Wie man das liest SD-Karte auf dem PC. Nach einer langen Reise aus der Stadt, wo er tatsächlich viele Fotos mit seinem gemacht hat Handy und / oder Ihre Digitalkamera haben beschlossen, alle Bilder auf Ihren PC zu übertragen, damit Sie sie überprüfen und gegebenenfalls bearbeiten und im Internet freigeben können soziale Netzwerke. Das Schönste und Repräsentativste.

Unmittelbar nach dem Zerlegen des Telefons oder der Kamera zum Abrufen der Speicherkarte stellte er jedoch fest, dass er keine Ahnung hatte, wie er sie ordnungsgemäß an den PC anschließen sollte, ohne ihn zu beschädigen.

Keine Sorge, ich bin hier, um Ihnen dabei zu helfen, damit Sie schnell handeln können, wenn Sie sich das nächste Mal in einem ähnlichen Szenario befinden.

In diesem Handbuch werde ich Ihnen zeigen, wie Sie den Kartentyp, den Sie haben, richtig erkennen und wie man das liest SD-Karte auf dem PC Verwendung der verschiedenen verfügbaren Lesegeräte (integriert oder extern).

So lesen Sie Schritt für Schritt die SD-Karte auf dem PC

Identifizieren Sie das Format der SD-Karte

Es gibt kein einzelnes Speicherkartenformat. Bevor Sie versuchen, das in Ihrem Besitz befindliche Format in den PC einzulegen, müssen Sie lernen, es zu erkennen, um den richtigen Steckplatz im Kartenleser zu verwenden.

Eine falsche Bewertung des Formats der SD-Karte kann häufig irreversibel die Karte selbst oder den Leser beschädigen.

MicroSD

Eines der beliebtesten Speicherkartenformate ist das microSDdas heißt, derjenige mit den kompaktesten Abmessungen (15 x 11 x 1 mm), geeignet für den Einsatz in modernen Mobiltelefonen, die die interne Speichererweiterung unterstützen.

Diese Karte hat die Größe eines Fingernagels, verschiedene Geschwindigkeiten und sehr gute Kapazitäten (mit Schnitten von bis zu 400 GB).

Dies ist eine sehr beliebte Kategorie von Speicherkarten, dank des Erfolgs von Mobiltelefonen Android, kann aber auch in verwendet werden Spiegelreflexkamera, Camcorder o kompakte Digitalkameras, mit Unterstützung für das SD-Kartenformat nach dem entsprechenden SD-Adapter, der häufig im microSD-Paket enthalten ist.

Angesichts der Größe ist es nicht schwierig, den dedizierten microSD-Steckplatz in einem Speicherkartenleser zu erkennen: Dieser ist normalerweise der kleinste (die Breite der betreffenden Karte beträgt nur 11 Millimeter) und kann anhand des Wortlauts identifiziert werden MicroSD, TransFlash o TF in der Nähe des Schlitzes.

SD-Karte

Das Format SD-Karte (auch einfach bekannt als SD-Karte) ist aufgrund seiner allgemeinen Größe immer noch ein weit verbreitetes Format im Bereich Fotografie und digitale Videokameras, obwohl es größer ist als das der microSD (32 x 24 x 2,1 mm), sehr hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten und Potenzial in Bezug auf die Kapazität (eine SD-Karte kann bis zu schneiden 1 TB).

Daher für diejenigen, die brauchen sparen Schnell bleiben diese Karten die besten auf dem Markt erhältlichen Karten, da sie alle anderen Konkurrenzkartentypen (MultiMediaCard, CompactFlash Card, xD Card und Memory Stick Pro Card) übertreffen.

Der SD-Steckplatz ist nicht schwer zu erkennen, selbst wenn in einem klassischen Kartenleser mehrere Steckplätze vorhanden sind, die sich alle sehr ähnlich sind. Der SD-Steckplatz ist an der spezifischen Breite zu erkennen ( 24 mm ) und wird in der Regel schriftlich begleitet SD o SD-Karte als Etikett.

Sie können den Wortlaut immer noch in einigen Lesern finden SD / MMC im SD-Kartensteckplatz: Dies liegt daran, dass das MultiMediaCard-Format mit dem SD-Kartensteckplatz kompatibel ist.

In einen SD-Kartensteckplatz können Sie auch einen einlegen microSD-Karte, solange Sie den Adapter verwenden, wie ich im vorherigen Kapitel empfohlen habe.

Setzen Sie die microSD-Karte nicht ohne Adapter in den für SD-Karten reservierten Steckplatz ein. Sie könnten die kleine Karte in den großen Steckplatz fallen lassen, ohne die Möglichkeit einer sicheren Wiederherstellung zu haben (dies könnte die Kontakte beschädigen, wenn Sie versuchen, sie wiederherzustellen, und unter anderem einen elektrischen Schlag erleiden).

