So pflanzen Sie in Valheim. Um zu überleben, musst du nicht nur ein Krieger werden, sondern auch Kenntnisse in der Landwirtschaft haben sowie andere Gewerbe wie Handwerk oder Bergbau. Zu wissen, wie man fischt und Samen anbaut, wird Ihnen helfen, das Landleben zu bewältigen und satt zu bleiben. In dieser Anleitung werden wir es ausführlich erklären wie man in Valheim pflanzt, obwohl das erste was du wissen solltest ist wie man Werkbank in Valheim arbeitet, für die wir Sie auf den entsprechenden Leitfaden verweisen.

Dieses Überlebensspiel ist voller Fallen und um zu überleben, ist es nützlich, mehr Tricks zu kennen. Dazu können Sie unseren Leitfaden konsultieren wie man eine Verbeugung in Valheim macht.

Index

Wie man in Valheim pflanzt und Samen anbaut

Wenn Sie ein wenig aufpassen, wird es Ihnen nicht schwer fallen, die Samen zu visualisieren, da sie sich durch ihre Größe und Helligkeit im Boden abheben.. Wenn Sie also eine Gegend in Valheim erkunden, werden Sie immer viele Samen finden. Es gibt verschiedene Arten von Samen, die man in Valheim anbauen kann:

  • Karottensamen - Gefunden im Schwarzwaldbiom.
  • Rübensamen - Gefunden im Sumpfbiom.
  • Buchensamen - Sie befinden sich überall auf den Wiesen, wenn Buchen gefällt werden.
  • Kiefernsamen - Gefunden im Schwarzwaldbiom beim Schneiden von Kiefern.

Sobald Sie eine Reihe von Samen gesammelt haben, müssen Sie lernen, sie richtig anzubauen, es geht nicht nur darum, in die Erde zu graben und auf Regen zu warten, sondern wir brauchen einen Grubber, ein grundlegendes Werkzeug in der Landwirtschaft, dass es besser wäre, so schnell wie möglich zu bauen.

Wie erstelle ich einen Grubber in Valheim

Wie erstelle ich einen Grubber in Valheim

Bevor Sie in Valheim einen Grubber erstellen können, müssen Sie nicht nur eine Werkbank haben, sondern auch besiegt den ersten Boss Eikthyr in Valheim, um Zugang zur Leichenhalle des Schwarzwaldes zu erhalten.

  1. Sobald Sie diesen Bereich betreten, müssen Sie mindestens sammeln 5 Holzklötze, die wir dann mit 20 Steinen kombinieren, um die Gießerei zu bauen.
  2. Zunächst müssen Sie ein rohes Kupfererz in 6 Kupferbarren umwandeln. Sobald dies erledigt ist, kombiniere sie mit 10 Stück Holz, 4 Stück Stein und 4 Stück Kohle: Mit dieser Operation kannst du die Schmiede freischalten.
  3. Jetzt müssen Sie den Grubber besorgen - kombinieren Sie einfach Kupfer und Zinn, um Bronze zu schmieden. Jetzt könnt ihr 5 Holzklötze und 5 Bronzeteile schmieden um endlich den Grubber benutzen zu können.

Wie man Samen in Valheim anbaut

Wie man Samen in Valheim anbaut

Jetzt ist es möglich, ein Stück Land umzuwandeln und es fruchtbar zu machen, um in Valheim Samen anzubauen. Halten Sie den Grubber ausgerüstet und wählen Sie die Option „Kultivieren“ aus dem Menü, wählen Sie die Samen aus und legen Sie sie in den Boden. Denken Sie daran, dass Sie nicht alle Samen in einem Bereich anbauen können, da es für jeden Bereich bestimmte Grenzen gibt. Sie müssen die richtigen Abstände für das Wachstum Ihrer Pflanzen einhalten.

Jede Pflanze hat andere Wachstumszeiten, aber Sie sollten nach ein paar Tagen im Spiel Ergebnisse sehen können. Denken Sie auch daran, dass Sie Pflanzen nur als Nahrung verwenden können. Eine Pflanze kann nur geerntet werden, wenn sie die volle Reife erreicht hat.

Bisher unser Guide zu cSo pflanzen Sie in Valheim. Weitere Tipps zu diesem Spiel finden Sie hier in unserem Leitfaden zu wie man Bäume in Valheim pflanzt.