Nach vielen Jahren der Arbeit mit Windows haben Sie sich für einen Wechsel zu entschieden Mac Aber die "Veränderung" war schwieriger als ich erwartet hatte. Tatsächlich kann der Übergang von einer Plattform zur anderen in den frühen Tagen traumatisch, sehr traumatisch sein. Aber du musst dir keine Sorgen machen! Ich bin hier, um Ihnen auch bei scheinbar unbedeutenden Dingen zu helfen.

Heute habe ich mich zum Beispiel dafür entschieden, Dateien unter macOS zu löschen und wie die OS Apple behandelt die zu entfernenden Elemente. Wenn du es dann herausfinden willst So leeren Sie den Papierkorb auf dem Mac, wie Sie eine Datei wiederherstellen können, die Sie versehentlich gestartet haben, oder was zu tun ist, wenn Ihr PC Ihnen mitteilt, dass einige Elemente nicht gelöscht werden können, weil sie verwendet werden. Lesen Sie weiter und Sie finden alle gewünschten Informationen.

So? Darf ich wissen, was Sie dort noch tun? Stellen Sie sich bequem vor Ihren "Bissen Apfel" -PC und beginnen Sie sofort, alle Ideen zu konsultieren, die Sie unten finden. Ich bin sicher, dass Sie ihm am Ende zufrieden und zufrieden mit dem, was Sie gelernt haben, sagen können und dass Sie auch bei Bedarf bereit sein werden, all Ihren Freunden, die wie Sie haben in welcher Weise gekämpft. Fröhliches Lesen!

Verschieben Sie die Dateien in den Papierkorb

Bevor Sie erklären, wie Sie vorgehen müssen, um den Papierkorb auf dem Mac zu leeren, sollten Sie darauf hinweisen, dass Sie die zu löschenden Dateien auf dem Mac verschieben.

Dazu müssen Sie nur mit der linken Maustaste auf die Referenzdatei klicken und weiter ziehen icono darin Korb Das befindet sich unten rechts auf der Federsteg. Alles hier!

Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Datei klicken, die Sie entfernen möchten, und aus dem Kontextmenü auswählen, in dem die Option angezeigt wird Gehe in den Müll.

Sie können auch sicherstellen, dass bestimmte Dateien Bewegung in den Papierkorb, indem Sie sie auswählen und dann die Tastenkombination drücken cmd + Schlüssel Rückstoß derecho.

Überprüfen Sie den Papierkorbinhalt

Wenn Sie einen der oben genannten Befehle verwenden, werden die Dateien nicht dauerhaft vom Mac entfernt, sondern bleiben tatsächlich im Papierkorb "gespeichert", bis sie geleert werden. Wenn Sie daher vor dem dauerhaften Entfernen des Inhalts des Papierkorbs einen Blick auf die Dateien werfen möchten, die Sie in den Papierkorb verschoben haben, oder wenn Sie überlegt haben und ein oder mehrere Elemente wiederherstellen möchten, können Sie dies tun folgenden.

Klicken Sie auf das Symbol Korb das finden Sie immer unten rechts auf der FederstegWarten Sie, bis sich das Fenster mit dem Inhalt des Warenkorbs öffnet, und scrollen Sie durch die verschiedenen darin enthaltenen Elemente.

Bei Bedarf können Sie auch eine direkte Suche mit dem durchführen ForschungsgebietTatsächlich befindet es sich im oberen rechten Teil des Fensters. Wählen Sie dann die Option Müll am eingang Suche: Es wird direkt unter der Symbolleiste platziert, um die Suche nur auf den Inhalt des Papierkorbs zu beschränken und zu vermeiden, dass der gesamte Mac durchsucht wird.

Um diese oder jene Datei, die Sie in den Papierkorb verschoben haben, leichter zu finden, können Sie auch den entsprechenden Anzeigemodus auswählen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche mit dem Gang Sie finden in der Symbolleiste des Warenkorbfensters, wählen Sie Organisieren für und stellen Sie die gewünschte Option im angezeigten Menü ein (z. Volumen, Name, Typ etc.).

Wenn Sie stattdessen wissen möchten, wie viele Dateien sich im Container befinden und wie viel Speicherplatz sie auf der Festplatte belegen, sollten Sie immer auf die Schaltfläche mit dem klicken Gang Dies befindet sich in der Symbolleiste des geöffneten Fensters und wählen Sie im angezeigten Menü das Element aus Holen Sie sich Informationen. Anschließend wird ein neues Fenster mit den benötigten Informationen geöffnet, die im Feld aufgeführt sind Abmessungen:.