Nano SD / Nano (NM) Speicherkarte

La nanoSDAuch bekannt als Nano-Speicherkarte o NMEs handelt sich um eine neuere Art von Speicherkarte als die anderen: Sie hat die gleichen Abmessungen wie eine Nano-SIM ( 12.30 × 8.80 mm ) und ist in Schnitten von erhältlich 128 GB.

auf schreiben In diesem Handbuch gibt es keine mit diesem Speicherkartentyp kompatiblen Lesegeräte. Derzeit ist es nur mit Geräten kompatibel Huawei Mate-20 y 20 Pro (und wahrscheinlich später).

Andere Arten von Speicherkarten

In den vorherigen Balken habe ich Ihnen die heute am häufigsten verwendeten Arten von Speicherkarten gezeigt, SD- und microSD-Karten, da sie auf einer großen Anzahl von Geräten verbreitet sind.

Was Sie jedoch wissen müssen, ist, dass es noch andere Kartenformate gibt, die Sie auf Ihrem Weg finden können, obwohl sie weniger verwendet werden.

Um die Informationen zu vervollständigen, werde ich kurz die Speicherkartenformate veranschaulichen, die Sie in den bis vor einigen Jahren verwendeten Geräten noch finden können.

  • CompactFlash-Karte: sehen aus wie Karten 42,8 x 36,4 mmmit einer Dicke, die sich je nach Typ ändert (die Typ I. Es hat eine Dicke von 3,3 mmwährend der Typ II oft ist 5 mm). Die Kapazität reicht von 16 MB bis 128 GB.

 

  • XD-Bildkarte: sehen aus wie Karten 20 25 × × mm 1.78. Die Kapazität erreicht maximal 2 GB, sodass Sie das Format als veraltet betrachten können.

 

  • MultiMedia: die Vorfahren SD-Format, wie sie aussehen 32 x 24 x 1,4 mmEs gibt aber auch zwei kleinere Versionen (18 x 24 x 1.4 mm RS-MMC und 14 mm x 11 mm x 1.1 mm Mobile MMC). Sie haben dieselben Kontakte wie SD-Karten, sodass sie in den meisten Fällen an denselben Steckplatz wie das Lesegerät angeschlossen werden können.

 

  • Memory Stick: Es handelt sich um ein von Sony hergestelltes Speicherkartenformat, das seinen Geräten gewidmet ist. Es gibt verschiedene Versionen: Memory Stick (Standard und Pro), in der Größe 50 20 × × mm 2.5y Memory Stick Duo (Standard und Pro) mit Abmessungen gleich 30 20 × × mm 1.5. Die maximale Kapazität beträgt 64 GB, aber das Format wurde gestrichen, da Sony im Laufe der Zeit SD- und microSD-Formate bevorzugt hat.

 

Wenn Sie sich einer unbekannten Karte gegenübersehen, lesen Sie das Etikett sorgfältig durch und vergleichen Sie die Abmessungen mit den oben gezeigten - Sie können es leicht erkennen.

Lesen der SD-Karte auf einem PC mit integriertem Lesegerät

Nachdem ich Ihnen gezeigt habe, wie Sie die wichtigsten vorhandenen SD-Kartenformate erkennen, ist es an der Zeit, sich an die Arbeit zu machen und zu verstehen, wie Sie den Inhalt gegebenenfalls über den eingebauten Leser des PCs lesen können.

Normalerweise sui Desktop-PCist in der Front vom Körper aus, wobei die verschiedenen Rillen sichtbar sind (in einigen Fällen kann der Leser durch eine Klappe geschützt sein, um die Ansammlung von Staub zu vermeiden).

Identifizieren Sie in diesem Fall den am besten geeigneten Eintrag für die Karte in Ihrem Besitz und setzen Sie sie vorsichtig, aber meistens ohne Zwang, in die richtige Richtung ein.

Es gibt nur eins SD-Kartensteckplatz- Sie müssen lediglich den entsprechenden Steckplatz identifizieren (normalerweise an den Seiten des Notebooks oder direkt unter dem Touchpad auf der Vorderseite) und die SD-Karte (oder die microSD-Karte mit Adapter) einlegen.

Bei einigen Notebook-Modellen befindet sich möglicherweise auch eine "Dummy" -SD-Karte im Steckplatz, die zum Schutz vor Staub nützlich ist (natürlich müssen Sie sie jedes Mal entfernen, wenn Sie sie verwenden möchten).

So lesen Sie eine SD-Karte auf einem PC ohne integrierten Leser

Verfügt Ihr PC nicht über einen integrierten Kartenleser oder über einen Leser, der nicht mit Ihrer Speicherkarte kompatibel ist?

Sie müssen sich keine Sorgen machen, es ist nicht alles verloren: In der Tat gibt es im Handel erhältlich Kartenleser extern, über PC mit dem PC verbindbar USB-Kabel, in der Lage, die Aufgabe des Lesens seines Inhalts auszuführen.

Als nächstes werde ich Sie darüber informieren, welche meiner Meinung nach die besten Geräte auf dem Markt in Bezug auf Qualität / Preis sind. Alle empfohlenen Modelle werden selbst installiert, daher sind keine zusätzlichen Treiber erforderlich, um unter Windows oder Windows ordnungsgemäß zu funktionieren Mac.

