlose Verbindung haben. Hier sehen Sie alle Identifikationsdaten des Routers.

Ändern oder verbergen Sie den Verbindungsnamen

Dazu müssen Sie die IP in die Adressleiste des Browsers eingeben und die Webseite des Routers aufrufen. In Option SSID o Funk Sie können den Namen der Wi-Fi-Verbindung oder ändern verstecke es damit kein Eindringling es sehen kann.

Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie Ihre ausschalten Modem Wenn Sie es nicht verwenden und Ihre Passwörter für den Internetzugang natürlich niemandem preisgeben.

Wir hoffen, dieser Artikel hat Ihnen geholfen.