Wenn Sie möchten, können Sie bestimmte Elemente wiederherstellen, die Sie zuvor zum Löschen ausgewählt haben, indem Sie sie einfach auswählen und aus dem Papierkorbfenster an eine andere Stelle auf Ihrem Mac ziehen (z. B. auf Ihrem Computer) Schreibtisch).

Leere den Müll

Nachdem Sie nun ganz klare Vorstellungen darüber haben, wie Sie Dateien in den Papierkorb verschieben und deren Inhalt überprüfen können, würde ich sagen, dass wir endlich zu echten Aktionen übergehen können. Im Folgenden finden Sie alle Möglichkeiten, den Papierkorb auf dem Mac zu leeren.

"Klassisches" Verfahren

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie den Papierkorb auf Ihrem Mac leeren, müssen Sie nur mit der rechten Maustaste darauf klicken icono rechts unten auf der Federsteg macOS und wählen Sie das Element Leere den Müll aus dem angezeigten Menü.

Klicken Sie in dem Fenster, das jetzt auf dem Bildschirm angezeigt wird und in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Absichten zu bestätigen, auf die Schaltfläche. Leere den Müll und warten Sie, bis der Vorgang gestartet und abgeschlossen ist. Die Dauer hängt von der Anzahl der Dateien im Container und ihrem Gewicht ab. Et voila!

Zusätzlich zu der Art und Weise, wie ich sie gerade angegeben habe, können Sie den Papierkorb auf Ihrem Mac leeren, indem Sie auf klicken icono das finden Sie immer in Federsteg und drücken Sie im Popup-Fenster auf dem Bildschirm die Taste löschen Das ist in der oberen rechten Ecke. Drücken Sie dann die Taste Leere den Müll als Antwort auf die angezeigte Bestätigungsfrage.

Sie können den Papierkorb des Mac auch leeren, indem Sie in der Menüleiste eingreifen. Klicken Sie dazu auf das Symbol Korb und in dem von Entdecker (das zweifarbige Quadrat mit dem Lächeln) das ist immer an Federsteg oder klicken Sie auf einen leeren Teil des Schreibtisch, wählen Sie den Artikel aus Entdecker aus der Menüleiste und dann Leere den Müll …. Denken Sie immer daran, Ihre Absichten durch Drücken der Taste zu bestätigen Leere den Müll im Fenster, das unten angezeigt wird.

Ein anderes System, das Sie haben, ist das Klicken auf das Symbol Apfel in der Menüleiste und in der Auswahl gefunden Informationen zu diesem Mac. In dem Fenster, das auf dem Bildschirm angezeigt wird, ging ich zur Registerkarte Archivierung.

Drücken Sie nun die Taste Fahrt ... das finden Sie neben dem Namen des Festplatte von Ihrem Mac und am Eingang Müll Klicken Sie links auf die Schaltfläche Leere den Müll oben rechts Bestätigen Sie dann Ihre Absichten, indem Sie erneut drücken Leere den Müll.

Wenn beim Ausführen eines der oben genannten Schritte eine zusätzliche Meldung angezeigt wird, werden Sie vor dem Löschen der Daten gewarnt kann nicht abgeschlossen werden Weil einer oder mehrere Anwendungen Einige Dateien werden verwendet. Schließen Sie die "fehlerhaften" Anwendungen und versuchen Sie erneut, den Vorgang abzubrechen.

Bei Bedarf können Sie das Schließen der beteiligten Anwendungen auch über die Verknüpfung von erzwingen Tastatur cmd+alt+esc, Auswahl der Programme Referenz über das angezeigte Fenster und Klicken auf die Schaltfläche Zwangsausgang. Wenn Sie dies auch auf diese Weise nicht lösen können, starten Sie Ihren Mac so neu, dass die Ausführung eines Prozesses unterbrochen wird, der die Stornierung behindert.

Vom Terminal

Sie können den Papierkorb auf dem Mac leeren, auch wenn Sie als Terminaldas heißt, von der Kommandozeile. Im Gegensatz zu dem, was es scheinen mag, ist dies eine ziemlich einfache Operation, selbst für die am wenigsten strengen Technologie der Informationen.

