Wie man das ändert OS de Android

Mit der Zeit wurde er mit dem Betriebssystem vertraut Android und mit seinen Anpassungsmodi, so sehr, dass Sie nach einem Gespräch mit Ihrem Computerfachmann die Entscheidung getroffen haben, gelinde gesagt "radikal" zu sagen: Sie möchten das Betriebssystem an Bord Ihres Smartphones oder Tablets komplett ändern, um dies zu tun Probieren Sie Funktionen aus, die die derzeit verwendete Version nicht bietet, oder geben Sie Ihrem jetzt treuen Gerät einfach eine neue Note.

Mit der Absicht, dies zu tun, haben Sie geöffnet Google und du hast nach einem Führer gesucht, der dich unterrichtet wie man das Android-Betriebssystem ändert endet direkt auf meinem Blog: Nun, ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie an der richtigen Stelle sind, zu einer Zeit, die nicht besser sein könnte! Als nächstes zeige ich Ihnen die Techniken, mit denen Sie das von Ihnen verwendete Betriebssystem vollständig ersetzen, "fortgeschritten" darauf reagieren oder es auf die neueste verfügbare Version aktualisieren können.

Machen Sie es sich also ohne weiteres zu zögern bequem und lesen Sie meinen Leitfaden - ich bin sicher, dass Sie, wenn Sie fertig sind, vollkommen klare Vorstellungen darüber haben, was zu tun ist. Ich empfehle Ihnen, immer äußerste Vorsicht walten zu lassen und sich nur dessen bewusst zu sein, was Sie tun werden: Wie Sie im Verlauf Ihrer Arbeit feststellen werden, können einige Maßnahmen die Integrität Ihres Geräts ernsthaft gefährden (und ich übernehme keine Verantwortung, wenn Respekt). Nachdem ich dies geklärt habe, kann ich Ihnen nur eine gute Lektüre wünschen und, warum nicht, Ihre Zeit genießen.

  • So ändern Sie das Android-Betriebssystem durch Ersetzen des ROM
  • So ändern Sie das Android-Betriebssystem durch Aktualisierung

Bevor Sie auf den konkreten Teil dieses Handbuchs eingehen und die am besten geeigneten Techniken zum Ändern des auf Ihrem Computer installierten Betriebssystems erläutern Android-GerätLassen Sie mich Ihnen weitere Informationen zu diesem Thema geben.

Wenn Sie beabsichtigen, nach dem vom System selbst bereitgestellten Verfahren auf die nächste Version von Android zu aktualisieren, können Sie durch die Installation der vom Hersteller Ihres Geräts angebotenen Updates in absoluter Sicherheit handeln: im Gegensatz zu den Ereignissen in der Vergangenheit OTA-Updates (Luft(das heißt, verteilt durch Internet) kann bequem auf zwei Abgriffen installiert werden und stellt kein Risiko für die Datenintegrität dar.

In Bezug auf die manuelle Installation von a Benutzerdefinierte rom (o Benutzerdefinierte rom ), durch eine Jargon-Prozedur namens blinkend Die Argumentation ist völlig anders: Um diesen Vorgang auszuführen, müssen Sie und entsperren Überschreiben Sie empfindliche Teile des Betriebssystems als Bootsektor oder Ordner mit Systemdateien.

Genau deshalb ist der Blinkvorgang mit extrem hohen Risiken verbunden. Tatsächlich reicht ein einziger Fehler während des Betriebs (einer davon ist ein Batterieausfall während des Reflow) aus, um unangenehme Folgen zu haben, wie z. B. Schäden an Speicherpartitionen, die gesendet werden könnten zum Gerät zu einem Zustand von voller Ziegel ... In diesem Fall kann das Gerät aufgrund einer Beschädigung dedizierter Speicherbereiche in keiner Weise mehr eingeschaltet werden, sodass es vollständig unbrauchbar und in den meisten Fällen nicht mehr wiederherstellbar ist (es sei denn, Sie senden es an ein Service-Center für einen möglichen Austausch oder eine Neuprogrammierung von Speicherchips).

