So öffnen Sie einen E-Commerce. Erwägen Sie die Eröffnung eines Online-Shops und möchten diesbezüglich Ratschläge erhalten? Haben Sie Dienste gefunden, mit denen Sie einen Online-Shop mit nur wenigen Klicks öffnen können, wissen aber nicht, ob diese zuverlässig sind oder ob sie im Allgemeinen für die Art von Shop geeignet sind, die Sie eröffnen möchten?

Starten Sie ein Unternehmen in Internet Es ist ein wichtiger Schritt und absolut nichts sollte dem Zufall überlassen werden. An dieser Stelle würde ich sagen, lassen Sie uns das Problem weiter untersuchen und gemeinsam die Lösungen finden, die sie benötigen.

Wir begannen die ersten Unterscheidungen zu treffen. Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten verkaufen Online-Artikel: Der erste besteht darin, einen der oben genannten "gekochten und gegessenen" Dienste zu nutzen, mit denen Sie mit nur wenigen Klicks einen Online-Shop zu äußerst niedrigen Kosten eröffnen können (wenn nicht sogar kostenlos). Die zweite besteht aus dem Kauf eines Domain und einen Webspace, in dem ein CMS (Content Management System) installiert werden kann, eine Art Software, mit der Sie alle Aspekte des Online-Shops vollständig verwalten können, während letztendlich die Möglichkeit besteht, darauf zurückzugreifen bestehende große Geschäfte, wie z Amazon.

Es gibt absolut gesehen keine bessere Lösung als eine andere, alles hängt von Ihren Bedürfnissen und dem verfügbaren Budget ab.

Im Prinzip, aber es braucht sicherlich keinen Raketenwissenschaftler, um es herauszufinden, sind Out-of-the-Box-Services am besten für diejenigen geeignet, die ein kleines Geschäft betreiben müssen und keine nennenswerten Budgets haben, um zu investieren.

CMS eignen sich am besten für diejenigen, die "ernsthaft" handeln möchten, dh für diejenigen, die dies möchten Öffnen Sie einen E-Commerce mittelgroß und hat etwas Geld zu investieren (zusätzlich zu mittleren bis hohen Computerkenntnissen), während Amazon und dergleichen eher für diejenigen geeignet sind, die ein physisches Geschäft haben und ihr Geschäft online erweitern möchten.

So eröffnen Sie einen kostenlosen E-Commerce

Wenn Sie nicht beabsichtigen, Geld in die Eröffnung eines E-Commerce zu investieren, und mit den grundlegenden Lösungen zufrieden sind, schauen Sie sich die unten genannten Plattformen an: Öffnen Sie einen kostenlosen E-Commerce und ganz einfach.

Eine Minute Seite

Eine kostenlose Plattform, die Ihre E-Commerce-Website erstellen sollte, ist Eine Minute SeiteDank dessen ist es möglich, Produkte auf einer Website mit einer Domain der dritten Ebene zu verkaufen .oneminutesite.it.

Ich weise darauf hin, dass bei der Anmeldung für den Dienst die kommerzielle Testversion des Dienstes automatisch aktiviert wird (dies erfolgt innerhalb von 72 Stunden nach Eröffnung des Kontos) und die Möglichkeit bietet, erweiterte Funktionen zu testen, z der Verkauf. unbegrenzt von Ihren Produkten. Am Ende der Testphase können Sie natürlich entscheiden, ob Sie das Handelskonto weiterhin verwenden möchten oder nicht.

Um Ihren E-Commerce mit One Minute Site zu erstellen, stellen Sie eine Verbindung zur Hauptseite des Dienstes her und klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche E-Commerce, dann auf die Schaltfläche Wählen Sie eine einminütige Site, scrollen Sie durch die vorgeschlagene Seite und klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen Sie es kostenlos und wählen Sie eine der verfügbaren Vorlagen aus, indem Sie auf die Schaltfläche klicken wähle dies Dies wird angezeigt, wenn sich die Maus über dem interessierenden Modell befindet.

Wählen Sie auf der sich öffnenden Seite die Option Name Ihres Geschäfts, liefern die Richtung von E-Mail mit denen zu registrieren und Kennwort.

Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Ich bin kein RoboterAkzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen Sie Ihren Online-Shop befindet sich unten rechts.

