So laden Sie einen Laptop ohne Ladegerät auf. Während er sein Zimmer aufräumte, fand er einen alten Laptop, den er seit Jahren nicht mehr benutzt hatte, verlassen und ohne Spuren seines Ladegeräts. Sie haben sich also entschlossen, ihm ein neues Leben zu geben (vielleicht als "Media Hub", um eine Verbindung herzustellen zum Fernseher oder als PC zum Austauschen von Dateien im Netzwerk), aber Sie sind sich vollkommen bewusst, dass Sie ohne Ihr wertvolles Ladegerät keinen Strom liefern können, um zu laufen (oder sogar das Gerät aufzuladen) Batterie noch auf dem Laptop installiert).

Wenn dies genau die Situation ist, in der Sie sich befinden, müssen Sie nicht befürchten, den kürzlich wiederhergestellten Laptop-PC wegwerfen zu müssen: In den folgenden Zeilen werde ich Sie tatsächlich per Kabel und Signal zeigen So laden Sie einen Laptop ohne Ladegerät auf.

Um dieses Ziel zu erreichen, reicht es aus, Informationen über die Stromversorgung des Laptop-PCs abzurufen: Ich kann garantieren, dass es sehr einfach sein wird, das ursprüngliche Ladegerät auf die richtige Weise auszutauschen, indem mindestens zwei sehr gültige Lösungen ausgewählt werden: ein kompatibles Ladegerät oder eine externe Stromversorgungsquelle, wie z. B. eine Powerbank, und verursachen äußerst geringe Kosten.

Ich habe es geschafft, dich aufzuheitern, und jetzt kannst du es kaum erwarten zu verstehen, wie du das Ziel erreichst, das du dir gesetzt hast. Du hättest mir nicht besser geben können Nachrichten! Machen Sie es sich daher ohne weiteres zu zögern bequem und lesen Sie die Tipps, die ich Ihnen in diesem Handbuch geben werde, sorgfältig durch: Sie werden sehen, dass Sie in wenigen Minuten verstehen werden, wie Sie Ihr Problem brillant lösen können. An diesem Punkt habe ich nichts mehr zu tun, als Ihnen eine gute Lektüre und, warum nicht, viel Glück zu wünschen!

So laden Sie einen Laptop ohne Ladegerät auf. Erstens: Spannung und Stromstärke ermitteln

Bevor Sie herausfinden, wie Sie einen Laptop-PC aufladen, auf dem ein Ladegerät fehlt, sollten Sie sich damit vertraut machen Spannung (die elektrische Spannung, mit der das betreffende Gerät betrieben werden kann) und in der Stromstärke (die Strommenge, die das Gerät korrekt verarbeiten kann) kompatibel mit dem Akku und der Hardware des Laptops.

Ein Fehler unter diesem Gesichtspunkt kann sehr gefährlich sein und einen verheerenden Kurzschluss verursachen, der den PC beschädigen, das elektrische System in die Luft sprengen oder, noch schlimmer, denjenigen, die den Notebook-PC bedienen, körperlichen Schaden zufügen kann. Seien Sie daher sehr vorsichtig Achten Sie darauf, was Sie als Nächstes lesen werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun sollen, fragen Sie auch nach der Meinung einer erfahreneren Person.

Normalerweise sind die Spannungs- und Stromstärkeinformationen auf dem Original-Ladegerät des Notebook-PCs deutlich angegeben. Sie können sie jedoch auch von dem Etikett auf der Unterseite des PCs abrufen, das auch Informationen wie das enthält MAC-Adresse und die Seriennummer oder das Etikett der angeschlossenen Batterie zum Gerät (vorausgesetzt, Sie haben es noch verfügbar).

Überprüfen Sie nach dem Erkennen des Etiketts die Spannung und Stromstärke, die für die Stromversorgung des PCs / Akkus erforderlich sind. Bei Notebooks kann die Spannung im Allgemeinen schwanken 15V für 24V im Gleichstrom, während die Stromstärke zwischen schwanken kann 3A y  5A (basierend auf der Laptop-Leistung).

Wenn Sie die Wahl haben, wie ich später in diesem Handbuch erläutern werde, stellen Sie dies sicher Die Ausgangsspannung ist identisch zu dem, was auf dem Laptop-PC angezeigt wird (um Überlastungsprobleme zu vermeiden) und das Stromstärke ausgehend ist mindestens das gleiche wie auf dem Laptop angegeben : Ein kompatibles 5A-Ladegerät eignet sich auch zum Laden eines 3A-Laptops. Sie sollten zwar kein Ladegerät mit einer niedrigeren Stromstärke als der für den Laptop erforderlichen anschließen, da Sie ernsthafte Schäden verursachen können, wenn Sie das Netzteil verbrennen (was in diesem Fall zu viel Strom erzeugen sollte) um das Gerät richtig mit Strom zu versorgen).

Außerdem sollten Sie genau auf die Art von achten Eingangsspannung (oder Eingang) Kompatibel mit dem Ladegerät, das Sie auswählen möchten, und überprüfen Sie, ob letzteres auch mit dem betreffenden Stromnetz kompatibel ist: Der Referenzwert muss gleich sein 100-240V (At Wechselstrom oder Wechselstrom ) und unterstützt doppelte elektrische Frequenz, das heißt 50-60 Hz ;; Die eingehende Stromstärke wird dagegen in der Regel auf eingestellt 2A. Stellen Sie diese Zahlen sicher, da sie je nach Land unterschiedlich sein können.

Identifizieren Sie den entsprechenden Anschluss.

Nachdem Sie die erforderlichen Informationen zu den erforderlichen Spannungen und Ampere erhalten haben, sollten Sie ein letztes entscheidendes Detail berücksichtigen: das Typ des Stromanschlusses kompatibel mit Ihrem Laptop-PC.