Auch Flashare bedeutet ein neues ROM unwiderruflich Löschen Sie alle Inhalte des Speichers sowie erlischt die Garantie des Telefons. Wenn Sie sich also für diesen Schritt entscheiden, bewerten Sie die damit verbundenen Risiken sorgfältig und stellen Sie sicher, dass Sie absolut sicher sind, was Sie tun werden - dann sagen Sie nicht, dass ich Sie nicht gewarnt habe!

So ändern Sie das Android-Betriebssystem durch Ersetzen des ROM

Sie haben die mit dem Flash-Verfahren verbundenen Risiken vollständig verstanden, möchten jedoch trotzdem fortfahren und die Version des Android-Betriebssystems ändern, indem Sie das integrierte ROM Ihres Geräts vollständig ersetzen und ein benutzerdefiniertes installieren? Dann ist dies der Abschnitt für Sie.

Im Allgemeinen ist dieses Verfahren in vier grundlegende Schritte unterteilt: Erstellen eines Backup-Daten (die später aus dem Gerätespeicher gelöscht werden), die Entsperren des Bootloaders (dh das System, das für den Start der Android-Ausführung verantwortlich ist), die Installation von a Benutzerdefinierte Wiederherstellung (ein "externes" Betriebssystem, das die Installation des neuen ROM initiieren kann) und schließlich das Installation aus dem ROM selbst.

Ich empfehle Ihnen erneut, alle Schritte, die Sie ausführen werden, genau zu beachten und die folgenden Anweisungen zu befolgen: Ein kleiner Fehler reicht aus, um das Gerät unbrauchbar zu machen (und im schlimmsten Fall sogar zu nicht wiederherstellbar machen). Handeln Sie immer mit äußerster Vorsicht!

Hinweis: Leider kann ich Sie nicht über ein "Standard" -Verfahren zur Durchführung dieses Vorgangs informieren, da es wirklich viele Geräte, viele Wiederherstellungen und viele benutzerdefinierte ROMs gibt: Die Anzahl der möglichen Kombinationen ist sehr groß und die Seiten meiner Website würden nicht ausreichen um sie alle zusammen zu stellen! Der Rat, den ich Ihnen geben möchte, ist, spezifische Anleitungen für das in Ihrem Besitz befindliche Smartphone- oder Tablet-Modell zu finden und die darin angegebenen Verfahren zu befolgen.

Als Nächstes möchte ich Ihnen jedoch die Schritte zum Installieren eines benutzerdefinierten ROM auf Android zeigen, das von einem Computer aus ausgeführt wird, der mit einem Betriebssystem ausgestattet ist Windows.

Vorbereitende Operationen

Da das Flashen eines benutzerdefinierten ROMs, wie bereits erwähnt, den vollständigen Verlust von auf dem Gerät gespeicherten Daten zur Folge hat, empfehlen wir Ihnen, eines zu erstellen sichern Es enthält Fotos, Videos und andere Arten von persönlichen Dateien, die im Gerätespeicher gespeichert sind. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie vorgehen sollen, können Sie den Anweisungen folgen, die ich Ihnen in meinem Handbuch zum Erstellen eines Backups unter Android gegeben habe.

Zweitens müssen Sie das installieren, damit die Verbindung zwischen Ihrem Android-Gerät und Ihrem Computer ordnungsgemäß funktioniert Dirigent - oder die Verwaltungssoftware - des Smartphones oder Tablets, die von der Hersteller-Website Ich habe Ihnen in meinem Handbuch alles erklärt, wie Sie Android mit Ihrem PC verbinden können. Alternativ können Sie die universellen ADB-Treiber verwenden, die auf der ClockWorkMod-Website verfügbar sind.

Darüber hinaus müssen Sie das Dienstprogramm installieren, damit Sie die erforderlichen Befehle erteilen können ADB Das heißt, das von Google entwickelte Kommunikationssystem für die vollständige Verwaltung von Android über die Befehlszeile des Computers (in unserem Fall der Windows-Eingabeaufforderungsbefehl): Sie können die Mindestversion von dieser Website oder der gesamten Website herunterladen Android Studio Development Suite von dort.