Alternativ möchte ich Sie daran erinnern, dass Sie auf Wunsch auf die Schaltflächen klicken können Registrieren mit Facebook o Registrieren mit Google um sich mit Ihrem Facebook-Konto oder mit Ihrem Google-Konto zu registrieren.

Klicken Sie nach der Registrierung auf das Feld DIY Kreation o Geführte Schöpfungbasierend auf Ihren Fähigkeiten zum Erstellen von Websites (ich schlage vor, Sie entscheiden sich für die Option Geführte SchöpfungKlicken Sie auf die Schaltfläche, insbesondere wenn diese Plattform zum ersten Mal verwendet wird Wählen Sie und fahren Sie fort Befinden Sie sich unten rechts und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Site zu erstellen und zu veröffentlichen (geben Sie einfach die angeforderten Informationen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern und weitermachen ).

Klicken Sie dann auf der sich öffnenden Seite auf die Schaltfläche Ändern Sie Ihre Website sofortAkzeptieren Sie die Service-Nutzungsvereinbarung, indem Sie auf die Schaltfläche klicken Ich akzeptiere den Vertrag y Ok, ich verstehe und gehen Sie Abschnitt Unsere Produkte / Dienstleistungen Es sollte sich am Ende Ihrer E-Commerce-Homepage befinden.

Wählen Sie zu diesem Zeitpunkt das Element aus bearbeiten Geben Sie im angezeigten Menü die Beschreibung des Produkts, das Sie verkaufen möchten, die Kosten und die Bilder (über die Funktion) ein Bild hochladen in der Sektion vorhanden Bild ).

Und zum Schluss klicken Sie zuerst auf die Schaltfläche Änderungen speichern und auf den Knopf Öffentlichkeit oben rechts platziert.

Kostenloser Webstore

Kostenloser Webstore Es ist eine weitere Plattform, die Sie ausprobieren müssen, wenn Sie einen Online-Shop erstellen möchten, da sie speziell für den Aufbau von E-Commerce entwickelt wurde, sehr einfach zu verwenden und 100% kostenlos ist. Sein einziger Fehler bezieht sich auf seine Schnittstelle, die nicht ins Italienische übersetzt ist.

Um es zu verwenden, stellen Sie eine Verbindung zur FreeWebStore-Homepage her und klicken Sie auf die Schaltfläche EmpezarSuchen Sie die gewünschte Vorlage und klicken Sie auf die Schaltfläche Design auswählen Das wird angezeigt, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

Registrieren Sie sich dann auf der Plattform, indem Sie das Formular ausfüllen und Ihren Namen in das Textfeld eingeben Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse im Textfeld Su dirección de correo electrónico und das Passwort im Textfeld Passwort erstellen.

Fügen Sie dann das Häkchen in den Artikel ein Ich bin kein Roboter und klicken Sie auf die Schaltfläche Kundenkonto.

Denken Sie nach der Anmeldung daran, Ihr Konto zu bestätigen, indem Sie auf den Link klicken, der Ihnen per E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse gesendet wurde.

Wenn Sie sich in Ihrem Konto angemeldet haben, beantworten Sie die vom FreeWebStore-Assistenten gestellten Fragen, indem Sie Ihren Namen angeben, Ihr geografisches Gebiet angeben und angeben, ob die von Ihnen verkauften Produkte altersbedingte Beschränkungen erhalten sollen, und dann auf die Schaltfläche klicken. Empezar.

Im FreeWebStore-Editor können Sie Ihren E-Commerce mithilfe der integrierten Funktionen personalisieren.

Um beispielsweise neue Produkte hinzuzufügen, müssen Sie auf die Schaltfläche klicken verwalten Wählen Sie links Elemente aus Produkt> Produkt hinzufügen und klicken Sie auf die Schaltfläche Produkt hinzufügen.

Geben Sie im folgenden Fenster die Produktbeschreibung ein, indem Sie alle zugehörigen Daten angeben, und klicken Sie auf die Schaltfläche hinzufügen um es Ihrem Geschäft hinzuzufügen.

So öffnen Sie eine E-Commerce-Website

Möchten Sie eine E-Commerce-Website eröffnen und sind Sie bereit, Zeit und Geld zu investieren, um Ihr Online-Verkaufsgeschäft zu starten? In diesem Fall können Sie dies tun, indem Sie eine CSM-basierte Site erstellen oder Ad-hoc-Dienste verwenden.