Starten Sie dazu zunächst das Terminal, indem Sie auf das Symbol (das mit dem schwarzen Fenster und der Codezeile) im Ordner klicken mehr la Launchpad. Alternativ gehen Sie zum Ordner Anwendungen macOS, öffne den Unterordner mehr und doppelklicken Sie von dort auf das Symbol.

Geben Sie dann den Befehl ein rm -rf ~ / .Papierkorb / * weiter die Taste drücken anwesend Geben Sie auf der PC-Tastatur Folgendes ein Kennwort von Ihrem macOS-Benutzerkonto (falls erforderlich) und Sie erhalten sofort das Löschen von Dateien und Ordnern im Mac-Papierkorb. War das nicht so schwer?

automáticamente

Möchten Sie, dass Ihr Mac-Container einmal im Monat automatisch geleert wird? Kann gemacht werden. macOS integriert eine spezielle Funktion, durch die die im Container enthaltenen Elemente automatisch alle 30 Tage gelöscht werden, ohne einen Finger rühren zu müssen. Bequem, oder?

Klicken Sie auf das Symbol, um die betreffende Funktion zu aktivieren Entdecker (das zweifarbige Quadrat mit dem Lächeln) oder an einem Punkt ohne Symbole Schreibtisch, wählen Sie den Artikel aus Entdecker aus der Menüleiste und drücken Sie Einstellungen….

Wählen Sie im Fenster, das auf dem Bildschirm angezeigt wird, die Registerkarte aus avanzado und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Artikel Löschen Sie Artikel aus dem Papierkorb nach 30 Tagen. Das war's

Zusätzlich zu der Art und Weise, wie ich sie gerade angegeben habe, können Sie die betreffende Funktionalität aktivieren, indem Sie auf das Symbol klicken Apfel in der Menüleiste gefunden, wählen Sie den Wortlaut Informationen zu diesem Mac und durch Klicken auf die Registerkarte Archivierung in dem Fenster, das auf dem Desktop angezeigt wird.

Drücken Sie nun die Taste Management … neben dem Namen des platziert Festplatte Wählen Sie auf Ihrem Mac das Element aus Tipps Identifizieren Sie in der linken Seitenleiste des neuen Fensters, das geöffnet wurde, den Wortlaut Papierkorb automatisch leeren und drücken Sie die Taste Aktivieren .... Bestätigen Sie dann Ihre Absichten durch Drücken von lo.

Dateien dauerhaft löschen

Sie haben es wahrscheinlich nicht gewusst, aber Sie sollten wissen, dass Dateien, die über den Papierkorb gelöscht werden, erst dann gelöscht werden, wenn der Teil der Festplatte, auf dem sie enthalten sind, von anderen Daten belegt ist. Solange diese Dateien nicht überschrieben werden, kann jeder sie mit den richtigen Programmen wiederherstellen (wenn Sie sich erinnern, habe ich Ihnen in meinem Tutorial über das Problem beim Wiederherstellen gelöschter Dateien berichtet).

Wenn dies durch Undichtigkeiten verhindert wird, reichen die oben genannten Verfahren zum Entleeren des Mac-Korbs nicht aus. Daher sollten Sie wie im Fall von auf ein Ad-hoc-Tool zurückgreifen Permanenter Radiergummi. Es ist eine kostenlose Anwendung, mit der Dateien gelöscht werden können, sodass sie nicht wiederhergestellt werden können, indem die Daten 35 Mal überschrieben werden. Außerdem werden die Namen der Originalelemente gemischt und ihre Größe verringert. Es ist sehr einfach zu bedienen und kann auch mit Dateien verwendet werden, die bereits in den Papierkorb verschoben wurden.

Drücken Sie die Taste, um sie auf Ihren PC herunterzuladen, der mit dem entsprechenden Bereich des Online-Mac App Store verbunden ist Im Mac App Store anzeigenKlicken Sie auf die Schaltfläche Holen / Installieren Geben Sie in dem auf Ihrem Desktop geöffneten Fenster das Kennwort für Ihre Apple ID ein (falls erforderlich).

Ziehen Sie nach Abschluss der Installation die Dateien, die Sie dauerhaft löschen möchten, in die Permanent Eraser-Datei im Ordner Anwendungen macOS und klicken gut. Anschließend wird ein Fenster mit einem Balken angezeigt, der den Fortschritt des Vorgangs anzeigt.