Abschließend müssen Sie sich absolut sicher sein Modell (und dessen Identifikationscode) von Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet, damit Sie sowohl das Wiederherstellungs-ROM als auch das dafür am besten geeignete ROM herunterladen und versehentliche Schäden vermeiden können: Greifen Sie daher auf das zu Einstellungen Berühren Sie auf dem Gerät die Stimme Geräte- / Telefoninformationen o Über Gerät / Telefon und beachten Sie die Name und Modell davon (und, falls verfügbar, den Codenamen).

Vergewissern Sie sich vor jeder Operation, dass der Akku des Geräts ordnungsgemäß funktioniert und über einen Akku verfügt Restladung nahe 100% um unerwartete Schließungen zu vermeiden.

Entsperren Sie den Bootloader

Jetzt, da Sie über alle Tools verfügen, die Sie benötigen, um erfolgreich zu sein, können Sie endlich zur Sache kommen und das tun Entsperren des Bootloaders des Mobiltelefons: In der Praxis wird dieses Verfahren verwendet, um die erforderlichen Berechtigungen zum Laden eines Betriebssystems zu erhalten, das sich von dem vom Hersteller installierten unterscheidet (wie Sie später feststellen werden, handelt es sich um die benutzerdefinierte Wiederherstellung). Beachten Sie, dass Sie den Bootloader entsperren müssen, bevor Sie fortfahren Die Garantie für das Gerät erlischt und alle löschen Anwendungen und Daten im Speicher gespeichert.

Lassen Sie uns noch einmal auf den Punkt kommen: Einige Hersteller, wie Sony und Motorola, bieten offizielle Tools und Anweisungen zum Entsperren des Bootloaders an (obwohl das Verfahren die Garantie immer noch ungültig macht). Zum Beispiel auf Mobiltelefonen Motorola Sie müssen zuerst das Telefon einschalten Schnellstart (zuerst durch vollständiges Ausschalten des Geräts und dann durch Drücken und Halten der Verringern Sie die Lautstärke für 3 Sekunden und drücken Sie dann die Ein- / Ausschalter bis das Gerät in diesen Modus wechselt) und verbinden Sie es mit a mit dem Computer USB-Kabel.

Sobald dies erledigt ist, wird die Anzeigebefehl ... Windows ruft es von der Zubehör für Systeme und Fenster Menü Beginnt und geben Sie die Bestellung Fastboot OEM get_unlock_data gefolgt von einem Tastendruck Senden um den Identifikationscode des Geräts zu erhalten, den Sie zur Kenntnis nehmen müssen; Nachdem Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, müssen Sie auf die entsprechende Website gehen und sich über das Konto anmelden Motorola-Pflege (die Sie, wenn Sie möchten, zu diesem Zeitpunkt über den entsprechenden Link erstellen können) und geben Sie den zuvor angegebenen Code an, um den zu erhalten Freischaltcode Bootloader.

Sobald Sie diesen Code erhalten haben, können Sie den Bootloader endgültig entsperren, indem Sie zu zurückkehren Anzeigebefehl ... und erneut mit dem im Schnellstartmodus verbundenen Telefon den Befehl ausgeben Schnellstart-OEM-Freischaltcode Recibido und drücken Sie die Taste Senden Tastatur. Vertrauen Sie mir, es klingt komplex, ist es aber nicht!

Wie bereits erwähnt, variiert das Verfahren zum Entsperren des Bootloaders von Gerät zu Gerät: Um das für das in Ihrem Besitz befindliche Terminal am besten geeignete zu finden, empfehle ich Ihnen, den Satz bei Google zu suchen "Bootloader entsperren [Marke und Modell des Smartphones / Tablets]" und sich strikt an die darin gegebenen Anweisungen zu halten.

Benutzerdefinierte Wiederherstellungsinstallation

Durch das Entsperren des Bootloaders, wie bereits erwähnt, wird das Gerät berechtigt, ein anderes Betriebssystem als die vom Hersteller installierte Android-Version zu starten. Daher ist es jetzt möglich, mit der Installation von fortzufahren Benutzerdefinierte Wiederherstellung Das heißt, ein Betriebssystem "extern" zu Android, mit dem heikle Vorgänge im Telefonspeicher ausgeführt werden können, z. B. die Installation von a Benutzerdefinierte rom oder Aktivierung von Root-Berechtigungen.