Das dedizierte Netzteilgehäuse befindet sich normalerweise in einem der seitlichen Gehäuse des Laptops. Zu Ihrer Information, nicht alle "Stecker" sind gleich, aber jeder Hersteller hat einen anderen Anschluss (mit spezifischer Länge und Dicke). Es ist nicht ungewöhnlich, dass unterschiedliche Laptops mit Strom versorgt werden Steckverbinder desselben Herstellers.

Stellen Sie bei der Auswahl sicher, dass das Ladegerät keinen einzigen Anschluss hat (z. B. für ein bestimmtes Notebook-PC-Modell): Glücklicherweise enthalten die meisten kompatiblen Ladegeräte fast alle im Umlauf befindlichen "Stecker", die einfach installiert werden können am Ende des Ladekabels.

Zum Beispiel in Bezug auf tragbare Apple-PCs , Die Sache ist etwas anders: Für neue MacBooks (einschließlich Air und Pro) stehen drei spezielle Arten von Anschlüssen zur Verfügung, die wir unten veranschaulichen.

  • Auf MacBooks, die von 2009 bis 2012 hergestellt wurden, ist der aufgerufene «L» -Anschluss zu finden MagSafe ;
  • Die zwischen 2012 und 2015 produzierten finden Sie den «T» -Anschluss mit dem Namen MagSafe 2 ;
  • Bei Macbooks aus dem Jahr 2016 ist es möglich, den Anschluss zu finden USB Typ C.

So laden Sie den Notebook-PC ohne Ladegerät auf

Sobald der theoretische Teil dieses Handbuchs abgeschlossen ist, ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen und zu erklären. C. So laden Sie einen Laptop ohne Ladegerät auf : In der Praxis können Sie wählen, eine zu kaufen power wiederaufladbar, nützlich, um den im tragbaren PC enthaltenen Akku mit Strom zu versorgen oder um mit einem kompatibles Netzteil, sowohl zum Aufladen als auch zur Stromversorgung des PCs direkt aus dem Stromnetz.

Externe Batterie / Powerbank

Wenn Sie zum Laden des PC-Akkus einen externen Akku (Power Bank) verwenden möchten, sollten Sie ein Gerät mit einer ausreichenden Stromstärke kaufen, um die für den Ladevorgang erforderliche Energie bereitzustellen.

Persönlich empfehle ich Ihnen, sich für ein Gerät zu entscheiden, dessen Kapazität mindestens gleich ist 20000 mAh, so dass auch die größten Laptop-Akkus problemlos aufgeladen werden können.

Beachten Sie auch den im Verkaufspaket enthaltenen Anschlusspark: Sie werden feststellen, dass Sie die betreffende Power Bank zum Aufladen des Akkus eines Laptop-PCs verwenden, daher das bloße Vorhandensein des USB-Kabel "Klassik" ist etwas einschränkend.

Lesen Sie daher die Eigenschaften des betreffenden Produkts sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass die verschiedenen Stromanschlüsse, die mit dem Notebook-PC verwendet werden, vorhanden sind (z. MagSafe Für ältere Macs ist die austauschbare Schrauben für Laptops und / oder «gängige» Anschlüsse USB Typ C für moderne Laptops).

Persönlich empfehle ich nicht, Powerbank-Strom zu verwenden, wenn Sie extrem hohe Rechenleistung benötigen - da es sich um eine Stromquelle mit begrenzter Kapazität handelt, kann sie schnell austrocknen und Sie "trocken" finden, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Wenn Sie den Laptop also in langen Sitzungen verwenden oder unter dem Gesichtspunkt des Energieverbrauchs anspruchsvoll sind, empfehle ich Ihnen, sich für den Kauf eines zu entscheiden kompatibles Netzteil.

Kompatibles Netzteil

Wenn Sie den Notebook-PC direkt über das Stromnetz mit Strom versorgen (oder den Akku aufladen) möchten, können Sie sich auf a verlassen kompatibles Netzteil, das heißt, zu einem Ladegerät, das dank der mitgelieferten Anschlüsse und der transformador Speziell anpassbar, kann es sich an die Spannungen / Stromstärken anpassen, die von den verschiedenen Arten von tragbaren PCs benötigt werden, und dies in absoluter Sicherheit.

Achten Sie in jedem Fall immer auf die Informationen zu angefordertem und geliefertem Strom und befolgen Sie bei der Auswahl die Ratschläge, die ich im vorherigen Abschnitt gegeben habe.

Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass das von Ihnen ausgewählte Netzteil mit dem richtigen Anschluss ausgestattet ist, den Ihr PC benötigt ("Stecker", USB Typ C oder MagSafe). Hier sind einige Produkte, mit denen Sie das "Standard" -Netzteil ersetzen können, das Sie leider nicht mehr haben.

Im Allgemeinen ist die Verwendung dieser Netzteile äußerst einfach: Sie müssen lediglich den am besten geeigneten Anschluss für Ihren Notebook-PC ermitteln, ihn an das Ende des Netzkabels anschließen und das Gerät genau wie das Original verwenden. Um Schäden und unerwünschte Überraschungen beim Start von Apple-Laptops zu vermeiden, empfehle ich, Originalkabel und Ladegeräte direkt zu kaufen.

Haben Sie neben dem PC auch ein altes Handy gefunden und fehlt auch in diesem Fall das Ladegerät? Ich glaube wirklich, ich habe das, was Sie brauchen: Auf meiner Website finden Sie meine Anleitung zum Laden Ihrer Handy In der Tat kein Ladegerät, ich erklärte perfekt, wie man sich im Falle einer solchen Eventualität verhält.