Philonext SD-Kartenleser

Das erste Modell, das Sie bewerten sollten, ist das Philonext, die wie ein geformt ist USB üblich, aber es hat tatsächlich zwei seitliche Steckplätze zum Einsetzen von microSD und SD-Karte.

Die Besonderheit dieses Adapters liegt im doppelten USB-Anschluss, sowohl beim herkömmlichen Typ (Typ A, für PC und Mac) als auch bei der microUSB-Version (für Tablets und Mobiltelefone). Auf diese Weise können Sie auch auf Speicherkarten in Mobiltelefonen mit Unterstützung für zugreifen Technologie OTG.

UGREEN USB 3.0 SD TF Kartenleser

Es ist ein kabelgebundener externer Kartenleser im klassischen Design USB 3.0 Typ A. wird für den Anschluss an den PC verwendet.

Es ermöglicht das gleichzeitige Lesen von zwei Karten und unterstützt TF, SD, MMC, SDHC, SDXC, Micro SD, Micro SDXC und Micro SDHC.

 

Cateck SD Aluminium Kartenleser

Wenn Sie nach einem eleganten Kartenleser suchen, der mit Ihrem Mac gekoppelt werden kann, und ein PC-Modell mit nur Thunderbolt 3-Anschlüssen im USB-C-Format verwenden, können Sie auf den angebotenen wetten Cateck, die einen Aluminiumkörper hat, ein Kabel USB Typ C Hohe Geschwindigkeit und unterstützt CF, microSD (alle Formate) und SD-Karte (alle Formate).

Kingston Kartenleser, extern

Ein weiteres Qualitätsprodukt, das Sie können online kaufen es ist signiert Kingston, hat ein raffiniertes und elegantes Design, bietet Unterstützung für Technologie USB 3.0 Typ A. (für schnelle Übertragungen) und ist kompatibel mit CF, MS / DUO, SD-Karte und MicroSD.

So lesen Sie Dateien auf einer SD-Karte

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie eine SD-Karte physisch in Ihren PC einlegen, müssen Sie herausfinden, wie Sie mithilfe von auf die Dateien auf Ihrem PC zugreifen können Datei-Explorer Windows und für die von macOS. Es ist sehr einfach, keine Sorge.

Windows

Wenn Sie einen PC mit haben Windows, die Speicherkarte zu lesen ist wirklich sehr einfach, da die notwendigen Treiber bereits in die eingebaut sind OS (auch im Fall von OS älter, wie Windows-7 y Windows-8.1).

In jedem Fall zuzugreifen zufriedenstellen Von der Karte müssen Sie sie nur in das Lesegerät einlegen, einige Sekunden warten und loslegen Datei-Explorer / Windows Explorer, durch Klicken auf das Symbol in Form von gelber Ordner befindet sich in der Taskleiste.

Wählen Sie an dieser Stelle das Symbol aus PC / Dieser PC an die Seitenleiste des Fensters angehängt, das auf dem Bildschirm geöffnet wird, und doppelklicken Sie schließlich auf das Symbol der Karte, die Sie gerade in den PC eingelegt haben.

Auf diese Weise können Sie Dateien problemlos kopieren, verschieben und löschen, wie dies bei jedem anderen Ordner oder Datenträger der Fall wäre.

Wenn Sie schnell den gesamten Speicherplatz auf der Karte wiederherstellen möchten oder ihn schnell formatieren müssen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Kartensymbol, das im Datei-Explorer / Windows Explorer angezeigt wird, und wählen Sie das Element aus Format aus dem Kontextmenü.

MacOS

Wenn Sie eine haben MacDas Verfahren ist noch einfacher: Alles, was Sie tun müssen, ist das Einfügen der SD / microSD-Karte auf dem im MacBook oder iMac integrierten Spezialleser (oder einem externen Adapter) und warten Sie, bis der entsprechende Reader angezeigt wird icono, direkt auf dem Desktop, normalerweise in der oberen rechten Ecke. Um auf den Inhalt zuzugreifen, doppelklicken Sie einfach auf das Symbol.

Alternativ können Sie auf die Registerkarte zugreifen, indem Sie auf das Symbol klicken Finder an der Bar befestigt DockDrücken Sie dann auf das Tabulatorsymbol in der linken Seitenleiste innerhalb des Abschnitts Positionen. Sobald Sie die Registerkarte geöffnet haben, können Sie problemlos alle gewünschten Dateien verschieben, erstellen und löschen.

Wenn Sie die SD- oder microSD-Karte auf einem Mac schnell formatieren möchten, klicken Sie auf das Symbol Launchpad dann schau Festplatten-Dienstprogramm und wählen Sie das relevanteste Ergebnis aus.

Sobald das betreffende Programm geöffnet ist, identifizieren Sie das Symbol für die Speicherkarte in der linken Leiste, markieren Sie es mit einem Mausklick und wählen Sie in der oberen Leiste das Element aus wiederherstellen o reinigen.

Geben Sie zu diesem Zeitpunkt in dem kleinen Dropdown-Menü, das angezeigt werden soll, einen Namen für die Karte und das zu verwendende Dateisystem ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche. wiederherstellen o limpiar um mit der Formatierung fortzufahren.