Im Moment ist eine der am einfachsten zu verwendenden in der Wiederherstellung die TWRP verfügbar für eine große Anzahl von Geräten, ermöglicht es Ihnen, die Operationen von auszuführen Blitz ROMs und andere Dateitypen, die installiert werden können (z. B. Anwendungen usw.). SuperSU e Superuser (wichtig, um Root-Berechtigungen zu erhalten), von sichern von Gesamtreinigung und einige Diagnose und Restaurierungssystem Dank einer Schnittstelle, die vollständig mit der Berührung des Telefons kompatibel ist.

Um es zu erhalten, wird mit der entsprechenden Internetseite verknüpft Hersteller und Gerätemodell Klicken Sie auf die vorgeschlagenen Elemente und laden Sie die für Ihr Gerät am besten geeignete Version in Form einer Datei herunter img Beachten Sie diese Phase, da die Installation einer fehlgeschlagenen Wiederherstellung das Gerät irreparabel gefährden kann! Befolgen Sie nach Abschluss des Downloads die Anweisungen, die für Ihr Gerät am besten geeignet sind, um die neu heruntergeladene Wiederherstellung zu flashen (falls Sie dies noch nicht getan haben, können Sie den Ausdruck googeln "Installieren Sie TWRP [Marke und Gerätemodell]" ).

Im Allgemeinen müssen Sie Android auf die Website bringen Schnellstartmodus Schließen Sie es an den Computer an und öffnen Sie das Anzeigebefehl ... Windows, geben Sie die Anweisung Flash bootfähiger Wiederherstellungspfad gefolgt von einem Tastendruck Senden (Ersetzen Sie den Speicherort, an dem Sie die vorherige Datei gespeichert haben, z. B. den Speicherort, an dem Sie die vorherige Datei im Wiederherstellungspfad gespeichert haben. C: wrp-xyzk-model.img ). Schalten Sie das Telefon erst nach Abschluss des Vorgangs vollständig aus, indem Sie die Taste gedrückt halten. Power.

ROM-Installation

Jetzt kommt die schönste Phase: die Installation der Benutzerdefinierte rom ! Wenn Sie die neue Version von Android noch nicht ausgewählt haben, um sie auf Ihr Gerät zu laden, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür: Unter den bekanntesten benutzerdefinierten ROMs sind LineageOS, Dirty Unicorns und Paranoid Android definitiv bemerkenswert, aber es gibt viele andere.

Stellen Sie wie immer sicher, dass das von Ihnen ausgewählte ROM vollständig mit dem Gerät kompatibel ist, das Sie besitzen, und laden Sie vor allem das spezifische ROM für Ihr Modell herunter (und ggf. auch für die integrierte CPU), um dies zu vermeiden renne in die gefürchtete weicher Ziegel Wenn Sie es noch nie gehört haben, handelt es sich um einen Telefonsperrstatus, der das Betriebssystem nicht verfügbar macht. Im Gegensatz zum vollständigen Baustein ist der weiche Baustein jedoch vollständig reversibel: Sie müssen den Installationsvorgang nur mit dem richtigen ROM wiederholen.

In jedem Fall nach dem Herunterladen der Datei, die am besten zu Ihrem Fall passt (verteilt in.Reißverschluss) auf Ihren Computer kopieren Speicherkarte des Geräts und setzen Sie es ein; Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, können Sie sich meine Anleitung zum Verschieben von Dateien in das Verzeichnis ansehen SD-Karte. Wenn Sie es nicht haben, können Sie die "alte" Version von Android (die noch auf Ihrem System installiert ist) starten und nach dem Überspringen der Ersteinrichtung die ROM-Datei in den internen Speicher des Geräts kopieren (ich habe erklärt, wie das geht das hier).