CSM-basierte Site

Wenn Sie vorhaben, einen großen Online-Shop zu eröffnen, müssen Sie dies unbedingt tun Kaufen Sie eine Web-Domain (Wenn Sie nicht wissen wie, lesen Sie mein Tutorial dazu) und a Webspace geeignet für a CMSMit anderen Worten, Software, mit der Sie Ihre Website auf jede Art und Weise verwalten können.

Ich empfehle, bevor Sie einen Platz online kaufen, sicherzustellen, dass Sie alle notwendigen Voraussetzungen haben, um die Art von Geschäft zu hosten, die Sie planen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Unterstützung aller erforderlichen PHP-Erweiterungen für das CMS haben, das Sie für die Arbeit auswählen. Dies bietet ausreichend Speicherplatz für Ihre Geschäftsinhalte (auch in naher Zukunft) und ermöglicht einen angemessenen monatlichen Datenverkehr für die von Ihnen geplante Benutzerbasis.

Und jetzt kommen wir zum wichtigsten Punkt: Welches E-Commerce-CMS wählen Sie? Die Auswahl ist glücklicherweise sehr groß und selbst in diesem Fall gibt es keine einheitliche Antwort auf die Frage. Es hängt alles von Ihren Bedürfnissen, Ihrem Budget und Ihrem technischen Wissen ab.

Wenn Sie ein Content-Management-System nicht selbst verwalten können oder in keinem Fall über ausreichende technische Kenntnisse verfügen, um alle erforderlichen Vorgänge auszuführen Öffnen Sie einen E-CommerceDenken Sie daran, dass Sie Unternehmen und Fachleuten vertrauen können, die Ihnen bei der Gründung Ihres Unternehmens helfen können.

Kommen wir nun zum Hauptthema dieses Kapitels zurück und schauen uns gemeinsam einige der besten CMS für den Aufbau von Online-Shops an.

  • WordPress - ist ein bekanntes kostenloses Open-Source-CMS, das hauptsächlich für das Bloggen entwickelt wurde. Dank der Verfügbarkeit zahlreicher Plugins und Themes kann es jedoch problemlos in eine E-Commerce-Plattform umgewandelt werden. Zu den vollständigsten Plugins zum Erstellen von Online-Shops über WordPress gehören WooCommerce, WP eCommerce und JigoShop, die kostenlos sind und zusätzliche kostenpflichtige Funktionen bieten. Die Installation ist sehr einfach, ebenso wie die Verwaltung von Objekten. Im Vergleich zu anderen CMS, die wir bald sehen werden, sollte jedoch eine schlechte Konfigurierbarkeit unterstrichen werden. Zusammenfassend können wir sagen, dass WordPress eine gute Plattform für den E-Commerce ist, im Vergleich zu anderen Systemen sehr einfach zu verwenden ist, aber nicht zum Aufbau sehr großer oder aufwändiger Geschäfte geeignet ist, da es keine erweiterten Konfigurationsparameter wie andere CMS bietet. absichtlich erstellt. zur Verwendung im Online-Verkauf.

 

  • Magento - Es ist eine der vollständigsten und leistungsstärksten Lösungen für den elektronischen Handel. Es ist Open Source und dank der vielen verfügbaren Plugins und Themes (kostenlos und kostenpflichtig) äußerst anpassbar. Es kann auch verwendet werden, um mehrere Online-Shops über dasselbe Admin-Panel zu verwalten. Diese enorme Integrität im Vergleich zu anderen Systemen wie dem oben genannten WordPress kann jedoch dazu führen, dass Anfänger etwas verloren gehen. Es sollte auch beachtet werden, dass für eine ordnungsgemäße Funktion Server mit relativ hohen Mindestanforderungen erforderlich sind. Es ist in zwei Versionen erhältlich: der sogenannten Community Edition, die kostenlos ist, und der sogenannten Enterprise Edition, die dagegen kostenpflichtig ist und auch technischen Support umfasst. Zusammenfassend können wir sagen, dass Magento eine perfekte Lösung für größere Geschäfte ist.

