Sie müssen drucken algunos Etiketten um einige Pakete oder Ordner zu senden, die Sie im Büro haben, aber kein Geld für den Kauf eines Ad-hoc-Druckers ausgeben möchten? Kein Problem. Wenn Sie einen Windows-PC und einige Blätter Klebepapier haben, können Sie Ihre Etiketten mit jedem Standarddrucker erhalten.

Sie müssen sich nur an wenden Avery DesignPro Licht, ein kostenloses Programm, mit dem Sie auf äußerst einfache Weise alle Arten von Etiketten erstellen und drucken können. Sie können damit nicht nur Adressetiketten erstellen, sondern auch Etiketten für CD und DVD, Ordneraufkleber und vieles mehr. Hier wie man Etiketten druckt benutze es

Wenn du lernen willst wie man Etiketten drucktDer erste Schritt, den Sie ausführen müssen, besteht darin, eine Verbindung zur Avery DesignPro Light-Website herzustellen und auf die blaue Schaltfläche zu klicken Kostenloser Download. Füllen Sie im folgenden Fenster das vorgeschlagene Formular aus, indem Sie Ihren Namen und Ihre Adresse von eingeben E-MailSetzen Sie das Häkchen neben den Artikel nicht (um keine Werbe-Newsletter zu erhalten) und klicken Sie auf die Schaltfläche anwesend um das Programm auf Ihren PC herunterzuladen.

Der Download ist vollständig geöffnet, durch Doppelklick auf die gerade heruntergeladene Datei (z. B. EU_it_DP5_DL_20100525.exe ) und klicken Sie im folgenden Fenster zuerst auf ja und dann in siguiente, ja, siguiente noch dreimal hintereinander und Finale um den Installationsvorgang von abzuschließen Avery DesignPro Licht.

für Etiketten drucken mit Avery DesignPro LichtSie müssen das Programm nur über den Link im Windows-Startmenü starten und ein neues Projekt erstellen, indem Sie auf das Symbol von klicken weißes Blatt befindet sich oben links.

Wählen Sie im folgenden Fenster den Typ der Beschriftung aus, die Sie erstellen möchten (z. Etiketten zur Identifizierung, Multimedia-Tagsusw.) aus dem Dropdown-Menü FormatWählen Sie den zu druckenden Etikettentyp aus (z. Mini-Adressetiketten ) aus dem Feld unten und klicken Sie auf die Schaltfläche gut um dein Label zum Leben zu erwecken.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die in der Programmsymbolleiste (linke Seitenleiste) verfügbaren Schaltflächen verwenden, um die Basisvorlage für Ihr Etikett zu erstellen und die Anzahl der zu erstellenden / zu druckenden Etiketten festzulegen. Um Ihre Etiketten anzupassen, können Sie sie einfügen Metaphorik, Texte, geometrische Formen, Barcodes und andere Elemente, die in der Avery DesignPro Light-Symbolleiste verfügbar sind.

Nachdem das Basismodell erstellt wurde, können Sie die Anzahl der zu druckenden Etiketten festlegen, indem Sie auf das Symbol klicken weißes Blatt in der Softwarestatusleiste neben den Registerkarten vorhanden Matrix y Etikett 1. Jedes Mal, wenn Sie auf dieses Symbol klicken, wird ein neues Etikett zum Drucken erstellt.

Wählen Sie die Registerkarten aus, um die individuell erstellten Beschriftungen zu ändern und Details hinzuzufügen, die sich von den im Originalmodell vorhandenen unterscheiden (z. B. Adressen oder Titel von Filmen, Spielen usw.) Etikett 1, Etikett 2, Etikett 3 usw. Klicken Sie in der Statusleiste von Avery DesignPro Light auf die gleichen Schritte wie zuvor für die 'Matrix'.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Eindruck in der Symbolleiste des Programms vorhanden und drucken Sie Ihre Etiketten auf ein Blatt Klebepapier. Einfacher als zu sagen!