Zu diesem Zeitpunkt können Sie das Telefon endgültig von Ihrem PC trennen und mit der Flash-Phase fortfahren: Starten Sie das Gerät in Wiederherstellungsmodus Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Power e VolumenSu und wählen Sie die Option Installieren Sie eine ZIP-Datei durch microSD. Wenn Sie beispielsweise TWRP verwenden, müssen Sie die Schaltflächen berühren installieren e Wählen Sie die Datei ... Wählen Sie den Speichertyp aus, in den Sie die ZIP-Datei kopiert haben, und berühren Sie sie, um sie auszuwählen. Wenn Sie sicher sind, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Element Überprüfung der Unterschrift des Zip-Datei... schieben Sie die ... untere Leiste rechts, um den Vorgang zu starten und geduldig auf den Abschluss zu warten.

Wenn Sie fertig sind, kommen Sie zurück und wählen Sie Ihre Optionen aus Cache leeren "Einfach" und die Dalvik / ART Im TWRP müssen Sie die Tasten drücken Sauber… e Erweiterte Reinigung… Setzen Sie ein Häkchen neben die Einträge… Dalvik / ART Cache e Cache-Speicher und ziehen Sie die untere Leiste auf der rechten Seite. Wenn die Bereinigung abgeschlossen ist, starten Sie das Gerät neu und genießen Sie das neu installierte ROM!

Notiz Wenn Sie ein ROM ausgewählt haben, enthält es nicht das Die Google App (Google Play, Google Mail, Musik und andere) müssen Sie möglicherweise die Gapps installieren, die das anzeigen zip-Datei Korrespondent; Um das Paket zu erhalten, das am besten zu Ihrem Fall passt, empfehle ich Ihnen, den Satz zu googeln gapps Android xx (Beispiel: Android 7.1 ), abhängig von der Basisversion von Android, die auf dem ROM Ihrer Wahl verwendet wird.

So ändern Sie das Android-Betriebssystem durch Aktualisierung

Wenn Sie Ihr Smartphone oder Tablet nicht durch die Installation eines neuen ROM von Grund auf auf den Kopf stellen möchten, können Sie es versuchen Android OS ändern Durch Herunterladen und Installieren aller vom Gerätehersteller veröffentlichten Updates haben Sie die Möglichkeit, wichtige Fehlerbehebungen zu erhalten und Sicherheitslücken auf dem System und, wenn der Hersteller dies wünscht, installieren Sie die nächste Version von Android sicher.

Derzeit erfolgt die Verteilung von Updates hauptsächlich wie folgt OTA Das heißt, über das Internet: Die Datei wird den Besitzern eines bestimmten Geräts zur Verfügung gestellt, die die Möglichkeit haben, sie über eine bestimmte Funktion des Betriebssystems herunterzuladen.

Welcher von denen? Ich erkläre es Ihnen gleich: Um zu beginnen, starten Sie das Einstellungen Tippen Sie unter Android auf die Eingaben System e fortgeschritten Zugriff auf den Abschnitt Systemaktualisierung und bürste die Stimme Auf Updates prüfen um das verfügbare Update zu finden und möglicherweise herunterzuladen. In Versionen von Android vor 8.0 du solltest stattdessen zu gehen Die Einstellungen; Geräteinformation; Software-Aktualisierung. Wenn der Download abgeschlossen ist, drücken Sie einfach die Stimme installieren Dies wird auf demselben Bildschirm (oder manchmal im Benachrichtigungsbereich) angezeigt. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in meinem Tutorial Android aktualisieren leicht, wo ich alle Erklärungen gegeben habe.

Aber Moment mal, Sie sagen mir, dass Sie die bisher gegebenen Erklärungen nicht als nützlich empfunden haben, da Sie Android loswerden und installieren möchten iOS (das Betriebssystem von Apple Smartphones und Tablets) auf Ihrem Gerät? Leider habe ich schlechte Nachrichten für Sie: Dieser Schritt ist in keiner Weise durchführbar, da iOS ein Betriebssystem ist, das speziell für die Verwendung mit iPhone, iPad und iPhone entwickelt wurde iPod Berühren Sie, damit es nicht an anderer Stelle installiert werden kann.

Sie können jedoch Ihre aktuelle Android-Version so ändern, dass sie zumindest ästhetisch dem Apple-System sehr ähnlich ist: Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie in meinem Leitfaden nachlesen, wie Sie Android in ein iPhone verwandeln können, in dem ich mich befinde erläuterte die folgenden Schritte, um dieses Ergebnis zu erzielen.