 

  • Prestashop - ist eine französische E-Commerce-Plattform, die unter einer Open-Source-Lizenz veröffentlicht wurde. Es ist optimierter als Magento, benötigt weniger Strom (und damit weniger Kosten) in Bezug auf den Server, ermöglicht jedoch die Verwaltung einer noch geringeren Anzahl von Artikeln. Die Verwaltung ist recht einfach. Tatsächlich unterscheidet das Admin-Panel die Inhaltsverwaltung auf sehr klare Weise von den anderen Einstellungen. Obwohl es nicht so beliebt ist wie andere oben erwähnte Lösungen, hat es eine sehr aktive Community, die bei der Lösung von Problemen im Zusammenhang mit seiner Verwendung helfen kann.

 

  • Drupal - Eine sehr gültige Alternative zu Magento, geeignet für große Geschäfte. Es ist eine kostenlose Open-Source-Plattform, die viel Handlungsfreiheit bietet und sehr tiefgreifend angepasst werden kann. Es erfordert fortgeschrittenes technisches Wissen, um verwendet zu werden.

 

  • Joomla - ein weiteres CMS, mit dem Websites und Online-Shops erstellt werden können. Im Allgemeinen ist es einfacher zu verwenden als Magento oder Drupal und es hat auch niedrigere Betriebskosten. Es ist perfekt für Websites, auf denen Sie eine große Anzahl von Benutzern verwalten müssen, und enthält vereinfachte Funktionen für Dateien teilen. Zu den beliebtesten E-Commerce-Plugins für diese Plattform gehört Virtuemart.

 

Wie für impuestos Von den Gewinnen, die durch den Online-Verkauf von Produkten und andere bürokratische Angelegenheiten erzielt werden, lade ich Sie ein, den vollständigen Artikel zu diesem Thema auf der PMI-Website zu lesen.

Dienstleistungen zum Öffnen der E-Commerce-Website

Wenn Sie stattdessen Göttern vertrauen möchten Dienste, mit denen Sie eine E-Commerce-Website öffnen können Und Sie sind bereit, einige finanzielle Ressourcen zu investieren, um dies zu tun. Ich schlage vor, Sie bewerten und die unten angegebenen Lösungen.

  • aufblühen - ist ein Service, mit dem Sie einen Online-Shop eröffnen und Produkte auf professionelle Weise verkaufen können. Außerdem können Sie die Grafiken Ihres Shops anpassen. In der Vergangenheit war es erlaubt, direkt auf Facebook zu verkaufen, aber während ich schreibe, bietet es diese Funktion nicht mehr an. Die Kosten für den Service beginnen ab 9,00 Euro / Monat, aber es ist möglich, die zu verwenden Kostenlose 15-Tage-Testversion vor der Unterzeichnung des Abonnements.

 

  • Etsy - ist eine Plattform, auf der Sie einen Online-Shop eröffnen können, in dem Sie handgefertigte oder Vintage-Artikel verkaufen können, die mindestens zwanzig Jahre alt sind. Die Eröffnung des Geschäfts auf dieser Plattform ist kostenlos, Sie müssen jedoch eine Einfügungsgebühr von 0.20 USD und im Falle eines Verkaufs eine Provision von 5% des Produktwerts zahlen (ohne Versandkosten).

 

So öffnen Sie einen E-Commerce auf Facebook

Wenn Sie möchten, verkaufe auf Facebook und wenn Sie volljährig sind, können Sie die Funktion nutzen Markt / Marktplatz über das soziale Netzwerk, in dem Sie Verkaufsankündigungen für verschiedene Arten von Artikeln und Produkten veröffentlichen können: Es ist eine Art virtueller Raum, in dem jeder Autos, Motorräder, Bücher, technologische Geräte und andere Objekte kaufen und verkaufen kann.

die Facebook-Gruppen Sie sind eine weitere gültige Lösung, die bei der Veröffentlichung von Verkaufsankündigungen im sozialen Netzwerk berücksichtigt werden muss. Es gibt Hunderte und Hunderte von Gruppen, die sich dem Verkauf von Produkten unter Benutzern widmen, die in demselben geografischen Gebiet leben oder nicht.

Die Möglichkeit, a Facebook-Seite sollte nicht unterschätzt werden, an wen eine Produktpräsentation angeschlossen werden soll, um die Möglichkeit der Finalisierung zu bieten private form.

Um eine Produktpräsentation auf Ihrer Facebook-Seite zu erstellen, rufen Sie die Startseite des sozialen Netzwerks auf und klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen befindet sich oben auf Ihrer Seite und klicken Sie auf den Artikel Modelle und Registerkarten Das ist auf der linken Seite

Klicken Sie im neuen Bildschirm auf die Schaltfläche Fügen Sie eine Registerkarte hinzu unten platziert, dann klicken Sie auf die Schaltfläche Registerkarte hinzufügen.

Klicken Sie dann auf die Registerkarte Schaufenster  Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Ihrer Facebook-Seite auf die Schaltfläche Produkt hinzufügen Nachdem Sie alle Teile ausgefüllt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche, um das entsprechende Produktformular in das Fenster aufzunehmen Speichern.

So öffnen Sie einen E-Commerce bei Amazon

Willst du Öffnen Sie einen E-Commerce bei Amazon ? Um erfolgreich zu sein, müssen Sie bereits über ein Konto im Dienst verfügen (falls Sie noch keines haben, lesen Sie die Anleitung, in der ich erkläre, wie Sie eines erstellen).

Sobald Sie das Konto haben, müssen Sie entscheiden, welche Art von Konto Sie verwenden möchten, um Ihre Produkte online zu verkaufen.

La Basiskonto Sie können weniger als 40 Produkte pro Monat verkaufen und haben eine Provision für jeden verkauften Artikel für 0,99 Euro.

Alternativ gibt es die Pro-Konto Dies ist für Verkäufer geeignet, die mehr als 40 monatliche Verkäufe tätigen. Letzteres erfordert das Abonnement eines monatlichen Abonnements von 39 Euro / Monat. In beiden Fällen fallen je nach Art des verkauften Produkts zusätzliche Bearbeitungsgebühren an.

Nachdem Sie sich bei Amazon registriert haben (falls Sie dies noch nicht getan haben), klicken Sie auf die Schaltfläche Melde dich jetzt an und nach Angabe der Informationen auf dem Land Wo ist Ihr Unternehmen tätig und wo? Typologie.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Ich akzeptiere und mache weiter. Vervollständigen Sie dann alle in den Abschnitten angeforderten Informationen Geschäftsinformationen, Verkäuferinformationen, Zahlungsinformationen, Mehr Informationen y Geschäftsname und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern und fortfahren wann immer nötig.

Wählen Sie nach dem Erstellen eines Amazon-Händlerkontos den Plan aus, der Ihren Anforderungen am besten entspricht ( Base o pro ), falls Sie dies noch nicht getan haben, und beginnen Sie mit dem Verkauf Ihrer Produkte.

Erstellen Sie einen erfolgreichen E-Commerce

Wir schließen diesen Leitfaden mit einigen ab Tipps zum Erstellen eines erfolgreichen E-Commerce. Ich bin sicher, wenn Sie versuchen, die folgenden "Tipps" zu befolgen, können Sie Ihr Online-Verkaufsgeschäft verbessern.

  • Laden Sie Benutzer zum Kauf der Produkte ein. - Versuchen Sie, den Benutzer mit einigen Techniken zum Kauf Ihrer Produkte einzuladen, indem Sie möglicherweise Schaltflächen wie z Kaufen Sie jetzt! oder Banner wie Läuft in xx Stunden ab o (N) verbleibende Produkte oder wieder KOSTENLOSER Versand für Bestellungen über (N) Euro. Ich rate Ihnen daher, darauf zu achten, dass diese Aktionsschaltflächen immer gut sichtbar sind.

 

  • Nutzen Sie das E-Mail-Marketing - Nutzung von Diensten wie MailChimp y CleverReachSie können E-Mail-Werbekampagnen starten, Ihre Newsletter-Abonnenten überwachen, überprüfen, wie viele von ihnen auf die gesendeten Links klicken usw. Eine großartige Möglichkeit, die Zufriedenheit Ihrer Produkte zu testen und gleichzeitig für Ihr Geschäft zu werben.

 

  • Bewerben Sie Ihren Shop auf soziale Netzwerke - Da Plattformen mögen Facebook y Instagram Sie werden jeden Tag von Milliarden von Menschen verwendet. Warum nicht versuchen, sie zu nutzen, um für Ihre Produkte zu werben und Ihrem Unternehmen mehr Sichtbarkeit zu verleihen?