Möchten Sie einen neuen ausprobieren? OS auf Ihrem PC ohne zu löschen, Aktualisierung oder in irgendeiner Weise ändern, was Sie derzeit verwenden? Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass es möglich ist, dies auch ohne die Notwendigkeit zu tun, das zu teilen? Festplatte auf mehreren Partitionen? Es ist keine Magie, ich mache keine Witze, es heißt Virtualisierung.

die Programme Mit der Virtualisierung können Sie virtuelle PCs auf dem realen PC erstellen und auf diese Weise testen OS und Programme aller Art, ohne das ursprüngliche System zu beeinträchtigen und ohne Risiken im Zusammenhang mit Viren oder Abstürzen. Interessant, oder? Stehen Sie also nicht aufgespießt da und finden Sie es heraus So virtualisieren Sie ein Betriebssystem Dank der Informationen, die ich Ihnen geben werde.

Wenn du lernen willst So virtualisieren Sie ein Betriebssystem schnell und einfach empfehle ich dir es zu versuchen VirtualBox. Es ist ein kostenloses Open Source- und plattformübergreifendes Programm (verfügbar für Windows, Mac OS X und Linux), mit dem Sie alle Hauptbetriebssysteme auf sehr einfache Weise virtualisieren können, ohne den PC schwerer zu machen. Natürlich hängt die Ausführungsgeschwindigkeit virtueller Maschinen (wie virtuelle Maschinen, die von Virtualisierungsprogrammen erstellt wurden, genannt werden) von der Leistung des verwendeten PCs und der Menge ab RAM verfügbar für Software, aber im Allgemeinen keine größeren Verlangsamungen.

Wenn Sie VirtualBox auf Ihren PC herunterladen möchten, stellen Sie eine Verbindung zur Website des Programms her und klicken Sie auf das Element, das sich auf die Softwareversion bezieht, die am besten zu dem von Ihnen verwendeten Betriebssystem passt (im Fall von Windows) VirtualBox 4.2.6 für Windows x86 / amd64-Hosts ). Der Download ist vollständig geöffnet, indem Sie auf die gerade heruntergeladene Datei doppelklicken (z. VirtualBox-4.2.6-82870-win.exe ) und im sich öffnenden Fenster immer klicken Weiter / Weiter um den Programminstallationsprozess abzuschließen.

Nach Abschluss der Softwareinstallation können Sie ein Betriebssystem virtualisieren mit VirtualBox Befolgen Sie einige einfache Schritte. Zuerst müssen Sie die erstellen virtuelle Maschine innerhalb dessen das Betriebssystem installiert werden soll. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche nuevo befindet sich in der oberen linken Ecke und im sich öffnenden Fenster klicken siguiente.

Wählen Sie zu diesem Zeitpunkt das Betriebssystem aus, das Sie virtualisieren möchten, und dessen Version (z. Microsoft Windows y Windows-8 ) aus den Dropdown-Menüs Betriebssystem y Version. Geben Sie den Namen, den Sie der zu erstellenden virtuellen Maschine zuweisen möchten, in das entsprechende Textfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche siguiente um die virtuelle Maschine weiter zu erstellen.

Der nächste Schritt besteht darin, zuerst die Menge von einzustellen RAM dem virtuellen PC zugewiesen werden und dann die Größe Ihres Festplatte. Ich empfehle Ihnen, die Standardwerte zu belassen, indem Sie immer auf klicken siguiente und Einrichtung eines dynamisch zugewiesene VDI-Festplatte. VirtualBox wählt die optimalen Werte basierend auf dem zu Beginn ausgewählten Betriebssystem aus. Zum Schluss klicken Sie auf crear zweimal hintereinander und Sie haben den Prozess der Erstellung Ihrer virtuellen Maschine abgeschlossen.

Sobald Sie den virtuellen PC erhalten haben, in dem Sie möchten laufen Für das Betriebssystem, das Sie testen möchten, müssen Sie mit dem Installationsprozess des letzteren fortfahren. Dies muss so erfolgen, als ob Sie einen echten PC verwenden würden. Dies bedeutet, dass Sie zuerst Ihre virtuelle Maschine "mit Strom versorgen" müssen Systeminstallations-CDIn diesem Fall stehen zwei Optionen zur Verfügung: physisch einfügen Diskette auf dem PC oder verwenden Sie a Bilddatei ISO auf der Festplatte des PCs gespeichert.

Im ersten Fall müssen Sie den Namen der virtuellen Maschine im VirtualBox-Hauptfenster auswählen und auf die Schaltfläche klicken Einstellungen. Dann geh rauf ArchivierungKlicken Sie auf das Symbol CD (leer) Es ist auf der linken Seite und klicken Sie auf das Symbol CD befindet sich rechts und wählen Sie dann den Artikel Host-Leser aus dem angezeigten Menü. Im zweiten Fall müssen Sie jedoch den Artikel auswählen Wählen Sie eine virtuelle CD / DVD-Datei (o Wähle das Album aus ) im Menü und wählen Sie die ISO-Image in Bezug auf das Betriebssystem, das Sie auf dem virtuellen PC installieren möchten.

Klicken Sie nach diesem Schritt auf die Schaltfläche gut für sparen Konfiguration, starten Sie die virtuelle Maschine (indem Sie auf ihren Namen doppelklicken) und fahren Sie mit der Installation des Betriebssystems fort, das virtualisiert wird, als ob Sie es auf einem realen PC installieren würden. Ausführliche Anweisungen zum Virtualisieren der wichtigsten Windows-Versionen finden Sie in den folgenden Handbüchern, die ich Ihnen in der Vergangenheit vorgeschlagen habe: