So senden Sie ein Signal W-Lan entfernte Form. Wenn Sie die teilen Wi-Fi Mit Ihrem Nachbarn, weil Sie sehr nahe wohnen und nicht mehr bezahlen möchten, müssen Sie wissen, wie Sie das Signal ohne Fehler erhalten. Die vom Router Es wird nicht ausreichen, alle Räume in beiden Häusern abzudecken. Also wie kann Übertragen Sie ein WiFi-Signal aus der Ferne um diesen Mangel auszugleichen?

So übertragen Sie ein WiFi-Signal einfach aus der Ferne

Geräte zur Fernübertragung eines WiFi-Signals

Ohne Zweifel der einfachste Weg zu Übertragen Sie ein WiFi-Signal aus der Ferne ist es, ein Gerät zu verwenden, das genau für diesen Zweck entwickelt wurde.

Ein vorhandener Router wird benötigt, z Range Extender o Stromleitung Dies wird an die Steckdose angeschlossen und wiederholt das Signal für viele weitere Meter.

  • Range Extender

Das erste Gerät, das Sie zur Fernübertragung des Funksignals vom Router verwenden sollten, ist das Range Extender (o Repeater / Booster ).

Es ist ein Gerät, das in der Lage ist, das vom Router erzeugte Primärsignal zu erfassen und nacheinander zu "wiederholen", wodurch der Abdeckungsbereich des Signals selbst erweitert wird.

Range Extender können sowohl online als auch in physischen Elektronikgeschäften gekauft werden und kosten im Allgemeinen ab 30 y 100 Euro, abhängig von den Eigenschaften, mit denen sie ausgestattet sind.

Um eine zu erhalten gutes Ergebnissollte ein Extender in einem Bereich platziert werden, in dem die Intensität des "ursprünglichen" Signals noch mittel oder mittelhoch ist. Mit anderen Worten, Sie müssen das Gerät anschließen, an dem das Signalfeld mindestens erkannt wird 3 von 5 Streifen (Sie können diese Überprüfung mit a durchführen Handy, Tablet, Laptop oder andere anderes Gerät mit drahtloser Verbindung).

Sobald die optimale Position ermittelt wurde, können Sie den Extender an die Stromversorgung anschließen und mit der Ersteinrichtung fortfahren. Nach dem Anschließen eines PCs zum Gerät (durch die Ethernet-Kabel oder das von ihnen erzeugte drahtlose Netzwerk), müssen Sie den Browser öffnen und zum internen Kontrollfeld gehen und die Adresse eingeben 192.168.1.1, die Richtung 192.168.0.1 oder die im Gerätekonfigurationshandbuch angegebene spezifische Adresse.

Es ist klar, dass der anfängliche Einrichtungsprozess nicht immer der gleiche ist. Im Prinzip müssen Sie warten, bis der Range Extender die umgebenden Netzwerke erkennt, das von Ihrem Router generierte drahtlose Netzwerk auswählen und bei Aufforderung das konfigurieren Netzwerkschlüssel für die Verbindung verwendet werden (aus persönlichen Gründen empfehle ich Ihnen, dasselbe wie das ursprüngliche Netzwerk anzugeben).

Sobald die Konfiguration abgeschlossen ist, erzeugt der Range Extender ein neues Netzwerk (normalerweise mit demselben Namen wie die primäre Router-Verbindung, gefolgt von einer Redaktion) EXT(obwohl einige Geräte es Ihnen ermöglichen, es vollständig anzupassen), mit denen Sie auf absolut ähnliche Weise wie normalerweise eine Verbindung herstellen können.

  • Maschensysteme

Wenn Sie die Übertragung des Wi-Fi-Signals in großen Räumen verlängern müssen, können Sie auch das sogenannte in Betracht ziehen Maschensysteme.

Sie bestehen aus einer Haupteinheit, die direkt an die angeschlossen werden muss Modem / Router für den Zugriff verwendet Internetund eine Reihe anderer kleiner Router, die als "Satelliten" verwendet werden sollen Knoten.

Die Preise für Maschensysteme sind sicherlich höher als die für Range Extender, ein zusätzlicher Aufwand, der, wie Sie bald feststellen werden, eine bessere "erweiterte" Übertragungsqualität rechtfertigt.

Anders als bei "klassischen" Range Extendern gibt es in Mesh-Netzwerken keine hierarchische Reihenfolge zwischen den Knoten des Systems, die mit derselben Geschwindigkeit kommunizieren und eine einzelne Wi-Fi-Verbindung mit demselben Namen und demselben Netzwerkschlüssel erstellen und Leistung als Hauptrouter.

Wenn verbundene Geräte im Netzwerk von einem Knoten auf einen anderen verschoben werden, tritt kein Signalverlust auf, was zu einer Unterbrechung führt (was andererseits bei Range Extendern auftreten kann).

  • Powerline-Adapter

Ein weiteres hervorragendes Werkzeug, um die Abdeckung des Wi-Fi-Signals auf eine größere Entfernung als die vom Router bereitgestellte zu erweitern, ist die Nutzung der Powerline-Adapter.

Diese Geräte können mithilfe der Kabel des elektrischen Systems das Internet-Signal mit einer mehr als akzeptablen Geschwindigkeit übertragen.

Es gibt wirklich viele Powerlines auf dem Markt, mit unterschiedlichen Funktionen und Preisen. Um Ihr Ziel zu erreichen, müssen Sie sicherstellen, dass das von Ihnen ausgewählte Gerät unterstützt wird Wifi-NetzwerkeDas heißt, es kann das vom elektrischen System empfangene Netzwerksignal drahtlos übertragen.

Stromleitungen werden im Allgemeinen paarweise gekauft und können auf sehr einfache Weise konfiguriert werden.

Was Sie tun müssen, ist die anzuschließen Primäradapter (normalerweise die kleinste) in eine Steckdose in der Nähe des Routers, anschließend anschließen zwei Geräte über ein Kabel Ethernet.

Anschließend müssen Sie den zweiten Powerline-Adapter an eine Steckdose in dem Bereich anschließen, in dem Sie das Signal übertragen möchten, es einschalten und fertig.

Sie können auf die Powerline-Einstellungen genau wie auf einen Router zugreifen, indem Sie über einen PC eine Verbindung zum Gerät herstellen (anfängliches Netzwerk, Kennwort und IP-Adresse sind normalerweise in der Bedienungsanleitung aufgeführt).

beachten - Mehrere sekundäre Stromleitungen können an dasselbe System angeschlossen werden, um die Wi-Fi-Signalabdeckung effektiver zu erweitern.

  • Satellitenschüsseln für WiFi

Wenn Sie in großen Außenumgebungen ein WiFi-Signal übertragen müssen, empfehle ich Ihnen, a zu vertrauen Satellitenschüssel für Wi-Fi.

Diese für diesen Zweck entwickelten Geräte sind besonders beständig gegen äußere Einflüsse (Wasser, sehr hohe oder sehr niedrige Temperaturen, Wind usw.) und haben einen viel größeren Abdeckungsbereich als die "kleinen" Range Extender kann in einigen Fällen die Reihenfolge von erreichen Dutzende von km.

Sie können diesen Antennentyp an ein externes Sendegerät (z. B. einen Router oder Range Extender) oder an einen "klassischen" Router oder eine WLAN-Karte anschließen, auch wenn dieser mit freiliegenden Antennen ausgestattet ist. In diesem Fall müssen Sie die Antenne entfernen Antenne bereits vorhanden und verbinden Sie die Schüssel mit einem Kabel, das normalerweise nicht im Verkaufspaket enthalten ist.

Beachten Sie, dass für ein gutes Ergebnis eine solche Antenne hoch außerhalb des Hauses oder Gebäudes und so weit wie möglich von Hindernissen entfernt installiert werden muss. Aus diesem Grund empfehle ich, sich an einen spezialisierten Installateur zu wenden, der sicher arbeiten kann und genau weiß, wie man sich in ähnlichen Szenarien bewegt.

So übertragen Sie ein WiFi-Signal von Ihrem PC aus

Eine weitere hervorragende Methode zur Übertragung des Wi-Fi-Signals in einer Entfernung, die größer ist als die vom Router bereitgestellte, besteht darin, den PC als "drahtlosen Repeater" zu verwenden und einen sogenannten zu erstellen Punto de Acceso.

Sie benötigen lediglich eine kompatible Netzwerkkarte (bisher fast alle) und einen PC.

Im Folgenden werde ich Ihnen zeigen, wie Sie unter Windows und MacOS vorgehen.

Windows-10

Windows-10 macht das Einrichten eines Wi-Fi-Zugangspunkts extrem einfach.

Alles was Sie tun müssen, ist zu gehen Einstellungen OS (durch Drücken der Taste in Form von Gang an das Startmenü oder die Tastenkombination angehängt Gewinn + ich ), gehe zum Abschnitt Netzwerk und Internet und klicken Sie auf das Element Mobiler Zugangspunkt.

Wählen Sie die Internetverbindung aus, die Sie über das Dropdown-Menü freigeben möchten Teilen Sie meine Internetverbindung von (p. WLAN, wenn Sie als Repeater fungieren möchten), ändern Sie, wenn Sie möchten, die Name und Kennwort des neuen Netzwerks durch Klicken auf die Schaltfläche bearbeiten.

Und um den Zugangspunkt fertigzustellen und zu erstellen, geben Sie ihn ein ON den Hebel neben der Option Teilen Sie Ihre Internetverbindung mit anderen Dispositivos.

Von nun an können Sie eine Verbindung zu dem oben angegebenen Netzwerk herstellen (maximal 8-Geräte ) mit dem auf dem Bildschirm angezeigten Passwort.

Außerdem können Sie den Zugriffspunkt von nun an schnell aktivieren oder deaktivieren, indem Sie auf klicken Infobereich Windows und drücken Sie die Taste Mobiler Hotspot oder Name des Zugangspunkts (Wenn Sie es nicht sofort sehen, klicken Sie auf das Element Expandir befindet sich am unteren Rand des Kontextmenüs).

Windows 8.1 und frühere Versionen

Bei älteren Windows-Versionen sollten Sie vertrauen Hotspot verbinden, eine kommerzielle Software, mit der Sie schnell einen Zugangspunkt erstellen können, über den Sie die Abdeckung des Funksignals erweitern können.

Die kostenpflichtige Version der Software bietet zusätzliche Optionen (z. B. 3G / 4G-Netzwerkfreigabe und "Repeater" -Modus). Für die Zwecke dieses Handbuchs ist die kostenlose Version von Connectify Hotspot jedoch mehr als gut.

Um es zu verwenden, stellen Sie bitte eine Verbindung zur Software-Download-Seite her, warten Sie, bis die Datei heruntergeladen ist, und starten Sie sie nach Abschluss des Downloads sicher.

Drücken Sie die Tasten, um die Einrichtung fortzusetzen Ja, ich stimme zu, Weiter zweimal und installieren.

Starten Sie dann Ihren PC neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

beachten : Um fair zu sein, informiere ich Sie, dass Connectify Hotspot vorübergehend Daten in Bezug auf den PC sammelt, auf dem es installiert ist, wie z. B. die Identifizierung des Computers und des Wi-Fi-Ursprungsnetzwerks, und diese gemäß den geltenden Offenlegungsgesetzen verwaltet ( DSGVO). Auf der anderen Seite werden Browsing-Aktivitäten und andere verwandte Informationen nicht gespeichert.

Starten Sie das Programm nach dem Neustart des PCs, indem Sie auf das dem Desktop hinzugefügte Symbol doppelklicken und die Tasten drücken Probiere es aus y Beginnen Sie mit Lite um die kostenlose Testversion zu aktivieren und klicken Sie auf X Wird neben der kleinen Nachricht oben im Fenster platziert, um den Start des Tutorials zu überspringen.

Drücken Sie an dieser Stelle die Taste Wi-Fi-ZugangspunktWählen Sie über das Dropdown-Menü die Verbindung aus, die freigegeben werden soll Internet zum Teilen und legen Sie im entsprechenden Feld ein Zugriffskennwort fest (die Funktion zum Umbenennen des Netzwerks ist das Vorrecht der kostenpflichtigen Version des Programms).

Entfernen Sie zum Schluss das Häkchen aus dem Eintrag Werbeblocker (Dies könnte verhindern, dass Sie viele Internetseiten sehen, die fälschlicherweise als Werbung erkannt wurden) und drücken Sie die Taste Starten Sie den Hotspot.

Nach einigen Sekunden ist das Netzwerk aktiv und um es zu verwenden, müssen Sie einfach Ihre Geräte mit dem Netzwerk verbinden Verbinde michunter Verwendung des in der Konfigurationsphase definierten Kennworts.

MacOS

Wenn Sie eine haben Mackönnen Sie es in nur wenigen Sekunden in einen hausgemachten "Range Extender" verwandeln, denn wie in zu sehen Windows-10wird die Erstellung eines Zugangspunkts nativ in das Betriebssystem integriert.

Um fortzufahren, um VorliebenKlicken Sie auf das Symbol Aktie und wählen Sie den Artikel aus Internet-Freigabe befindet sich auf der linken Seite

Wählen Sie abschließend den Verbindungstyp aus, den Sie freigeben möchten (z. Ethernet ) aus dem Dropdown-Menü Teilen Sie Ihre Verbindung vonÜberprüfen Sie den Typ von Technologie Damit wird der Zugangspunkt erstellt (falls zutreffend, WLAN ), aktivieren Sie das Kontrollkästchen Internet-Freigabe auf der linken Leiste platziert und drücken Sie die Taste Anfang.

Beachten Sie, dass der standardmäßig erstellte Zugriffspunkt kein Kennwort hat. Sie können eine festlegen, indem Sie auf die Schaltfläche klicken Wi-Fi-Optionen…, Artikel auswählen WPA 2 Persönlich aus dem Dropdown-Menü Sicherheit und geben Sie das gewünschte Passwort in das entsprechende Feld ein.

beachten : In einigen Fällen benötigen Sie unter Mac möglicherweise einen zusätzlichen WLAN-Adapter, um die Wi-Fi-Verbindung freizugeben (da einige Netzwerkkarten die aktive Verbindung nicht selbst freigeben können).

So übertragen Sie ein WiFi-Signal mit anderen Methoden aus der Ferne

Wenn ich eine habe alter Router Wenn Sie es nicht mehr verwenden, können Sie es mithilfe der speziellen Funktionen Ihres Bedienfelds in einen Range Extender verwandeln.

Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie das Problem beheben, indem Sie immer eine "alternative" Firmware auf dem Router installieren, z DD-WRT.

Mit dieser Firmware können Sie das Verhalten des Routers vollständig anpassen und ihn bei Bedarf in einen Full Range Extender umwandeln.

Ich muss Ihnen sofort sagen, dass DD-WRT nicht von allen Routern unterstützt wird. Sie finden die Liste von kompatiblen Geräten auf dieser Seite.

Nachdem Sie die Kompatibilität mit Ihrem Gerät überprüft haben, müssen Sie zuerst die richtige Firmware über diese Website herunterladen. Anschließend müssen Sie den Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, ihn vom Internet trennen und die Firmware über die entsprechende Bedienfeldfunktion ersetzen Router-Steuerung.

Handwerkliche Methode

Sie möchten nicht mit Routern und Firmware herumspielen und möchten etwas, das noch handwerklicher ist?

Wenn Sie zur Verfügung haben Schere, kleben, ein Drucker, de Karton und ein bisschen von Aluminiumfoliekönnen Sie einen echten Range Extender erstellen Mach es selbst in nur wenigen Minuten.

Tatsächlich haben Sie durch die korrekte Montage der oben genannten Materialien die Möglichkeit, eine Art "Parabel" für die Router-Antennen zu erstellen, mit der Sie die Übertragung des Wi-Fi-Signals in einer größeren Reichweite wie erwartet verbessern können.

In der Praxis sollten Sie das Modell herunterladen Sechs-Zoll-2.4-GHz-Reflektormuster von der Antenas Gratis-Website. Drucken Sie es aus, schneiden Sie die Formen aus Pappe, bedecken Sie sie mit Aluminiumfolie, erhalten Sie die erforderlichen Größen, verbinden Sie die beiden "Teile" mit den entsprechenden "Gelenken" und platzieren Sie sie dann in der Mitte der Routerantennen.

Alternativ können Sie auch eine kleine Antenne mit a herstellen Schuhkarton.

Schneiden Sie das Zubehör von den Seitenklappen des Deckels ab, um es vollständig zu öffnen, und bedecken Sie die Innenseite des Deckels (einschließlich Klappen) mit Aluminiumfolie und kleben Sie es auf.

Wenn der Kleber getrocknet ist, bohren Sie je nach Anzahl der Antennen des Routers ein (oder mehrere) Löcher in die unten platzierte Finne und platzieren Sie den Repeater am unteren Ende mit einer Aluminiumfolie vor dieser.